Six Feet Under

Six Feet Under

Fehler gefunden?

Nate Fisher †

Vollständiger Name: Nathaniel "Nate" Fisher, Jr.

Bild von Peter Krause als Nate Fisher aus der TV-Serie Six Feet Under
© HBO
Darsteller:
Peter Krause
Geburtsdatum:
12. August 1965 (Alter: 52)
Geburtsort:
Alexandria, Minnesota (USA)
Körpergröße:
185 cm
Augenfarbe:
Hellbraun
Haarfarbe:
Hellbraun
Verweildauer:
Folge 1 (3. Juni 2001) bis Folge 63 (21. August 2005)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Nathaniel Fisher, Jr., kurz Nate, ist der älteste Sohn von Ruth und Nathaniel Fisher. Er hat die Familie schon früh verlassen und ist nach Seattle gezogen, wo er als Einkäufer für einen Supermarkt mit Bioprodukten arbeitete. Der zu Beginn der Serie 35-jährige Nate hat das College abgebrochen und hatte nie eine Beziehung, die länger als zwei Monate dauerte. Als er an Weihnachten nach Hause zurückkehrt, wird er mit dem plötzlichen Tod seines Vaters konfrontiert – und mit der Tatsache, plötzlich eine Hälfte des Familienunternehmens zu besitzen. Zunächst sträubt sich Nate gegen die Idee, ins Bestattungsunternehmen einzusteigen, und will die Firma verkaufen, doch ihm wird klar, dass dies nicht der richtige Weg wäre. Eine anderer Grund für ihn, in Los Angeles zu bleiben, ist eine Frau: Brenda Chenowith. Doch sie gibt ihm immer wieder neue Rätsel auf, die Nate erst lösen muss, um sie besser kennen zu lernen. Brendas manisch-depressiver Bruder Billy sieht in Nate eine Bedrohung und versucht alles Erdenkliche, um ihn und Brenda auseinander zu bringen. Nachdem Brenda und Nate einen Autounfall hatten, erhält Nate im Krankenhaus eine schlechte Nachricht: Bei seiner Untersuchung ist man auf eine arteriovenöse Fehlbildung im Gehirn gestoßen, die – wenn sie unbehandelt bleibt – zu epileptischen Anfällen, Sprachstörungen, Schlaganfällen und im schlimmsten Fall sogar zum Tod führen kann. Nate behält diese Tatsache jedoch vorerst für sich.

Als Nate nach Seattle fährt, um dort eine Leiche abzuholen, trifft er auf seine ehemalige Geliebte Lisa Kimmel. Diese liebt Nate offensichtlich noch immer und die beiden verbringen eine Nacht miteinander, bevor Nate wieder abreist. Zurück in Los Angeles macht Brenda Nate einen Heiratsantrag und er nimmt diesen an. Beide wollen sich jedoch nicht eingestehen, dass diese Hochzeit in Wahrheit ein großer Fehler ist. Während Brenda Nate schamlos mit zahlreichen, wildfremden Männern betrügt und Nate seine Krankheit stets geheim hält, erscheint plötzlich Lisa in Los Angeles, die die eine Stelle als vegane Köchin bei einer Filmproduktion angenommen hat und im fünften Monat schwanger ist – und zwar von Nate! Mitten in den Hochzeitsvorbereitungen kommen beide Geheimnisse ans Tageslicht und Nate und Brenda haben einen furchtbaren Streit. Brenda packt schließlich ihre Sachen und verlässt die Stadt. Kurz darauf unterzieht sich Nate aufgrund einer plötzlich aufgetretenen Gehirnblutung einer äußerst riskanten Operation.

Nate überlebt den Eingriff und heiratet Lisa, die die gemeinsame Tochter Maya zur Welt bringt. Lisa hat jedoch bald das Gefühl, dass Nate sie nur aus Pflicht und wegen Maya geheiratet hat. Auch ihr Sexleben funktioniert nicht so, wie es sich die beiden wünschen. Plötzlich kehrt Brenda nach Los Angeles zurück, als ihr Vater Bernard im Sterben liegt. Bei dessen Beerdigung treffen Nate und Brenda das erste Mal seit langem wieder aufeinander. Lisa ist rasend vor Eifersucht, doch Nate beteuert, dass er nur sie liebt. Schließlich verabschiedet sich Lisa zu einem Besuch bei ihrer Schwester Barb. Von unterwegs ruft sie Nate ein letztes Mal an und gibt anschließend kein Lebenszeichen mehr von sich. Nate ist außer sich vor Sorge. Etwas später wird Lisas Wagen gefunden – doch von ihr ist weit und breit nichts zu sehen. Gegenüber Brenda und seiner Familie verhält Nate sich grob und vergrault mit seiner Art sogar Kunden des Bestattungsunternehmens. Nate sucht Trost in Affären mit wildfremden Frauen. Nachdem Nate die Gewissheit erhalten hat, dass Lisa tot ist, sucht er Trost bei Brenda. Die beiden schlafen miteinander, doch schon am nächsten Morgen gehen sich die beiden aus dem Weg.

Nate muss Lisas Leiche abholen, die von Haien übel zugerichtet wurde, da Lisa im offenen Meer ertrunken ist. Es kommt zum Streit zwischen Lisas Familie und Nate, da die Kimmels Lisa in ihrer familieneigenen Gruft beerdigen wollen, während Nate Lisas Wunsch, in der offenen Erde vergraben zu werden, erfüllen möchte. Letztendlich vertauscht Nates Lisas Asche und begräbt Lisas Überreste in einer Einöde. Er verlässt das Bestattungsunternehmen und will mit seiner Tochter Maya einen neuen Anfang wagen. Das Schicksal treibt ihn jedoch erneut in Brendas Arme, die seinetwegen ihren Freund Joe verlässt. Bald finden die Kimmels heraus, dass jemand die Asche in Lisas Urne ausgetauscht haben muss. Als Nate die ganze Angelegenheit schließlich beichtet, schwört die Familie Kimmel, dass dies noch ein Nachspiel haben werde. Lisas Schwester Barb und ihr Mann Hoyt wollen Nate Maya wegnehmen, gerade als sich Brenda und Nate dazu entschlossen haben, ein eigenes Kind zu bekommen. Durch Michaela, Barbs und Hoyts Tochter, findet Nate ein Foto von Lisa, dass kurz vor ihrem Tode aufgenommen wurde. Nate stellt Hoyt zur Rede und dieser gesteht, ein Verhältnis mit Lisa gehabt zu haben. Barb wird Zeugin dieses Gesprächs und Hoyt erschießt sich, bevor Nate weitere Antworten über Lisas Tod bekommen kann. Nate macht Brenda schließlich einen Heiratsantrag.

Sechs Monate später findet die Hochzeit statt, doch Brenda erleidet kurz vor der Trauung eine Fehlgeburt. Brenda wird zwar erneut schwanger, doch bei einer Blutuntersuchung stellt sich heraus, dass das Kind womöglich behindert zur Welt kommt. Die Frage, ob Brenda eine Abtreibung vornehmen sollte, führt zu einer Kluft zwischen Brenda und Nate und Nate wendet sich stattdessen Georges Tochter Maggie zu, von der er sich verstanden fühlt. Maggie führt Nate in die religiöse Gemeinschaft der Quäker ein, wo sich Nate sichtlich wohl fühlt. Eines Abends fährt Nate zu Maggie und die beiden führen ein intensives Gespräch, was damit endet, dass beide miteinander schlafen. Im Anschluss bittet Maggie Nate zu gehen, doch plötzlich spürt Nate seinen rechten Arm nicht mehr und bricht schließlich regungslos zusammen. Er wird ins Krankenhaus gebracht, wo er nach einer Notoperation für kurze Zeit ins Koma fällt, dann aber wieder aufwacht. Die Ärzte rechnen damit, dass er sich schnell wieder erholt, doch es kommt ganz anders: Nachdem er Brenda gesagt hat, dass er sich von ihr trennen möchte, stirbt Nate unerwartet in seinem Krankenbett.

Letzte Aktualisierung: 03.04.2018