Zum Hauptinhalt springen

14/I Das Ende einer Affäre

Hunter und Dave sind das Traumpaar schlechthin – zumindest für die Medien, die diese Romanze gnadenlos ausschlachten. Hunter kommt dieser Medienrummel sehr gelegen: Schließlich können so große Karrieren gestartet werden. Um Dave bei Laune zu halten, überhäuft sie ihn mit Geschenken und Freundlichkeit. Als sie ihn auch noch mit einem nagelneuen Sportwagen überrascht, ist Dave zwar dankbar, aber glücklich ist er nicht. Er hängt trotz allem noch immer an Marcy und ihrer angeblich verschmähten Liebe zu ihm.

Als genau diese ihm erzählt, dass Hunter ihr die E-Mail, die eigentlich für Marcy bestimmt war, vorgelesen hatte und sie erst daraufhin so viele Gefühle für Dave entwickelt hat, zieht Dave einen endgültigen Schlussstrich. Mit dieser Lüge kann er einfach nicht leben. Da er mit Hunters Gefühlsschwankungen mittlerweile bestens vertraut ist, versucht Dave es ihr so schonend wie möglich beizubringen. Mit einschlagendem Erfolg: Mit so etwas hätte Hunter nämlich niemals gerechnet. Dass ausgerechnet ein Niemand es wagt, ihr den Laufpass zu geben, bringt sie dermaßen in Rage, dass sie Rob droht, sofort aus „Grosse Pointe“ auszusteigen, wenn er nicht umgehend Dave als Licht-Double feuert und ihn vom Set entfernt. Johnny setzt sich für Dave ein, sodass dieser wieder eingestellt wird.

Anzeige

Aber das ist nicht das einzige Mal, dass Hunter sich mit Rob anlegt. Als sie abermals eine ihrer überheblichen Forderungen stellt, muss sie mit den Konsequenzen rechnen. Und diese wären, dass Rob die Koma-Szene, die eigentlich Hunter spielen sollte, Marcy auf den Leib schneidert.

Überhaupt ist die neue Folge von „Grosse Pointe“ ein einzigartiges Experiment. Courtneys Rollenfigur driftet immer mehr ab: Vom Flittchen zur Nackttänzerin zur Prostituierten, die von einer knallharten Zuhälterin – die Kristin Davis in einer Gastrolle spielt – unter ihre strengen Fittiche genommen wird. Rob ist von Kristin Davis so begeistert, dass er es in Erwägung zieht, mit ihr auszugehen. Und auch Kristin ist von Rob nicht abgeneigt, zieht sie doch schon Erkundigungen über ihn ein. Zu einem Candle-Light-Dinner kommt es allerdings nicht. Noch bevor die beiden eine Beziehung eingehen, trennen sie sich wieder – und das ist alles nur Quentins Schuld.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
The End of the Affair
Deutscher Titel:
Das Ende einer Affäre
Drehbuch:
Ellen Idelson & Rob Lotterstein
Regie:
Dennis Erdman
Gastdarsteller:
Kristin Davis (als sie selbst)
Anmerkungen:
Nat Faxon (Kevin) wird in die Riege der Hauptdarsteller aufgenommen und erscheint fortan im Vorspann.
Ausstrahlung:
USA: 04.02.2001 (The WB), DE: 07.09.2002 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Starlets

Update: 11. September 2023

Nach einer langen, durchzechten Nacht sind mit Hunter endgültig die Pferde durchgegangen: Sie hat sich tatsächlich mit einem Wildfremden noch in derselben Nacht verlobt und will schon in drei Tagen vor dem Traualtar stehen! Der Auserwählte, ...

Starlets

Update: 11. September 2023

Nachdem Hope schon vor einer Weile ihre Stelle als Ausführende Produzentin bei „Grosse Pointe“ an den Nagel gehängt hat, billigt der Sender WB jetzt endlich eine Nachfolgerin, die Rob entlasten soll: Shawn Shapiro, eine angesagte ...