Unter uns

Unter uns

Fehler gefunden?

KayC Schneider

Vollständiger Name: Katharina Cordula Schneider a.k.a. KayC Schneider

Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden.
Darstellerin:
Pauline Angert
Geburtsdatum:
4. September 1995 (Alter: 23)
Geburtsort:
Köln
Körpergröße:
172 cm
Augenfarbe:
Blaugraugrün
Haarfarbe:
Blond
Verweildauer:
Folge 5434 (5. September 2016) bis Folge 5831 (4. April 2018), Folge 5971 (24. Oktober 2018) bis 5972 (25. Oktober 2018)
Beziehungen zu anderen Rollen anzeigen
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Katharina Schneider ist die Cousine von Elli Schneider und zieht aus Billerbeck nach Köln. Sie kommt in der Dach-WG unter. Die einst pummelige Katharina hat jahrelang unter ihrem Übergewicht gelitten und wurde gemobbt. Nun hat sie abgenommen, will unbedingt ein Star werden, und nennt sich fortan KayC. In der WG wird sie herzlich aufgenommen, doch Elli erkennt ihre Cousine nicht wieder und wünscht sich die alte Katharina zurück. Ihr Freund Paco Weigel ermutigt Elli, die "neue" KayC besser kennen zu lernen und sich an sie zu gewöhnen. Das erweist sich jedoch als gar nicht so einfach, denn ihre teils rücksichtslosen Versuche, ins Rampenlicht zu kommen, werden für die anderen zu einer Geduldsprobe. In Ringo Beckmann macht sie sich einen Feind, als sie herausfindet, dass der sich Pacos Unterschrift erschlichen hat und ihn um 5000 Euro erpresst.

Bei einem Treffen mit einem vermeintlichen Manager wird KayC fast vergewaltigt. Paco kann sie in letzter Sekunde retten. KayC lassen die traumatischen Erinnerungen zunächst nicht los, und sie sucht immer wieder Trost beim Essen. Als die Presse über sie berichtet, schlachtet sie das Geschehene aber dennoch aus und geht mit der Geschichte an die Öffentlichkeit. Sie stellt Rufus Sturm als ihren Retter hin, was Paco schwer trifft.

KayC gibt sich als Pacos Freundin aus, um dadurch Teil einer Werbekampagne zu werden. Gemeinsam müssen Paco und KayC vor Pacos Auftraggeber ein Paar spielen. Doch dann verliebt sich KayC wirklich in ihn, sehr zu Ellis Eifersucht. KayC erlebt einen Schock, als ihr ihr Fast-Vergewaltiger Bremer plötzlich bei einem Casting gegenübersitzt. Als sie dafür sorgt, dass er seinen Job verliert, verklagt er sie wegen Verleumdung. Doch KayC weigert sich, ihm auch noch Schmerzensgeld zu zahlen, und nimmt dafür lieber eine Haftstrafe in Kauf. Als Tobias Lassner weitere Opfer von Bremer finden und zu einer Aussage überreden kann, wird KayC rehabilitiert und aus dem Gefängnis entlassen. Tobias und KayC beginnen bald darauf eine Affäre, wollen sich jedoch nicht eingestehen, dass sie mehr für den jeweils anderen empfinden.

KayC wird die Alibi-Freundin des schwulen Footballers Hauke König, wodurch ihr Bekanntheitsgrad schlagartig steigt. Als Hauke die Scheinbeziehung beenden will, fürchtet KayC um ihre Karriere und outet ihn anonym, damit er weiter auf ihre Hilfe angewiesen ist.

KayC und Tobias finden nach einer Weile endlich zueinander. Doch als Tobias aufgrund eines Missverständnisses glaubt, dass KayC mit Hauke in die USA gehen will, macht er ihr eine heftige Szene. Aus Trotz geht KayC wirklich mit Hauke mit. Tobias fliegt ihr hinterher und macht ihr als Zeichen seiner Liebe einen Heiratsantrag. KayC nimmt an, was sich aber lediglich als Trick entpuppt, um sich von Hauke medienwirksam am Altar entführen zu lassen. KayC bleibt bei Hauke in den USA und lässt sich auch von Tobias’ bestem Freund Easy Winter nicht mehr von ihrer Entscheidung abbringen.

Als Frau eines Football-Stars wird sie endgültig zur Internet-Berühmtheit, ist aber einsam und vermisst ihre Freunde und Tobias. Ellis Tod versetzt ihr einen schweren Schock. Sie kehrt zur Trauerfeier nach Köln zurück. Dort spricht sie sich mit Tobias aus, der ihr aber klar macht, keine Chance für eine gemeinsame Zukunft zu sehen. Als sie erfährt, woran Elli wirklich gestorben ist, stellt sie Richmed-Pharma mit einem Post in den sozialen Medien bloß.

Letzte Aktualisierung: 22.10.2018