CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

65/III Sei nett zu Fremden

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Ausgerechnet an Thanksgiving sorgt ein anhaltender Regenschauer dafür, dass es in der Küche der Familie Walsh großflächig von der Decke tropft. Jim und Cindy beschließen dennoch, das Festessen wie geplant stattfinden zu lassen. Unterdessen trifft Brandon im Hinterhof des „Peach Pit“ auf den obdachlosen Jack Canner, dem er bereits vor einiger Zeit seine Hilfe angeboten hatte. Brandon hat erneut Mitleid mit Jack und begleitet ihn in ein Obdachlosenheim. Da Jack dort jedoch nicht bleiben möchte, nimmt Brandon ihn kurzerhand mit in sein Elternhaus und bittet Jim und Cindy, dass Jack über Thanksgiving bei ihnen bleiben darf. Jim steht Jack von Anfang an misstrauisch gegenüber. Jack macht die Konsumgesellschaft für seine Probleme verantwortlich und berichtet den Anwesenden von seiner Zeit im Golfkrieg. Als er Jim nach seiner Zeit beim Militär fragt, eskaliert die Situation und Jim weist Jack die Tür. Brandon klärt Jack darüber auf, dass Jims Vater bei der Marine war. Als Jim den Kriegsdienst verweigerte, wollte sein Vater nichts mehr mit ihm zu tun haben. Kurz darauf droht die Decke in der Küche der Familie Walsh durch den Wasserschaden einzustürzen. Jack erweist sich als Retter in der Not und repariert das Dach. Anschließend legen Jim und Jack ihren Streit bei.

Dylans Vater Jack McKay erhält über die Feiertage Freigang. Er möchte seine Freiheit genießen und sich mit seiner Bekannten Christine treffen. Dylan ist vom Verhalten seines Vaters angewidert, da er Christine lediglich für ein blondes Betthäschen hält. Als er Christine jedoch persönlich kennenlernt, ist Dylan positiv überrascht. Dennoch macht er seinem Vater stets Vorwürfe. Christine versucht die beiden Männer zu einer Aussprache zu bewegen. Weiterhin legt sie Dylan nahe, sich verstärkt um sein eigenes Leben zu kümmern. Dylan nimmt sich ihre Worte zu Herzen. Am nächsten Tag sorgt er bei Kelly und Brenda für Verwirrung, als er beide Mädchen kurz hintereinander überschwänglich küsst.

Anzeige

Steve hat große Angst davor, seiner Mutter Samantha von seinem Schulverweis zu erzählen. Mutter und Sohn fahren über Thanksgiving nach Santa Barbara, um dort eine Fernsehsendung aufzuzeichnen. Steve freundet sich mit der Produktionsassistentin Alyssa an und erzählt dieser von seinem Schulverweis. Dabei reift in ihm die Idee, es seiner Mutter vor laufenden Kameras zu beichten, da er davon ausgeht, dass sie in dieser Situation sicherlich milde gestimmt ist. Doch weit gefehlt: Samantha ist außer sich vor Wut und lässt Steve ihren gesamten Zorn spüren. Dennoch will sie den Schulverweis nicht hinnehmen. Samantha und Mrs. Teasley einigen sich schließlich darauf, dass Steve die West Beverly High weiterhin besuchen darf – allerdings nur auf Bewährung und mit zusätzlichem Strafunterricht.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
The Kindness of Strangers
Deutscher Titel:
Sei nett zu Fremden
Drehbuch:
Steve Wasserman & Jessica Klein
Regie:
Richard Lang
Gastdarsteller:
Christina Belford (Samantha Sanders), Denise Y. Dowse (Yvonne Teasley), Clyde Kusatsu (Frank), Rick Lieberman (Regisseur), David Sherrill (Jack Canner), Melanie Smith (Alyssa Garner), Joe E. Tata (Nat Bussichio), Josh Taylor (Jack McKay), Valerie Wildman (Christine Pettit)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 25.11.1992 (FOX), DE: 02.04.1994 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Beverly Hills, 90210

Update: 11. September 2023

Nachdem Kelly ihren Vergewaltiger Joe Patch erschossen hat, wird sie von der Polizei festgenommen und verhört. Matt übernimmt ihre Verteidigung. Er kann den Fall klären, als er nachweisen kann, dass es sich um Notwehr gehandelt hat. Aber die Frage ...

Beverly Hills, 90210

Update: 11. September 2023

Brenda veranstaltet eine Pyjamaparty, welche allerdings keine Pyjamaparty sein soll, und lädt Kelly, Donna und Andrea zu sich ein. Zunächst hat Kelly Bedenken, da sie die Idee für kindisch hält, doch dann amüsieren sich alle prächtig. Als ...