CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

72/III Der heimliche Held

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Nach dem gewaltsamen Tod seines Vaters Jack McKay wird Dylan von Albträumen und Halluzinationen geplagt. Da Dylans Haus Tag und Nacht von aufdringlichen Reportern belagert wird, bietet Jim ihm an, vorerst bei den Walshs zu übernachten. Dylan hat zunächst Vorbehalte, da die Situation zwischen ihm und Brenda stets angespannt ist. Erst nachdem Jim ihm versichert hat, dass Brenda ihm den Vorschlag unterbreitet hat, stimmt Dylan zu. Sowohl Brenda als auch Dylan wissen jedoch nicht, wie sie miteinander umgehen sollen. Erst später gehen sie einen Schritt aufeinander zu. Kelly ist eifersüchtig, dass Dylan und Brenda fortan unter einem Dach leben. Sie würde Dylan gern unterstützen, doch gleichzeitig hat sie das Gefühl, dass er sie nicht an sich heranlässt. Donna versucht Kelly vor Augen zu führen, dass sie sich mit ihrem Verhalten selbst ins Abseits schießt.

Dylan verfällt in eine Depression und greift in seiner Verzweiflung zum Alkohol. Auf Jacks Beerdigung bringt er es nicht fertig, eine kurze Rede zu halten. Nach der Beerdigung wird Dylan von einem Mann angesprochen, welcher ihm mitteilt, dass Jacks Geschäftspartner bald Kontakt mit ihm aufnehmen werden. David kann nicht auf der Trauerfeier erscheinen, da er einen wichtigen Studiotermin wahrnehmen muss. Aus diesem Grund überwirft er sich mit Donna. David hat ein schlechtes Gewissen und verschiebt den Termin, sodass er schließlich doch auf der Trauerfeier eintrifft. Dort erscheint er just in dem Moment, als Dylan erneut Alkohol zu sich nehmen will. David meint, dass er und Dylan sich zwar nicht gut kennen würden, doch David könne aufgrund von Scotts Tod bestens nachempfinden, wie sich Dylan momentan fühlt. Er gibt Dylan den Rat, seine Gefühle nicht zu verstecken.

Anzeige

Dylan wagt sich schließlich in die Höhle des Löwen und trifft sich mit Jacks Geschäftspartnern. Er fällt jedoch aus allen Wolken, als er erfährt, dass diese Männer keine Kriminellen sind, sondern für das FBI arbeiten. Kurz darauf erscheint Christine, welche sich ebenfalls als Agentin entpuppt. Wie sich herausstellt, wurde Jack nur deshalb frühzeitig aus dem Gefängnis entlassen, da er sich bereit erklärt hatte, mit dem FBI zusammenzuarbeiten und einen Mafiaboss ans Messer zu liefern. Nach dieser Offenbarung ist Dylan geläutert und schafft es, seine inneren Dämonen zu besiegen. Er versöhnt sich mit Kelly und widersteht dem Alkohol.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
The Child Is Father to the Man
Deutscher Titel:
Der heimliche Held
Drehbuch:
Karen Rosin & Charles Rosin
Regie:
James Whitmore, Jr.
Gastdarsteller:
Raymond O’Connor (Curtis Bray), Miguel Perez (Mel Borman), Stephen Rowe (Serge Menkin), Joe E. Tata (Nat Bussichio), Valerie Wildman (Christine Pettit)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 17.02.1993 (FOX), DE: 21.05.1994 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Beverly Hills, 90210

Update: 11. September 2023

An der CU kommt es zu Ausschreitungen, da die Black Student Union ihr 25-jähriges Jubiläum feiert und zu diesem Anlass den kontroversen Redner Roland Turner eingeladen hat. Da sich dieser in der Vergangenheit abfällig über Juden geäußert hat, ...

Beverly Hills, 90210

Update: 11. September 2023

Turbulente Zeiten brechen an: Andrea wird auf dem Nachhauseweg auf offener Straße angefahren und bricht sich bei dem Unfall beide Beine. Vom Fahrer des Wagens fehlt jede Spur und die Polizei ist machtlos. David würde gern mit Donna schlafen, doch ...