Zum Hauptinhalt springen

145/VII Aussprachen

Eric erzählt Annie nur wenig über seine Therapiesitzungen. Annie ärgert dies und sie versucht herauszubekommen, über was Eric in der Therapie spricht. Da Eric keinen Mucks verrät und sich Annie aus dem Leben ihres Mannes ausgegrenzt fühlt, kommt es immer häufiger zum Streit zwischen den Eheleuten. Zu allem Übel ist Ruthie immer diejenige, welche die Streitgespräche mitbekommt. Als Eric Annie bittet, ihn zu einer Therapiesitzung zu begleiten, streiten sie erneut und Annie entschließt sich wütend, nicht mitzukommen. Ruthie macht sich Sorgen und telefoniert mit Ben. Er meint, dass es ganz normal sei, dass sich liebenswürdige Eltern irgendwann einmal auseinanderleben würden und sich dann scheiden lassen. Annie belauscht dieses Gespräch. Ruthie ist entsetzt und fleht ihre Mutter an, Eric zu begleiten. Annie begibt sich daraufhin zu einer Sitzung. Dort kommt es schließlich zu einem ersten Durchbruch, als Eric es nicht schafft, seiner Frau ins Gesicht zu sagen, dass er sich nicht mehr dazu berufen fühlt, als Pastor zu arbeiten.

Cecilia ist nicht glücklich. Sie geht Simon aus dem Weg und auch bei der gemeinsamen Arbeit meidet sie ihn. Immer wenn Simon sie anspricht, lässt sie ihn stehen und fertig ihn mit fadenscheinigen Ausreden ab, um nicht in seiner Nähe sein zu müssen. Später offenbart Cecilia, dass sie es satthabe, dass ständig alles über ihren Kopf hinweg entschieden wird. Niemand habe sie gefragt, ob sie wieder mit Simon ausgehen will. Simon versucht sie zu beruhigen und verspricht ihr, dass er nur mit ihr ausgehen darf, sie aber mit anderen Jungen ausgehen dürfe. Erst im Nachhinein wird ihm klar, wie schwachsinnig diese Idee war.

Anzeige

Roxanne fragt Kevin, ob er mit Lucy schlafe, da sie wissen möchte, wie Pastoren Sex haben. Sie ist sich nicht sicher, ob sie mit Chandler eine Beziehung ohne Sex führen könnte. Kevin weicht der Frage aus. Als sich Kevin und Roxanne wenig später auf Streife befinden und einen Obdachlosen finden, wird Roxanne von diesem mit einem Messer verletzt. Sie muss ins Krankenhaus und Chandler weicht nicht von ihrer Seite. Im Krankenzimmer macht Chandler ihr eine Art Heiratsantrag, den Roxanne annimmt.

Lucy wird zum Geschworenendienst gerufen, was ihr jedoch ungelegen kommt. Sie geht zum Gericht und bittet um eine Freistellung. Diese wird ihr aber verwehrt. Kevin findet es nicht gut, dass Lucy sich vor diesem Dienst drücken will. Am folgenden Tag muss Lucy wieder zum Gericht und wartet erneut auf eine Freistellung. Doch dieses Mal wird sie zu einer Verhandlung einberufen. Als alle Geschworenen gefragt werden, ob sie den Angeklagten kennen, erkennt Lucy, dass der Angeklagte ihre Jugendliebe Jimmy Moon ist. Dadurch wird sie von der Verhandlung ausgeschlossen. Nun erkennt sie, wie wichtig die Arbeit als Geschworene ist, und versöhnt sich mit Kevin. Der erzählt ihr, dass sich Chandler und Roxanne verlobt haben. Daraufhin meint Lucy, dass Kevin ein toter Mann sein werde, falls Chandler und Roxanne vor ihnen heiraten, und dass sie sich dieses Mordes schuldig bekennen würde.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
It’s Not Always About You
Deutscher Titel:
Aussprachen
Drehbuch:
Lawrence H. Levy
Regie:
Joel J. Feigenbaum
Gastdarsteller:
Sondra Currie (Richterin Lanzo), Jackée Harry (Ms. Beane), Matthew Linville (Jimmy Moon), Brad Maule (George Smith), David Piel (Dr. Bob Gibson), John Valdetero (Arzt)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 27.01.2003 (The WB), DE: 26.09.2003 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Eine himmlische Familie

Update: 11. September 2023

Eric kommt mit Sam und David nach Hause und die Zwillinge betonen sehr häufig, dass Annie ihre Mutter ist. Dies findet Eric jedoch überhaupt nicht witzig, da die Lehrerin der Zwillinge Eric für den Großvater der beiden Jungen gehalten hat. Viel ...

Eine himmlische Familie

Update: 30. Juni 2024

Wie jedes Jahr am Valentinstag plant Annie eine große Geburtstagsfeier für die Zwillinge, doch die anderen Kinder möchten den Tag lieber mit ihren Dates verbringen. Annie hat ein Einsehen und schickt ihre Kinder zu ihren Verabredungen. Wenig ...