CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

193/IX Stunde der Wahrheit

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Annie ruft bei Carlos und Mary an und erkundigt sich nach ihrem Befinden, da sie stets in dem Glauben ist, dass Mary schwanger ist. Ruthie belauscht das Telefonat und bekommt nun Panik. Sie meint zu Lucy, dass sie unbedingt Simon anrufen müssen, da er schließlich derjenige war, der die Lüge mit Marys Schwangerschaft erfunden hat. In Wahrheit hat Mary Carlos und ihren gemeinsamen Sohn Charles verlassen. Annie ist derweil gekränkt, dass Mary ihr nichts von der Schwangerschaft erzählt hat. Sie denkt, dass es daran liegt, dass sie viel zu selten Kontakt mit ihrer Tochter aufgenommen hat, seitdem diese von zu Hause ausgezogen ist. Daraufhin kommt Annie zu dem Entschluss, Mary in New York zu besuchen.

Simon verbringt währenddessen Zeit mit einem Mädchen namens Sandra. Jene muss Simon jedoch etwas gestehen. Anschließend ist Simon bedrückt und spricht auf Matts Mailbox. Da Matt sein Handy bei den Camdens vergessen hat, hört Eric in Matts Auftrag die Mailbox ab, da dieser einen wichtigen Anruf erwartet. Dadurch erfährt Eric von Simons Problem und macht sich große Sorgen, sodass er seinen Sohn aufsucht. Um Eric von seinem eigenen Problem abzulenken, erzählt Simon ihm die Wahrheit über Mary. Kevin hat inzwischen von Simons Problem erfahren: Sandra hat eine Geschlechtskrankheit und nun befürchtet er, sich angesteckt zu haben!

Anzeige

Martin erfährt derweil durch Ruthie von Marys und Carlos’ bevorstehender Trennung und von der Notlüge mit der Schwangerschaft. Martin fragt Ruthie, ob sie mit ihm und Mac auf die Promenade gehen möchte, doch sie lehnt ab. Sie hat aufgrund ihrer momentanen familiären Situation auch keine Lust, mit Vincent auszugehen. Als Martin später auf Mac trifft, macht dieser erneut Andeutungen, dass er gern mit Ruthie ausgehen würde, worüber sich Martin aufregt. Daraufhin denkt Mac, dass Martin selbst an Ruthie interessiert sei, was dieser aber vehement abstreitet. Plötzlich entdecken die beiden Vincent, der mit einem anderen Mädchen ausgeht. Sie stellen ihn zur Rede, da sie sein Verhalten schäbig finden. Vincent erwidert, dass er der Meinung war, dass Ruthie sich von ihm trennen möchte, doch dann klären Martin und Mac ihn über Ruthies momentane Gemütslage auf. Vincent geht daraufhin zu Ruthie und die beiden führen ein offenes Gespräch.

Als Martin und Ruthie spät am Abend Poker spielen, erscheint Mac, der Ruthie ein offenes Ohr anbietet, falls sie über Marys Scheidung sprechen möchte, da seine Eltern ebenfalls getrennt sind. Kurz darauf taucht Vincent auf, der Ruthie warnt, dass Mac und Martin scharf auf sie sind. Ruthie meint jedoch kühl, dass sie das bereits wisse. Die Camdens essen mitten in der Nacht Waffeln und warten auf Eric, der schließlich die Lüge um Marys Schwangerschaft vor der gesammelten Familie aufdeckt. Annie ist bestürzt von Marys Entschluss, ihren Ehemann zu verlassen. Sie ist sich sicher, dass Mary diesen Schritt nie wagen würde. Simon ruft schließlich bei Eric an, da er unbedingt mit ihm reden muss. Eric versichert ihm am Telefon, dass er ihn immer lieben werde, egal, was er getan hat …

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Tangled Web We Weaved
Deutscher Titel:
Stunde der Wahrheit
Drehbuch:
Brenda Hampton
Regie:
Joel J. Feigenbaum
Gastdarsteller:
Olivia Allen (Sandra), Kyle Searles (Mac), Thomas Dekker (Vincent)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 28.02.2005 (The WB), DE: 09.11.2005 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Eine himmlische Familie

Update: 11. September 2023

Matt und Sarah sprechen in der Küche über ihre Hochzeit. Sarah meint, dass es das Beste wäre, einfach nach New York zu verschwinden, da die Hochzeit überflüssig sei, weil sie schließlich schon verheiratet sind. Dann kommt sie auf die Idee, ihre ...

Eine himmlische Familie

Update: 11. September 2023

Matt hilft einer alten Frau namens Mrs. Bink, die Mitglied in Erics Gemeinde ist. Sie hat Probleme, allein zu leben, will sich dies aber nicht eingestehen. Zudem hat sie Angst, dass Eric dies mitbekommt und ihr vorschlägt, ins Altenheim zu gehen. ...