CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

84/IV Zerplatzte Träume

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Eric und Simon unterhalten sich über Simons berufliche Zukunft. Dabei sagt Simon, dass er auf keinen Fall Pfarrer werden möchte. Eric ist gekränkt und holt ihn aus der Schule ab, um herauszufinden, weshalb er das nicht möchte. Eric erzählt ihm, dass er sich durch ein Zeichen Gottes entschied, diesen Beruf zu erlernen. Doch Simon stellt dies infrage und Eric kommt ins Grübeln, ob es überhaupt jemals seine Berufung war, Pfarrer zu werden. Annie spricht mit Simon über die Angelegenheit. Bald darauf entschuldigt er sich bei Eric und erklärt ihm, dass er nicht Pfarrer werden kann, weil er große Angst vor dem Tod hat. Er könne sich niemals vor eine Gemeinde stellen, über den Tod predigen und dabei nicht traurig wirken.

Im Gespräch mit Mary erwähnt Lucy, dass sie selbst zwar Annie ähnelt, aber als erwachsene Frau mehr sein möchte, als nur Hausfrau und Mutter zu sein. Annie hört das mit an und ist traurig, dass Lucy sie nur für eine Mutter hält. Später erzählt Annie Lucy, dass sie plant, eine Frauengruppe zu bilden. Lucy ist stolz und ändert ihre Meinung Annie gegenüber. Letztendlich traut sich Annie, Eric von der Frauengruppe zu erzählen. Matt möchte nach New York ziehen, um bei Shana zu sein. Er versucht all seine Sachen, die er nicht mehr benötigt, auf einem Flohmarkt zu verkaufen. Doch er erhält lediglich 20 Dollar. John wäscht ihm den Kopf und Matt entscheidet sich, doch in Glenoak zu bleiben.

Anzeige

Mary träumt, dass sie bei den Profis spielen soll. Am Tag danach ruft Coach Cleary bei ihr an und bittet sie, nach der Schule zu trainieren. Mary glaubt, dass ihr Traum sich erfüllt. Doch Coach Cleary bittet Mary, behinderte Mädchen auf die Paralympics vorzubereiten. Sie ist erst traurig, doch dann erkennt sie, dass die Mädchen sie als Vorbild sehen. Nun ist sie bereit, sie zu trainieren. Ruthie möchte unbedingt Königin von England werden, da sie der Meinung ist, sie müsse dann nicht arbeiten, hätte nur Untergebene, lebte in einem großen Schloss und all ihre Lehrer würden zu ihr ins Schloss kommen. Annie zeigt ihr ein Video und Ruthie ändert ihre Meinung schlagartig, als sie erfährt, dass sie als Königin für das Volk arbeiten müsste.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Hoop Dreams
Deutscher Titel:
Zerplatzte Träume
Drehbuch:
Jon Bastian
Regie:
David J. Plenn
Gastdarsteller:
Andrea Fay Friedman (Molly Connelly), Bob Larkin (Verkäufer), Kurt Rambis (Coach Cleary), Drew Snyder (Jack Connelly), Alicia Willis (Corey Conway)
Anmerkungen:
Maureen Flannigan (Shana Sullivan) und Chaz Lamar Shepherd (John Hamilton) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 10.04.2000 (The WB), DE: 10.04.2001 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Eine himmlische Familie

Update: 11. September 2023

Lucy hält ihre erste Predigt als Hilfspastorin. Sie ist ganz begeistert, doch die Predigt ist sehr lang, was die Geduld der Gemeindemitglieder strapaziert. Zudem fühlen sich die Zuhörer von einigen ihrer Aussagen über berufstätige Mütter ...

Eine himmlische Familie

Update: 11. September 2023

In der Schule müssen Ruthie und ihre Klassenkameraden Referate über bedeutende Amerikaner halten, wofür Ruthie ihr drei Jahre altes Referat über Eleanor Roosevelt ausgewählt hat. Eric weiß, dass sie das Referat bereits gehalten hat, und auch ...