CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

88/IV Gebrochene Herzen (2)

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Shana taucht in Glenoak auf, doch Matt ist nicht begeistert, da nun auch Heather wieder in Glenoak studiert und die beiden sehr viel Zeit miteinander verbringen. Doch Shana und Matt ist klar, dass ihre Beziehung vorbei ist, da sie sich beide verändert haben. Keiner der beiden traut sich jedoch, dies dem jeweils anderen zu sagen. Bald taucht Brad, ein Mitbewohner von Shana aus New York, in Glenoak auf. Es stellt sich heraus, dass Shana mit ihm, kurz nachdem sie sich von Matt getrennt hatte, eine Beziehung eingegangen ist.

Unterdessen gesteht Heather Matt, dass sie sich in ihn verliebt hat, und auch Matt gesteht ihr nach einiger Zeit dasselbe. Doch bevor Heather mit Matt zusammen sein möchte, zwingt sie ihn, mit Shana Schluss zu machen. Nachdem er Shana und Brad beinahe in flagranti im Bett erwischt hat, trennen sie sich. Shana und Brad gehen zurück nach New York und Matt macht Heather einen Heiratsantrag. Wenig später gehen beide gemeinsam in eine Kapelle.

Anzeige

Lucy trifft sich mit Robbies Stiefbruder, doch eigentlich liebt sie Andrew Nayloss. Dennoch ist sie zu stolz, ihm dies zu gestehen, und macht Andrew lieber mit Robbies Bruder eifersüchtig. Außerdem hat Lucy Angst vor Andrews Vater, der sie als Schlampe ansieht. Schließlich gelingt es Lucy, Andrew ihre Gefühle zu gestehen, und die beiden werden ein Paar. Nun ist ihr egal, was sein Vater von ihr hält.

Simon und Deena haben Probleme, da sie mit ihm Schluss machen möchte. Er weiß nicht, aus welchem Grund, und ruft eine Freundin von Deena an. Diese behauptet, Deena habe einen neuen Freund, doch Simon glaubt ihr nicht. Wenig später findet er heraus, dass sich Deenas Eltern scheiden lassen und aus Glenoak wegziehen. Simon ist bewusst, dass er sie niemals wiedersehen wird. Er schenkt ihr einen Ring zum Abschied und verspricht ihr, sie niemals in seinem Leben zu vergessen.

Anzeige

Ein kleiner Junge hat sich in Ruthie verliebt, doch ihr gefällt es ganz und gar nicht, dass der Junge sie ständig anstarrt. Bald fragt er sie, ob sie seine Freundin werden möchte. Ruthie stellt eine Bedingung: Wenn sie Geschenke von ihm bekommt, stimmt sie zu. Er verspricht es ihr und Ruthie hat einen Freund. Am nächsten Tag erzählt dieser Junge, dass Ruthie in ihn verliebt sei. Doch Ruthie bestreitet dies und verletzt damit die Gefühle des Jungen. Wenig später taucht die Mutter des Jungen bei Annie auf und bittet sie freundlich, ihr sämtliche Geschenke zurückzugeben, da ihr Sohn die Sachen gestohlen habe. Wenig später bittet Annie Ruthie, sich mit diesem Jungen anzufreunden, da er sie sehr mag. Ruthie mag ihn mittlerweile auch sehr gern und geht einen Schritt auf ihn zu.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Love Stinks (2)
Deutscher Titel:
Gebrochene Herzen (2)
Drehbuch:
Sue Tenney
Regie:
Burt Brinckerhoff
Gastdarsteller:
Jordan Baker (Jo Miller), Brian Bowen (Ronald Palmer), Nicole Cherié (Deena Stewart), Will Estes (Andrew Nayloss), Matt Farnsworth (Brett), Andrea Ferrell (Heather Cain), Adam LaVorgna (Robbie Palmer), Brenda Song (Cynthia), Barret Swatek (Cheryl), Scott Terra (Bert Miller)
Anmerkungen:
Dies ist die letzte reguläre Folge mit Maureen Flannigan (Shana Sullivan).
Ausstrahlung:
USA: 22.05.2000 (The WB), DE: 15.05.2001 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Eine himmlische Familie

Update: 11. September 2023

Mary sitzt auf ihrem Bett und telefoniert mit einem Mann, welcher anscheinend ihr neuer Freund ist. Doch im Gespräch erwähnt sie, dass sie ihn ihren Eltern niemals vorstellen kann. Lucy betritt das Zimmer und denkt, dass Mary mit Ben telefoniert. ...

Eine himmlische Familie

Update: 11. September 2023

Matt ist mit den Nerven am Ende. Er hat erfahren, dass er sich einem psychologischen Test unterziehen muss, bevor er Arzt werden kann. Der Psychologe soll feststellen, ob Matt dafür geeignet ist, Arzt zu werden – oder eben nicht. Matt versucht mit ...