120/VI Sterben ist nicht leicht

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Es ist mitten in der Nacht und Owen wird von Schlaflosigkeit geplagt. Er macht im Wohnzimmer Fitnessübungen, isst und trinkt etwas. Kurz bevor der Wecker klingelt, legt er sich wieder zu Cristina ins Bett, um schließlich mit ihr gemeinsam aufzustehen. Im Krankenhaus bittet Teddy Owen um Unterstützung. Ihre Patientin Kim Allen hat Krebs im Endstadium und bittet um Sterbehilfe. Dies ist im Bundesstaat Washington legal. Kim muss lediglich zweimal innerhalb von 15 Tagen ihren Sterbewunsch äußern und ein psychologisches Gespräch führen. Zwei Ärzte müssen den ärztlich assistierten Suizid mit ihrer Unterschrift bestätigen. Owen ist jedoch von der Situation überfordert und verlässt fluchtartig das Behandlungszimmer. 

Mark erzählt Arizona und Callie freudestrahlend von seinen drei Verabredungen mit Teddy. Callie ist jedoch nicht wirklich bei der Sache. Als Arizona den Raum verlässt, erfährt Mark den Grund dafür: Arizona möchte keine Kinder. Mark ermutigt Callie, Arizona zu sagen, dass sie sich sehr wohl Kinder wünscht. Derek sitzt in einem Meeting, als Meredith an die Tür klopft. Meredith erzählt strahlend, dass sie gemeinsam mit Dr. Nelson, der auch als „Schatten-Shepherd“ bekannt ist, eine Hirn-Operation durchführen wird. Derek nimmt es zur Kenntnis und setzt sich wieder ins Meeting. Unterdessen werden drei Männer ins Krankenhaus eingeliefert, die aus reiner Abenteuerlust mit Skiern aus einem Helikopter gesprungen sind und dabei von einer Lawine erfasst wurden. 

Teddy will von Owen eine Erklärung für sein Verhalten. Owen sagt nichts, außer dass Teddy Kim umbringt. Während Teddy Owen erbost stehen lässt, erinnert sich dieser an seine Zeit im Irak: Owen und Teddy spielen gemeinsam mit ihrer Truppe Fußball, als sie einen Einsatzbefehl erhalten. Mehrere Soldaten sind durch eine Explosion schwer verwundet wurden. Da jedoch ein Sandsturm auf das Lazarett zurast, müssen sie ihr Lager verlassen. Teddy und mehrere Schwerverletzte werden mit einem Helikopter in Sicherheit gebracht. Owen, sein Vorgesetzter Dan und ein weiterer verletzter Soldat sowie zwei Fahrer verlassen das Lager mit einem Jeep.

In der Gegenwart kümmert sich Cristina um Kim, die von ihrem Mann Sean unterstützt und begleitet wird. Dr. Nelson und Meredith besprechen die OP, bei der Meredith selbst einige Eingriffe übernehmen soll. April rauscht plötzlich ins Behandlungszimmer und reißt die CT-Bilder an sich. Derek hat sich entschlossen, die OP selbst durchzuführen, und April damit beauftragt, ihm die nötigen Unterlagen zu besorgen. Meredith ist außer sich. Owen hingegen lässt die Vergangenheit nicht los. Auf dem Weg in ein anderes Krankenlager wird der Jeep von einer Bombe getroffen. Bis auf den leicht verletzten Owen und den schwer verletzten Dan hat niemand den Anschlag überlebt. Cristina holt Owen in die Gegenwart zurück. Owen möchte daraufhin von Cristina wissen, ob bei Kim alle notwendigen Untersuchungen abgeschlossen sind und es keine Hoffnung mehr gibt. Cristina kann diese Frage nicht beantworten und will von Owen wissen, was mit ihm los ist. Doch Owen lässt sie einfach stehen. 

Meredith stellt Derek in der Lobby lautstark und wütend wegen der „gestohlenen“ Operation zur Rede. Richard beobachtet dies aus der Ferne und fragt Derek, ob er mit ihm gemeinsam in der Cafeteria essen möchte. Derek verneint dies, da er dort, seit er Chefarzt ist, nicht mehr zur Ruhe kommt. Mark, Arizona, Owen und Callie essen gemeinsam, als Teddy angestürmt kommt und von Owen wissen will, weshalb er hinter ihrem Rücken Derek um Rat wegen Kim gefragt hat. Owen steht auf und geht. Richard isst in einem Konferenzraum, wo Mark ihn sieht. Richard gesteht, dass er in der Cafeteria nicht mehr essen kann, da alle schweigen, wenn er sich an ihren Tisch setzen will. Mark sieht dies jedoch als Bekundung des Respekts für ihn: Für viele ist er einfach noch immer der Chefarzt. Sean ist erbost, dass Kim sich einer weiteren schmerzhaften Untersuchung unterziehen muss. Er will von Teddy wissen, weshalb dies gemacht wird und ob es doch noch Hoffnung gibt. Cristina meint, dass die Untersuchung nur aufgrund rechtlicher Bestimmungen durchgeführt wird und dass Kim nicht mehr gerettet werden kann.

Als einer der Skifahrer vor Schmerzen schreit, erinnert sich Owen erneut an seine Vergangenheit. Dan ist sehr schwer verletzt. Da es keine Medikamente gibt, stehen seine Chancen schlecht. Dennoch gibt Owen alles, um ihn zu retten. In dieser Situation steht Derek plötzlich neben Owen. Kims Ergebnisse sind da: Es gibt keine Hoffnung mehr und Mark hat Teddy die nötige Unterschrift für Kims Freitod gegeben. Da Owen völlig durcheinander ist und sich bei ihm die Vergangenheit und die Gegenwart vermischen, schickt Derek Owen nach Hause.

Owen wird abermals von der Vergangenheit eingeholt: Inzwischen ist es im Irak Nacht und Owen kämpft verbissen weiter um Dans Leben. Dieser bittet Owen, ihn gehen zu lassen. Er hat keine Kraft mehr, um zu kämpfen. Owen hingegen hofft noch auf eine Rettung und drückt weiter Dans blutende Halsschlagader zu. In Seattle sitzt Owen mittlerweile im strömenden Regen, als er plötzlich aufspringt und in Kims Zimmer stürmt. Er möchte von Kim wissen, wieso sie sterben will. Teddy will Owen bereits aus dem Zimmer werfen, doch Kim möchte antworten. Sie ist an einem Punkt angekommen, an dem sie keine Angst mehr vor dem Tod hat. Sie hat nur Angst vor der Hoffnung, die sich bei ihr nicht mehr erfüllen kann. Wenig später trifft Owen Sean vor dem Krankenhaus. Dieser hat soeben die Tabletten besorgt, mit dem Kim später den Freitod wählen wird. Owen bittet Sean, den Moment im Gedächtnis zu behalten, in dem Kims Gesicht sich entspannt, denn in diesem Augenblick wurde sie von ihren Schmerzen befreit. Owen selbst erinnert sich in diesem Augenblick an den Moment, in dem Dan starb.

Callie hat die Skifahrer so gut es ging behandelt. Dabei stellt sich jedoch heraus, dass sie das Abenteuer nur gewagt haben, weil sie glaubten, dass die jeweils anderen daran viel Spaß hätten. Sie beschließen, ihre nächste Unternehmung wesentlich ruhiger angehen zu lassen. In der Zwischenzeit sprechen sich Derek und Richard aus. Richard gibt Derek den Tipp, jeden Tag eine OP durchzuführen. Zudem möchte er, dass Derek fortan jeden Tag mit ihm essen geht. Unterdessen stirbt Kim in Seans Armen. Als Derek nach Hause kommt, entschuldigt er sich bei Meredith, doch diese ist nicht mehr sauer und küsst ihn. Callie erzählt Arizona von ihrem Kinderwunsch, doch Arizona bleibt weiterhin abweisend. Teddy steht vor Marks Tür und bittet ihn, mit ihr zu schlafen.

Owen holen erneut die Erinnerungen an den Irak ein. Nur wenige Augenblicke nachdem Dan verstorben ist, trifft der Helikopter mit Teddy ein. Da er abermals nicht schlafen kann, macht er wieder Fitnessübungen. Cristina, die dies mitbekommt, will wissen, was los ist, doch Owen überspielt seinen wahren Gemütszustand und schickt seine Freundin wieder ins Bett.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Suicide Is Painless
Deutscher Titel:
Sterben ist nicht leicht
Drehbuch:
Tony Phelan & Joan Rater
Regie:
Jeannot Szwarc
Gastdarsteller:
Robert Baker (Dr. Charles Percy), Lance Barber (Phil), Derek Cecil (Sean Allen), Sarah Drew (Dr. April Kepner), Sara Gilbert (Kim Allen), Richard T. Jones (Captain Dan), Zachary Knower (Nick Kelsey), Adam Kulbersh (Tommy), Kim Raver (Dr. Teddy Altman), Jesse Williams (Dr. Jackson Avery)
Anmerkungen:
Diese Folge wird nicht von Ellen Pompeo (Dr. Meredith Grey), sondern von Kevin McKidd (Dr. Owen Hunt) erzählt. Dies ist die letzte reguläre Folge mit Katherine Heigl (Dr. Izzie Stevens). Katherine Heigl (Dr. Izzie Stevens) tritt in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 25.03.2010 (ABC), DE: 01.09.2010 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Die Tatsache, dass sich die „Harper-Avery-Stiftung“ in das „Seattle Grace Mercy West Hospital“ eingekauft hat und Jackson die höchste Entscheidungsgewalt zugeteilt hat, stößt nicht bei allen Ärzten des Krankenhauses auf Zu...

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

...