172/VIII Der große Abflug (2)

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Nach dem Flugzeugabsturz wird Meredith durch Cristinas Rufe wach. Beide Frauen sind nur leicht verletzt. Auch Mark hat offensichtlich nur kleinere Blessuren erlitten. Arizona hingegen schreit vor Schmerzen: Ihr Bein ist eingeklemmt. Das Flugzeug scheint beim Absturz in mehrere Teile zerbrochen zu sein. Meredith sorgt sich um Lexie und Derek, die nicht am Haupttrümmerfeld zu finden sind. Damit sich Arizona beruhigt, schreit Cristina sie ebenfalls an. Schließlich beginnt Cristina mit Mark und Meredith die Suchaktion. Bald hören sie Klopfgeräusche. Lexie ist unter einem Wrackteil eingeklemmt und schwer verletzt. Arizona konnte sich selbst so weit beruhigen, dass sie sich um ihre Beinverletzung kümmern kann. Ihr Bein scheint mehrfach gebrochen zu sein und es ragen Knochen heraus. In dieser Situation lernt sie Jerry kennen. Dieser war der Pilot der Maschine und sitzt noch im Cockpit fest. Arizona, die inzwischen hysterisch lacht, verstummt, als Jerry ihr eröffnet, seine Beine nicht mehr zu spüren.

Lexies Zustand ist besorgniserregend, doch da Cristina und Mark sich um sie kümmern, begibt sich Meredith erneut auf die Suche nach Derek. Cristina, deren Schulter erst von Mark eingerenkt werden muss, und Mark versuchen, Lexie zu befreien, was ihnen nicht gelingt. Meredith irrt im Wald umher, sie kann ihren Mann jedoch nicht finden. Dieser liegt ebenfalls verletzt zwischen Trümmerteilen und seine linke Hand ist eingeklemmt. Er kann sich nicht laut genug bemerkbar machen.

In Seattle teilt eine Sekretärin Owen mit, dass er einige wichtige Anrufe erhalten hat. Da in der Notaufnahme jedoch mehrere Schwerverletzte erwartet werden, bittet er seine Mitarbeiterin, dies auf die Mailbox umzuleiten. Webber informiert Owen, dass er trotz der Notfälle erwartet, dass er die scheidenden Assistenzärzte am Abend zum traditionellen Abschiedsessen einlädt. Ben und Bailey diskutieren derweil über ihre Zukunft. Bailey hält nichts davon, eine Fernbeziehung zu führen. An der Unfallstelle schätzt Lexie ihren Allgemeinzustand als sehr schlecht ein, was Cristina im Stillen bestätigt. Ihr laufen Tränen über die Wange. Mark will Lexie jedoch um jeden Preis helfen und bittet Cristina, mögliche Rettungsutensilien zu suchen. Diese verabschiedet sich mit einem Lächeln von Lexie.

Teddy und Bailey haben die Notfallversorgung bei einem Feuerwehrmann übernommen, als Owen zu ihnen stößt. Er will von Teddy wissen, weshalb sie ein großartiges Stellenangebot der US-Armee nicht annehmen will. Teddy eröffnet Owen, dass sie ihn nach allem, was sie ihm in den letzten Monaten an den Kopf geworfen hat, nicht einfach verlassen kann. Cristina ist wieder an der Hauptabsturzstelle angekommen und versorgt kurz Arizona und Jerry, ehe sie wieder zu Lexie aufbrechen möchte. Auf dem Rückweg trifft sie auf Meredith, die Derek noch immer nicht gefunden hat. Cristina muss Meredith daraufhin gestehen, dass Lexie es vermutlich nicht schaffen wird. Mark versucht unterdessen Lexie wach zu halten, doch diese merkt, dass ihre Kräfte sich dem Ende entgegen neigen. Sie bittet Mark, Meredith und ihrem Vater mitzuteilen, dass sie sie liebt. Mark will nicht akzeptieren, dass Lexie sterben wird, und versucht sie nochmals zu befreien, was misslingt. Er sinkt neben Lexie und nimmt ihre Hand. Mark gesteht Lexie seine Liebe, welche sie erwidert. Während Mark Lexie weinend anfleht, zu kämpfen, und sich ihre gemeinsame Zukunft in den schönsten Farben ausmalt, stirbt Lexie.

Als Meredith und Cristina die Unglücksstelle erreichen, muss Meredith erkennen, dass Lexie nicht mehr lebt. Sie bricht weinend zusammen. Eine Weile später unternehmen Meredith, Cristina und Mark einen weiteren Suchgang und finden Derek. Dessen Hand ist schwer verletzt und er bricht zusammen. Cristina und Meredith versorgen die Wunde mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln notdürftig. Derek erfährt von Lexies Tod und ist bestürzt. Die drei beschließen, zu Mark zurückzukehren. Bald müssen sie erkennen, dass Mark kaum noch bei Bewusstsein ist. Cristina, die nun völlig aufgedreht ist, da sie nicht noch einen Menschen verlieren möchte, diagnostiziert eine Herzbeuteltamponade. Mark müsste dringend notoperiert werden. Gemeinsam gelingt es ihnen, Mark zu stabilisieren und ihn zur Hauptabsturzstelle zu bringen. Jackson, April und Alex haben derweil keine Lust auf das große Abschiedsessen, doch Callie fordert die drei auf, den Abend zu genießen.

Am Unglücksort hören die Ärzte plötzlich einen Hubschrauber, doch da die Leuchtpistole in diesem Moment versagt, erkennen die Ärzte, dass sie vermutlich noch einige Zeit auf ihre Rettung warten müssen. Jackson hat sich entschlossen, an ein Krankenhaus in Tulane zu wechseln. Gleichzeitig ist er betrübt, Seattle und damit auch April zu verlassen. Die beiden Freunde beschließen, den letzten gemeinsamen Abend zu genießen. Alex ruft Arizona an und erreicht nur die Mailbox. Er entschuldigt sich bei ihr, aber er muss nach Baltimore gehen, damit er sich selbst beweisen kann, ein guter Arzt zu sein.

Mark, der noch immer benommen ist, gesteht Arizona, dass er gerne sterben möchte, um bei Lexie zu sein. Arizona fleht Mark unter Tränen an, Sofia, Callie und sie nicht zu verlassen. Mark verspricht, sich nicht aufzugeben. Owen bittet Teddy in sein Büro und kündigt ihr. Die beiden geraten in einen heftigen Streit und Teddy verlässt das Büro. Nur einen Moment später stürmt sie wieder ins Büro und verschiedet sich unter Tränen von Owen. Sie fordert Owen zudem auf, um Cristina zu kämpfen. Ben und Bailey entscheiden sich für eine Hochzeit und eine Fernbeziehung. Owen hört seine Mailbox ab und erkennt, dass seine Ärzte nie in Boise angekommen sind, Callie wartet in Dessous auf die Rückkehr von Arizona. Auch Webber, Alex, April und Jackson warten auf Meredith und Cristina. Diese müssen gemeinsam mit den anderen erkennen, dass ihnen eine schwere Zeit bevorsteht. Sie haben Hunger, das Feuer erlischt und sie haben keine Hoffnung auf eine schnelle Rettung…

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Flight
Deutscher Titel:
Der große Abflug (2)
Drehbuch:
Shonda Rhimes
Regie:
Rob Corn
Gastdarsteller:
Jason George (Dr. Ben Warren), James LeGros (Pilot)
Anmerkungen:
Dies ist die letzte reguläre Folge mit Chyler Leigh (Dr. Lexie Grey) und Kim Raver (Dr. Teddy Altman).
Ausstrahlung:
USA: 16.05.2012 (ABC), DE: 01.01.2013 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Der Morgen danach: Meredith und George haben miteinander geschlafen, aber darüber reden wollen beide nicht. Während George einen Mantel des Schweigens darüberlegt, wird Meredith von ihrem schlechten Gewissen geplagt. Währenddessen kommt Izzie ...

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Sex und die Sehnsucht danach allen Ortens: Derek und Addison feiern Versöhnung im Bett, Cristina übernachtet zum ersten Mal bei Burke, und Meredith wacht nach einer aufregenden Nacht neben einem fremden Mann auf. George und Izzie bleibt Merediths ...