CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

News 2014

Serie: Gute Zeiten, Schlechte Zeiten (GZSZ)
Datum: 1. Januar 2014
Autor: falko.rauch
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Einstiege

  • Ingo Naujoks dreht ab dem 9. Dezember 2013 wieder für „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ und wird ab Februar 2014 erneut als Tuners Vater Edzard Wilhelm Krüger, genannt Eddie, auf den Bildschirmen zu sehen sein. Naujoks war im vergangenen Sommer bereits für einige Wochen in der täglichen Serie zu sehen. Seine Rückkehr zu „GZSZ“ ist auf ein zweimonatiges Gastspiel beschränkt.
  • Jana Hora-Goosmann übernimmt die Rolle von Zacs Mutter Christina Klingenthal. Ihren ersten Auftritt hat die blonde Schauspielerin am 20. Februar 2014 (Folge 5438). Christina Klingenthal reist aus Dubai an, um das Leben ihres Sohnes wieder in geordnete Bahnen zu bringen. Keine einfache Aufgabe beim chaotischen Lebenswandel ihres Sprösslings! Für Jana Hora-Goosmann war der erste Arbeitstag bei GZSZ nicht einfach – gleich ein Außendreh mit bitterkalten Bibber-Temperaturen am Set. „Dafür hat sich der Dreh mit dem Team gleich ganz selbstverständlich angefühlt. Ein sehr gutes Zeichen“, freut sie sich. Jana Hora-Goosmann ist ausgebildete Schauspielerin. Sie arbeitet seit zwei Jahrzehnten im Beruf und war bereits in einigen erfolgreichen Fernsehserien zu sehen, u.a. in „Die Wache“, „SK Kölsch“ und „Soko Leipzig“. In den Anfangsjahren der RTL-Serie „Stadtklinik“ war Hora-Goosmann Mitte der 90er-Jahre als junge Assistenzärztin Silke Keller zu sehen.
  • Philipp Christopher spielt ab dem 21. März 2014 (Folge 5459) David Brenner, der als neuer Fiesling ins Seriengeschehen eingeführt wird. Der neue Eventmanager im „Mauerwerk“ gilt als großer Verführer und Manipulator, für manche sogar als Raubtier. David Brenner ist zudem hochintelligent und verfügt über einen gewinnenden Charme. Kurz nach seiner Ankunft in Berlin legt er sein Augenmerk auf Emily (Anne Menden), die jedoch gerade erst ihren Traummann Tayfun (Tayfun Baydar) geheiratet hat …
  • Lea Marlen Woitack ist als Sophie Lindh ab dem 28. März 2014 (Folge 5464) auf den Bildschirmen zu sehen. Sophie ist eine junge Visionärin mit überdurchschnittlich viel Ehrgeiz. Sie ist lebensfroh, blitzgescheit und engagiert, doch leider will ihr kein Arbeitgeber eine vernünftige Chance geben. Deshalb absolviert Sophie ein Praktikum nach dem anderen und hat sich nebenher auch noch an der Uni eingeschrieben. Als er gemeinsam mit Katrin Flemming (Ulrike Frank) an der Universität einen Vortrag über Medienrecht hält, wird Jo Gerner (Wolfgang Bahro) auf die Studentin aufmerksam – und verliebt sich Hals über Kopf in sie …
  • Nadine Menz wird ab dem 7. Mai 2014 (Folge 5489) die Rolle der quirligen Physiotherapeutin Ayla Höfer verkörpern und somit die ausgestiegene Sila Sahin ersetzen. Die gebürtige Bonnerin Nadine Menz hat zuletzt in Köln gelebt und ist eine rheinische Frohnatur. Als sie erfahren hat, dass sie die Rolle der Ayla Höfer bei „GZSZ“ bekommt, ist sie als Erstes jubelnd durch die Küche gehüpft. Sie findet es traumhaft, nun ein Teil der GZSZ-Familie sein zu dürfen. Da sie auch Familie und Freunde in Berlin hat, fiebert sie schon ihrem neuen Lebensabschnitt in der Hauptstadt entgegen. Laut den Produzenten soll Ayla als völlig veränderte junge Frau aus Frankfurt zurückkehren. Sie möchte mit neuer Lebensfreude einen Neuanfang wagen und für ihr Verhalten in der Vergangenheit Verantwortung tragen. Schließlich hat sie große Fehler gemacht: Sie hat ihre Freunde enttäuscht, ihre Ehe mit Philip zerstört und sogar ein Baby entführt!
  • Ab dem 2. Juni 2014 gibt es einen neuen Arzt bei „GZSZ: Der gebürtige Hamburger Carsten Clemens spielt ab Folge 5506 den Herzchirurgen Dr. Lukas Kant. Dieser ist der Doktor-Vater und Mentor von Philip Höfer (Jörn Schlönvoigt), der als Arzt im Praktikum (AiP) am Jeremias-Krankenhaus arbeitet. Nach außen gibt er sich charmant, kollegial und hochintelligent, aber hinter dieser Fassade des perfekten Mediziners steckt ein skrupelloser Zeitgenosse. Er gilt als Star der Transplantationschirurgie und übernimmt die Position des leitenden Oberarztes. Und damit beginnen Drama, Ärger, Liebe und üble Machenschaften: Eine lebensrettende OP für Tuner (Thomas Drechsel), der Rausschmiss eines Arztes, eine verhängnisvolle Affäre mit Ayla (Nadine Menz) und mieser Organhandel stehen für den umtriebigen Arzt im Drehbuch!
  • Felix van Deventer spielt ab dem 25. Juli 2014 (Folge 5544) die neue Hauptrolle Jonas Seefeld, Marens jüngsten Sohn, der bei seinem Vater in München aufwächst. Als sein Vater ihn in den Sommerferien in einen Sprachkurs stecken will, verschwindet Jonas zu seiner Mutter Maren und seiner großen Schwester Lilly nach Berlin. Die Nachricht, dass er eine Hauptrolle bei „GZSZ“ bekommt, erreichte Felix van Deventer beim Abendessen mit seiner Familie.
  • Der dänische Schauspieler David Owe ist ab dem 30. Juli 2014 (Folge 5547) als Bo Larsen zu sehen. Owe kam eigentlich zum Casting für die Rolle des David Brenner. „Das hat aber leider nicht geklappt.“ Stattdessen gab es dann später von der Produktion das Angebot für eine andere Rolle – die eines dänischen Mafiosi. Der Part ist vorerst auf zwei Monate angelegt.
  • Nachdem sie 2013 und 2014 jeweils für kurze Zeit bei „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ zu sehen war, kehrt die Schauspielerin Elena Garcia Gerlach in ihrer angestammten Rolle als Elena Castillo am 27. Oktober 2014 (Folge 5609) ins Seriengeschehen zurück – und zählt ab nun zum Hauptcast der täglichen Serie. Wir erinnern uns: Die temperamentvolle Spanierin Elena verließ ihre Heimat wegen der katastrophalen wirtschaftlichen Lage und fand einen Neuanfang in Berlin. Sie arbeitete im Spätsommer 2013 als Kellnerin im „Mauerwerk“, verdrehte dort den Männern reihenweise den Kopf und hatte eine kurze Liaison mit John Bachmann. Richtig klappen mit der Liebe wollte es jedoch bisher nicht. Später drehte Elena mit Dominik (Raúl Richter) einen Porno, um eine finanzielle Notlage zu überbrücken. Daraufhin verließ sie überraschend Berlin und baute sich in London ein neues Leben auf. In der britischen Metropole arbeitete sie als Touristenführerin, kellnerte außerdem in einem Pub. In London feiert sie nun das Wiedersehen mit Dominik. „Ich habe das Drehen für GZSZ sehr vermisst“, gesteht Elena García Gerlach. „Zum einen wächst einem die Rolle ans Herz, zum anderen vermisst man die Kontinuität des Geschichtenerzählens und das Arbeiten in einem großen und vor allem großartigen Team.“
  • Eric Stehfest spielt ab dem 9. Dezember 2014 (Folge 5640) die neue Hauptrolle Chris Lehmann, Neles Cousin. Chris arbeitet als DJ im „Mauerwerk“ und wird schon bald ein erklärter Gegner von Jo Gerners Immobilienprojekten. Als waschechter Berliner kämpft Chris um seine Stadt und gegen das Establishment. Dabei muss er oftmals Gesetztesgrenzen übertreten …

Ausstiege

  • Nach über 12 Jahren „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ widmet sich Felix von Jascheroff (John Bachmann) neuen Aufgaben und kehrt dem GZSZ-Kiez den Rücken. Zeitgleich verlässt auch Isabell Horn (Pia Koch) den Serienkosmos. Die beiden Schauspieler sind zum letzten Mal am 18. Februar 2014 (Folge 5436) auf den Bildschirmen zu sehen. Über ihre Zeit bei „GZSZ“ sagt Isabell Horn: „Mir sind meine Rolle Pia Koch, das gesamte Team vor und hinter den Kameras und unsere Fans sehr ans Herz gewachsen. Wenn es danach gehen würde, hätte Pia noch viele aufregende Geschichten erlebt. Aber wir sind dramaturgisch jetzt nach vielen Beziehungs-Höhen und -Tiefen mit einem Happy End auf dem Höhepunkt der Liebesgeschichte um Pia und John angelangt. Und man sollte immer gehen, wenn es am schönsten ist. Ich bin sehr dankbar […] und ich freue mich auf viele schöne Projekte und neue Herausforderungen im kommenden Jahr!“
  • Dieser Ausstieg kommt sehr überraschend: Mit sofortiger Wirkung hat die Schauspielerin Sila Sahin (Ayla Höfer) „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ verlassen – und das ohne Vorankündigung seitens der Produktion! Am 27. Februar 2014 (Folge 5443) hat sie ihren letzten Auftritt und verabschiedet sich leise aus dem Seriengeschehen, wenn Ayla nach Frankfurt geht, um dort eine Ausbildung zur Fitnesstrainerin zu beginnen.
  • Eine der schönsten und ungewöhnlichsten Liebesgeschichten in der gesamten Geschichte von „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ endet abrupt in der 5555. Folge: Merlin Leonhardt verlässt zum Jubiläum am 11. August 2014 das Seriengeschehen und mit ihm entschwindet auch sein Alter Ego Till „Bommel“ Kuhn aus dem Berliner Kiez – und aus dem Leben seiner Partnerin Katrin Flemming (Ulrike Frank). Leonhardt stieg im August 2012 in die Erfolgsserie ein. Zunächst nur als Nebenrolle ohne eigenen Handlungsstrang angelegt, diente der lebenslustige Philosophiestudent Bommel sowohl als kurzzeitiger Partner für Tanja Seefeld (Senta-Sofia Delliponti) als auch für ihre Schwester Lilly (Iris Mareike Steen). Weiterhin wurde er Zacs (Jascha Rust) Komplize bei diversen halbseidenen Aktionen, u. a. beim Anbau einer Hanfplantage. Im Januar 2014 wurde Merlin Leonhardt schließlich in den Hauptcast von „GZSZ“ übernommen, woraufhin auch Bommels Liebesgeschichte mit Katrin seinen Anfang nahm. Nach seiner Zeit bei „GZSZ“ möchte sich Leonhardt neuen Projekten widmen und Theater spielen.
  • Raúl Richter (Dominik Gundlach) verlässt „GZSZ“ am 4. Dezember 2014 (Folge 5637). Der Schauspieler sagt zu seinem Abschied: „Ich möchte mich zukünftig neuen Film- und TV-Projekten widmen und dafür muss man frei sein. Ich bin allen Kollegen, der Produktion und RTL sehr dankbar für die schöne und auch lehrreiche Zeit bei GZSZ.“
  • Jascha Rust (Zac Klingenthal) hat seinen letzten Auftritt am 17. Dezember 2014 (Folge 5646). Rust zu RTL: „Ich hatte am Set in Babelsberg immer sehr viel Spaß mit meinen Kollegen und durfte gute Erfahrungen sammeln. Bei GZSZ habe ich viele Freunde und meine Freundin gefunden. Ich danke dem ganzen Team für die schöne und sehr lehrreiche Zeit.“

Sonstiges

  • Pop-Star Andreas Bourani („Nur in meinem Kopf“) ist am 25. April (Folge 5482) zu Gast bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Der aus Augsburg stammende Sänger tritt im „Mauerwerk“ auf. Im Berliner Serien-Club stellt er gleich zwei Songs vor: „Auf uns“ und „‚Auf anderen Wegen“.
  • Clemens Löhr (Alexander Cöster), Wolfgang Bahro (Dr. Jo Gerner) und Tayfun Baydar (Tayfun Badak) sind am 4. Mai 2014 um 20:15 Uhr als Kandidaten in der VOX-Show „Grill den Henssler“ zu sehen.
  • Die britische Indie-Rock-Band „Kaiser Chiefs“ tritt am 16. Juni 2014 (Folge 5515) im „Mauerwerk“ auf.
  • „Ich seh’ in dein Herz, sehe gute Zeiten, schlechte Zeiten …“ – Diese Zeilen sind seit dem Sendestart im Mai 1992 die Erkennungsmarke der RTL-Soap „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“, da sie zu Beginn jeder Folge im Vorspann gesungen werden. Am 1. Juli 2014 erhält die tägliche Serie einen brandneuen Vorspann – und passend dazu auch eine überarbeitete Version der Titelmelodie. Interpretiert wird das Lied von nun an von dem bekannten Popduo „Glasperlenspiel“, zu deren erfolgreichsten Hits die beiden Top-10-Singles „Echt“ und „Nie vergessen“ gehören. Das Duo bestehend aus Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg trat bereits schon einmal bei „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ auf und gab ein Konzert im „Mauerwerk“. In der 22-jährigen Geschichte von „GZSZ“ ist dies bereits das fünfte Mal, dass der Titelsong modernisiert wird. Die Originalversion von Bo Andersen fand von Mai 1992 bis Januar 1996 Verwendung, bevor die von Viveca gesungene und leicht gekürzte Pop-Variante zum Einsatz kam. Diese wurde im Februar 2001 durch eine Version mit Gitarren ersetzt. Seit September 2006 ist die aktuelle Fassung des Titelsongs auf Sendung.
  • Pünktlich zu den Feierlichkeiten zur 5555. Folge von „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ wird am 10. August 2014 erneut ein GZSZ-Special von „Das perfekte Promi Dinner“ um 20:15 Uhr auf VOX ausgestrahlt. Mit dabei sind die beliebten Schauspieler Ramona Dempsey (Nele Lehmann), Mustafa Alin (Mesut Yildiz), Iris Mareike Steen (Lilly Seefeld) und Jörn Schlönvoigt (Philip Höfer), die beweisen müssen, dass sie auch mit dem Kochlöffel in der Hand eine gute Figur machen.
Letzte Aktualisierung: 17. September 2023

Ähnliche News

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten (GZSZ)

Update: 11. Juni 2023

Alle Einstiege, Ausstiege und sonstige News des Jahres 2011 auf einen Blick.

Unter uns (UU)

Update: 11. Juni 2023

Alle Einstiege, Ausstiege und sonstige News des Jahres 2013 auf einen Blick.