Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Fehler gefunden?

Pia Koch

Vollständiger Name: Pia Koch, gesch. Bachmann

Bild von Isabell Horn als Pia Koch aus der TV-Serie Gute Zeiten, Schlechte Zeiten
© RTL
Darstellerin:
Isabell Horn
Geburtsdatum:
31. Dezember 1983 (Alter: 34)
Geburtsort:
Bielefeld
Körpergröße:
168 cm
Augenfarbe:
Blaugrün
Haarfarbe:
Braun
Verweildauer:
Folge 4197 (12. März 2009) bis Folge 5436 (18. Februar 2014); Folge 5675 (3. Februar 2015) bis Folge 5745 (18. Mai 2015)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Pia Koch ist die jüngere Halbschwester von Verena Koch, welche über Pias plötzliches Auftauchen alles andere als erfreut ist. Zunächst möchte Verena nichts mit Pia zu tun haben, doch diese erkämpft sich einen Platz in Verenas Leben und zieht schon bald in die Wohngemeinschaft ein. Ähnlich wie ihre Schwester liebt es Pia, die Männer um den Finger zu wickeln. Bereits kurz nach ihrer Ankunft bandelt sie mit Dominik Gundlach an und verbringt eine Nacht mit ihm. Auch mit Tayfun Badak hat sie einen leidenschaftlichen One-Night-Stand.

Pia arbeitet als DJane und versucht ihren großen Durchbruch zu erzielen. Nach einiger Zeit freundet sie sich mit Jasmin Nowak an. Gemeinsam veranstalten die beiden Frauen eine Modenschau auf dem Kiez und entwickeln ein neues Konzept für Jasmins Boutique "gretamarlene". Nach einer durchzechten Nacht kommt es zwischen Pia und Jasmin zu einem Kuss, worunter die Freundschaft der beiden leidet. Als Pia andeutet, sich in Jasmin verliebt zu haben, nimmt Jasmin dies zum Anlass, sich fortan nicht mehr mit Pia zu treffen. Pia ist daraufhin am Boden zerstört.

Als John Bachmann nach der Trennung von seiner Freundin Caroline Neustädter in eine Sinnkrise verfällt, steht Pia ihm bei und versucht ihm Trost zu spenden. Die beiden beginnen schließlich eine lockere Affäre. John benutzt Pia jedoch nur, um über Caroline und über die räumliche Trennung von seinem Sohn hinwegzukommen. Zunächst hat Pia kein Problem damit, doch nach einiger Zeit erkennt sie, dass sie sich in John verliebt hat. Als die Möglichkeit besteht, dass Pia schwanger sein könnte, freut sich John, ein zweites Mal Vater zu werden. Pia ist jedoch noch nicht bereit, Mutter zu werden, woraufhin es zum Zerwürfnis zwischen Pia und John kommt.

Pia beschließt, im Kiez ihr eigenes Café zu eröffnen. Die Eröffnung wird jedoch zum Desaster. Da sie außerdem keine Konzession erhält, betreibt Pia das Café vorerst illegal. Sie gerät in die Klemme, als sich Elisabeth Meinhart im Lokal den Arm bricht und bei der Versicherung angeben muss, wo sich der Unfall ereignet hat. Mit verschiedenen Events und Aktionen versucht Pia den Betrieb des "Vereinsheim" in Schwung zu bringen. Nach einer Weile schreibt das Café endlich schwarze Zahlen.

Nachdem John und Pia wieder zueinander gefunden haben, stirbt Verena auf tragische Art und Weise nach einem Autounfall. Pia verdrängt ihre eigene Trauer und kümmert sich um Verenas Witwer Leon Moreno. Während sich John in Kanada befindet, kommt es zwischen Leon und Pia zu einem Kuss. Anschließend werden beide von ihrem schlechten Gewissen geplagt. Nach Johns Rückkehr gesteht Pia ihm schweren Herzens den Kuss mit Leon. John ist zunächst wütend, versöhnt sich aber rasch mit Pia. Leon gegenüber hegt John jedoch großes Misstrauen, was sich auch auf die Zusammenarbeit der beiden Männer in ihrem gemeinsamen Restaurant "Mauerwerk" auswirkt. Tatsächlich hat sich Leon längst in Pia verliebt. Auch Pia merkt, dass sie sich zu Leon hingezogen fühlt. Das Ganze gipfelt darin, dass John Pia während des "Mauerflower-Festival" einen Heiratsantrag macht – und zwar kurz nachdem Pia und Leon zum ersten Mal miteinander geschlafen haben!

Pia kann Johns Heiratsantrag nicht annehmen, da sie aufgrund ihres Ausrutschers mit Leon unter heftigen Schuldgefühlen leidet. Schließlich muss sie John die Wahrheit gestehen, sich auch in Leon verliebt zu haben. John ist außer sich vor Wut. Um Leon aus ihrem Leben zu verbannen, schlägt John Pia vor, gemeinsam nach Hamburg zu ziehen, was sie jedoch nicht gutheißt. John zieht daraufhin alleine nach Hamburg, kehrt aber kurz darauf zurück, mit dem Ziel, um Pia zu kämpfen. Da Pia Leon nicht vergessen kann, versuchen Leon, John und Pia, eine Dreierbeziehung zu führen. Vor allem John leidet unter der Situation. An Verenas Geburtstag wird Pia von Gewissensbissen ihrer verstorbenen Schwester gegenüber geplagt. John erträgt die Dreierbeziehung bald nicht mehr und küsst im betrunkenen Zustand Jasmin. Pia geht schließlich für eine Weile nach Indien, um dort als DJane zu arbeiten. In ihrer Abwesenheit schauen sich sowohl Leon als auch John nach anderen Frauen um.

Nachdem Pia zurückgekehrt ist, möchte sie, dass sie, John und Leon sich fortan eine Wohnung teilen. Nach einer Weile erkennt John, dass er so nicht weiterleben kann, und zieht einen Schlussstrich unter die Dreierbeziehung. Pia will John zurückgewinnen, aber der weist sie ab. Leon ist sich unsicher, wie die Beziehung ohne John weitergehen soll. Pia lässt sich nicht beirren und versucht mit Leon glücklich zu werden. Der erkennt jedoch, dass ihre Beziehung keine Zukunft hat, und trennt sich ebenfalls von ihr. Nun steht Pia ganz alleine da.

Pia versucht sich mit einem One-Night-Stand mit Anni Brehme über John hinwegzutrösten, doch sie hängt weiterhin an ihrem Ex-Freund, der aber inzwischen mit Elena Castillo zusammen ist. In ihrem Frust will Pia sogar das "Mauerflower-Festival" absagen. Ihre Freunde lassen sie jedoch nicht im Stich, und sogar John erklärt sich bereit, ihr zu helfen. Als John dann aber mit Elena zu einem Urlaub nach Spanien aufbrechen will und daher nicht zum Festival kommen kann, ist Pia am Boden zerstört. Sie beschließt, Berlin zu verlassen, um nicht ständig an John erinnert zu werden. John besinnt sich auf seine Gefühle für Pia und trennt sich von Elena. Während des Festivals taucht John unverhofft auf und macht Pia einen Heiratsantrag, den sie überglücklich annimmt. Gemeinsam mit Emily und Tayfun feiern die beiden nach einigen Schwierigkeiten eine Doppelhochzeit. Anschließend brechen John und Pia zu einer ausgedehnten Weltreise auf. Sie verabschieden sich von ihren Freunden und verlassen die Stadt.

Ein Jahr später kehren John und Pia nach Berlin zurück. Während Pia schon kurz darauf nach Essen aufbricht, um ihrer verunglückten Freundin Iva Lukowski beizustehen, bringt sich John wieder ins "Mauerwerk" ein. Als der Alltag in ihre Ehe einkehrt, brechen alte Konflikte wieder auf. Während Johns Kinderwunsch wieder aufkommt, ist Pia froh, als ein Schwangerschaftstest negativ ausfällt. Nachdem John verkündet hat, dass er nicht nach Costa Rica zurück will, kommt es zu einem heftigen Streit zwischen John und Pia. Beide müssen schmerzlich erkennen, dass sie unterschiedliche Zukunftsvorstellungen haben. Pia beschließt, vorerst nach Essen zu ziehen, und verlässt Berlin. Schweren Herzens lässt John sie gehen.

(Die Figur der Pia Koch wechselte anschließend in die Serie "Alles was zählt".)

Letzte Aktualisierung: 05.04.2018