177/VI Ein Michael steht im Walde

Weihnachten steht vor der Tür, doch Samantha ertrinkt fast in Arbeit. Sie findet einfach keine Zeit, mit Billy einen Weihnachtsbaum zu kaufen, und bittet daher Connie, dies gemeinsam mit Billy zu erledigen. Billy ist nicht begeistert. Als Connie ihn später aus heiterem Himmel küsst, ist er völlig irritiert, doch sie schiebt es auf einen Mistelzweig, der über den beiden hängt. Später meint Billy zu Samantha, dass er das Gefühl habe, dass Connie auf ihn steht. Samantha findet dies lächerlich. Billy legt Connie ans Herz, sich nach den Feiertagen eine eigene Wohnung zu suchen. Am Abend geht er mit Samantha essen und gesteht ihr anschließend, dass er Connie vor die Tür gesetzt hat. Die beiden streiten sich, doch die Versöhnung folgt auf dem Fuße.

Taylor hat den Sänger Jon Secada für das „Upstairs“ gebucht. Kyle, Taylor und Jon kennen sich bereits aus Boston. Bei einem Lied von Jon muss Kyle an Amanda denken, wird jedoch von Taylor aus diesem Traum gerissen. Um auf einen Schlag viel Geld zu verdienen, will Taylor bei Jons Konzert ein hohes Eintrittsgeld verlangen. Amanda lenkt sich derweil mit ihrer Arbeit ab. Am Abend von Jons Konzert geht sie ins „Upstairs“ und möchte mit Kyle über ihre wahren Gefühle reden. An der Tür wird sie von Taylor abgefangen, welche sie nicht hereinlassen will. Kyle geht dazwischen und spricht mit Amanda. Sie gesteht ihm ihre Liebe und erklärt zum wiederholten Mal, dass zwischen ihr und Eric nichts gelaufen ist. Doch Kyle bleibt hart und möchte Amanda niemals wiedersehen, weil er den Gedanken an Eric und Amanda nicht verdrängen kann. Amanda meint, dass sie nun auch genug habe, und verabschiedet sich für immer. Anschließend leert Kyle wieder eine Flasche Alkohol nach der anderen und beleidigt Taylor. Die übt Rache, indem sie die Konzerteinnahmen mit nach Hause nimmt und am nächsten Morgen behauptet, dass man das Geld aus dem Safe gestohlen habe. Taylor schlägt Kyle vor, gemeinsam nach Las Vegas zu fliegen, um das Geld dort wiederzugewinnen. Nach einigem Zögern stimmt Kyle zu.

Anzeige

Megan will sich von Michael scheiden lassen, bringt es aber nicht übers Herz, was Coop nicht verstehen kann. Michael macht Megan derweil ein Weihnachtsgeschenk nach dem anderen: einen singenden Weihnachtsbaum, Liebesvögel mit den Namen „Michael“ und „Megan“, das Strandhaus als Schneekugel, und ein Medaillon in Herzform. Am Weihnachtsabend lädt er Megan zu sich ein. Als sie hingehen will, wird Coop eifersüchtig und veranlasst, dass Michael auf der Stelle die Scheidungspapiere zugestellt werden. Als Michael diese erhält, rastet er aus und randaliert im Strandhaus. Anschließend macht er sich auf den Weg zum Melrose Place und nimmt Megan alle Geschenke weg. Als er sieht, wie sich Megan und Coop näherkommen, wirft er alles in den Swimmingpool. Amanda, welche zufällig hinzukommt, kann nur noch entsetzt mit dem Kopf schütteln.

Derweil beraten Jennifer und Lexi über die Innenausstattung der Büroräume von „Field-Mancini“. Dabei kreuzt Coop auf und überreicht Lexi einen Unterhaltsscheck. Jennifer bekommt mit, dass diese Zahlungen unnötig sind, da Lexi schließlich genug Geld hat. Nun denkt sich Jennifer einen Plan aus. Sie trifft sich heimlich mit Coop im Park und macht ihm ein Angebot: Wenn sie es schafft, Lexi die Unterhaltszahlungen auszureden, wird er die Klage gegen Michael zurückziehen. Coop willigt ein. Wenig später lässt Jennifer Lexi gegenüber verlauten, dass sie weiß, dass Lexi einen Obdachlosen angefahren und Fahrerflucht begangen hat. Lexi ist entsetzt und stimmt zu, Coops Unterhaltszahlungen fortan abzulehnen. Jennifer soll aber niemandem etwas davon erzählen und Peter aus der ganzen Sache heraushalten.

Anzeige

Einige Stunden später hält es Lexi nicht mehr aus: Sie bestiehlt Peter und nimmt eine Überdosis Schlaftabletten. Peter findet sie rechtzeitig und kann sie ins Krankenhaus bringen. Dort versucht er aus Lexi herauszubekommen, weshalb sie dies getan hat. Sie meint, dass sie Angst hat, dass Peter sie verlässt. Peter erwidert, dass er das nicht wolle. Lexi ist erleichtert. Jennifer hat derweil geschafft, was sie erreichen wollte. Doch dann muss sie erfahren, dass Michael sie die ganze Zeit angelogen hat und er Coops Idee tatsächlich gestohlen hat. Jennifer beschimpft Michael und meint, dass sie nichts mehr mit ihm zu tun haben wolle.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
A Tree Talks in Melrose
Deutscher Titel:
Ein Michael steht im Walde
Drehbuch:
Antoinette Stella
Regie:
Thomas Calabro
Gastdarsteller:
Jon Secada (als sich selbst), Megan Ward (Connie Rexroth)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 22.12.1997 (FOX), DE: 19.12.1998 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Melrose Place (1992)

Update: 11. September 2023

Jake ist enttäuscht, als er erfährt, dass Sydney mit Chris geschlafen hat. Matt, Jeffrey, Billy und Susan essen gemeinsam zu Abend. Als sich Jeffrey beim Gemüseputzen in den Finger schneidet, gerät er in Panik und flüchtet nach draußen. Matt ...

Melrose Place (1992)

Update: 11. September 2023

Nach ihrem Zusammenbruch wird Jane ins Krankenhaus eingeliefert. Da der Verdacht auf eine Überdosis Tabletten besteht, wird eine toxikologische Untersuchung angeordnet. Sydney, die Jane die Tabletten ins Getränk gemischt hatte, wird von ihrem ...