Melrose Place (1992)

Melrose Place (1992)

Derzeit nicht im TV

26/I Alison kehrt zurück

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Billy, welcher mittlerweile wieder am Melrose Place wohnt, träumt von Alison, doch er wird schon bald mit der bitteren Wahrheit konfrontiert, dass sie mit Keith in Seattle ist. Da Kimberly dringend eine neue Wohnung sucht, hat Michael die Idee, dass sie Billys neue Mitbewohnerin werden könnte. Gerade als sich Kimberly das Apartment anschaut, erhält Billy einen Anruf von seiner Mutter: Sein Vater hatte einen Herzinfarkt! Kurz darauf verstirbt William Campbell im Krankenhaus. Alle anderen Bewohner des Melrose Place bieten Billy ihre Hilfe an, doch er weist sie zurück, da er mit den Nerven am Ende ist. Billys ältere Schwester Celeste kommt zur Beerdigung nach Los Angeles. Während Billy überlegt, ob er das Möbelgeschäft seines Vaters weiterführen kann, will Celeste dieses verkaufen und ihre Mutter mit nach Minnesota nehmen.

Plötzlich taucht Amanda auf, um Billy ihr Beileid auszusprechen. Sie will die Nacht bei Billy verbringen, doch er lässt sie eiskalt abblitzen. Trotzdem küsst sie ihn zum Abschied. Als Billy in sein Apartment zurückkehrt, hat Alison eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen, doch als er sie zurückrufen will, nimmt Keith das Gespräch entgegen. Kimberly entschließt sich, in ihrem Apartment zu bleiben. Michael bietet ihr an, ihre kaputten Wasserleitungen zu reparieren. Anschließend lädt sie ihn zum Dank zum Essen ein, doch er entzieht sich der Situation.

Rhonda ist sauer, dass Carrie Terrences Haus nach ihren Vorstellungen dekoriert hat, ohne sie vorher zu fragen, doch Terrence scheint dies nichts auszumachen. Außerdem hat er Carrie zum Essen eingeladen. Rhonda stellt Terrence schließlich vor die Wahl: Entweder er feuert Carrie oder sie verlässt ihn. Daraufhin gibt er ihr freie Hand, Carrie selbst zu feuern.

Am nächsten Tag findet die Beerdigung von William Campbell statt, an der neben Billy und seiner Familie auch Jane, Michael, Matt, Rhonda, Jake, Jo und Amanda teilnehmen. Plötzlich fährt ein Taxi vor und keine Geringere als Alison steigt aus. Sie und Billy verbringen den Abend in ihrem alten Apartment und Alison versucht Billy davon zu überzeugen, dass er das Möbelgeschäft nicht übernehmen sollte. Billy reagiert pampig und meint, dass sie sich ohnehin nicht darum kümmere, wie es ihm geht. Sie solle zurück zu Keith gehen und ihn alleine lassen. Doch Alison führt ihm vor Augen, dass er ihr nicht egal ist. Die beiden gehen schließlich auf einen Rummelplatz. Dort wird Billy von den Erinnerungen an seinen Vater eingeholt und Alison tröstet ihn.

Am nächsten Morgen schenkt Jo Billy eine neue Kaffeemaschine und die beiden sprechen über das Leben nach dem Tod. Nachdem ihm seine Mutter eröffnet hat, dass sie das Möbelgeschäft an die Angestellten verkauft hat, ist Billy enttäuscht, doch Alison liest ihm einen bewegenden Brief seines Vaters vor, in dem William Campbell geschrieben hat, wie sehr er seinen Sohn liebt. Billy bringt Alison schließlich zum Flughafen, doch Alison kommen Zweifel und sie lässt sich darüber aus, wie sehr sie das Leben in Seattle hasst. Sie entscheidet sich, in Los Angeles und bei Billy zu bleiben.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
End Game
Deutscher Titel:
Alison kehrt zurück
Drehbuch:
Frank South
Regie:
James Frawley
Gastdarsteller:
Rae Dawn Chong (Carrie Fellows), Renee Coleman (Celeste Campbell), Marcia Cross (Dr. Kimberly Shaw), James Handy (Matt Fielding, Sr.), Salome Jens (Joan Campbell), John Marshall Jones (Terrence Haggard), Heather Locklear (Amanda Woodward)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 24.03.1993 (FOX), DE: 14.08.1993 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 24.01.2020