Zum Hauptinhalt springen

66/III Die Welt ist ein Sumpf

Sydney versucht die Polizei davon zu überzeugen, dass Kimberly Michael überfahren hat. Sie stellt sich selbst als Opfer dar, doch die Beamten schenken ihr keinen Glauben. Michael wird währenddessen aus dem Krankenhaus entlassen und von Kimberly ins Strandhaus gebracht. Die Staatsanwaltschaft taucht dort auf und stellt Kimberly einige Fragen über ihre Verbindung zu Sydney. Kimberly stellt Sydney als minderbemittelt und geisteskrank dar. Sydney habe Michael umbringen wollen, da er sie wegen Kimberly verlassen hat. Kimberly kümmert sich aufopferungsvoll um Michael und zeigt ihm sogar ihre Narbe am Kopf. Darüber kommen sich die beiden näher und schlafen miteinander.

Sydney wendet sich Hilfe suchend an Matt und bittet ihn, Beweise gegen Kimberly zu sammeln. Als Matt Michael im Strandhaus besucht, erfährt er von seinem besten Freund, dass Kimberly behauptet habe, Matt sei kein guter Umgang für ihren Verlobten. Gerade als Matt anfangen möchte, Michael über seine Vergangenheit mit Kimberly zu unterrichten, taucht diese auf und setzt Matt unwirsch vor die Tür.

Anzeige

Bruce Teller informiert Amanda darüber, dass das „Escapade Magazine“ eine neue Werbeagentur sucht. Er möchte, dass Alison über Billy, welcher für das Magazin arbeitet, Informationen über die Geschäftszahlen besorgt, doch Amanda erwidert, dass Alison momentan nicht zu erreichen sei. Amanda will daher selbst mit Billy sprechen und trifft sich mit ihm im „Shooters“, wo sie ihn in ihren Plan einweiht, wie sie den Deal zustande bringen können. Als Billys Chefin Nancy Donner erfährt, dass er für „D&D“ spioniert hat, kündigt sie Billy fristlos. Doch Billy bleibt nicht lange arbeitslos: Bruce bietet ihm eine Stelle als Werbetexter bei „D&D“ an.

Alison ist derweil auf dem Weg nach Wisconsin, um ihre Eltern mit der Wahrheit über den sexuellen Missbrauch zu konfrontieren. Sie und ihre Schwester Meredith besuchen den Anwalt Harry, welcher ihnen zwar glaubt, ihnen aber gleichzeitig auch sagt, dass niemand im Ort sich vorstellen könne, dass John Parker, welcher stets ein engagierter, freundlicher Mann war, eine solch schreckliche Tat verübt haben soll. Schließlich versucht auch ihre Mutter die Schwestern davon zu überzeugen, die Sache zu beenden. Meredith verlässt daraufhin der Mut, ihren Vater anzuzeigen, und sie fliegt kurzerhand nach San Francisco zurück. Alison fährt schließlich zum Haus ihrer Eltern, wo gerade eine Grillparty mit vielen Gästen stattfindet. Sie stellt ihren Vater vor der versammelten Menge zur Rede und zwingt ihn dazu, seine Schuld zu gestehen.

Anzeige

Brittany verweilt stets auf der „Pretty Lady“ und versucht sich an Jake heranzumachen. Er möchte sie loswerden, doch sie macht keinerlei Anstalten, sich eine neue Bleibe zu suchen. Als Amanda zufällig auf Brittany trifft, ist sie außer sich und bezeichnet Jake als „mieses Schwein“. Schließlich gelingt es Brittany, Jake zu verführen. Am Ende der Folge trifft sich Brittany mit keinem Geringeren als Amandas Vater Palmer Woodward und berichtet ihm, dass alles nach Plan läuft. Palmer schwört, dass er Jake alles heimzahlen werde, was er ihm und Amanda angetan hat.

Janes und Sydneys Vater George Andrews kommt aufgrund von Sydneys Verhaftung nach Los Angeles. Er und Jane besuchen Sydney im Gefängnis. Als Sydney erfährt, dass sie nicht auf Kaution entlassen wird, ist sie enttäuscht, da sie denkt, dass selbst ihr Vater nicht hinter ihr steht. George sieht schließlich keine andere Möglichkeit, als Sydney in eine psychiatrische Klinik einweisen zu lassen. Wortlos schauen Jane und George zu, wie Sydney erst in eine Zwangsjacke gesteckt und dann von einigen Pflegern weggebracht wird …

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
It’s a Bad World After All
Deutscher Titel:
Die Welt ist ein Sumpf
Drehbuch:
Frank South
Regie:
Jeff Melman
Gastdarsteller:
Casey Biggs (Mann), Marcia Cross (Dr. Kimberly Shaw), Dorothy Fielding (Mrs. Parker), James Hampton (Harry Alan), Ken Howard (George Andrews), Kathy Ireland (Brittany Maddocks), Stanley Kamel (Bruce Teller), James Karen (Richter Mike Thomas), Monte Markham (John Parker), Tracy Nelson (Meredith Parker), Tim Russ (Roger Chambers), Wayne Tippit (Palmer Woodward), Andrew Williams (Chris Marchette), Meg Wittner (Nancy Donner)
Anmerkungen:
Daphne Zuniga (Jo Reynolds) tritt in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 19.09.1994 (FOX), DE: 16.09.1995 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Melrose Place (1992)

Update: 11. September 2023

Da der Apartmentkomplex inzwischen vollständig renoviert ist, gibt Amanda eine Party im Innenhof. Auf dieser Feier erscheinen auch Kimberly und Peter. Kimberly entschuldigt sich bei allen Anwesenden für ihre Tat und Amanda nimmt ihre Entschuldigung ...

Melrose Place (1992)

Update: 11. September 2023

Peter und Caitlin schmieden einen Plan, um Amanda loszuwerden. Caitlin unterbreitet Amanda den Vorschlag, mit „D&D“ zu einer preisgünstigeren Krankenversicherung zu wechseln. Die einzige Hürde ist jedoch ein Drogentest, den alle ...