92/III Betrügereien

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Amanda erwirkt eine einstweilige Verfügung gegen Michael, woraufhin er sich von ihr fernhalten muss. Nach der Trennung von Kimberly steckt Michael in finanziellen Schwierigkeiten und kann die Miete für das Strandhaus nicht mehr bezahlen. Sydney wird auf seine Lage aufmerksam und schlägt ihm vor, ihn auf die Gehaltsliste von „Mancini Designs“ zu setzen. Zudem verführt sie Michael und bezahlt ihn anschließend für den Sex. Später lässt sich Sydney auf ein dubioses Geschäft ein und erklärt sich bereit, Strumpfhosen aus China zu importieren. Als Jane von Sydneys Alleingang erfährt, reagiert sie mit Empörung. Später entdeckt sie, dass sich in den Päckchen nicht nur Strumpfhosen, sondern auch Heroin befindet! Jane will die Polizei rufen, doch Sydney hält sie zurück, da sie stets auf Bewährung ist. Daraufhin setzt Jane Sydney eine Frist von 24 Stunden, um das Vertragsverhältnis zu beenden.

Nach dem Sex mit Jess wird Jo von Schuldgefühlen geplagt und vertraut sich lediglich Jane an. Diese rät Jo, die Beziehung mit Jess so lange geheim zu halten, wie sie nur kann. Später belauscht Sydney Jo und Jess und erfährt dadurch von ihrer Affäre. Sydney fackelt nicht lange und erzählt es Jake. Aufgebracht stellt dieser Jo zur Rede und lässt ihr keinerlei Zeit für Erklärungen. Jo ist am Boden zerstört, doch Jess versichert ihr, dass er sie um keinen Preis aufgeben werde.

In der Zwischenzeit gesteht Alison Billy, dass ihre Position bei „D&D“ gefährdet ist, da die Vorstandsmitglieder mit ihrer Arbeit unzufrieden sind. Nichts ahnend trägt Billy diese Information an Brooke weiter, welche wiederum Amanda benachrichtigt. Um Alison den Gnadenstoß zu versetzen, sabotiert Amanda Alisons Printkampagne und führt sie anschließend vor dem versammelten Gremium vor. Während Alison mit sofortiger Wirkung zurückgestuft wird, wird Amanda erneut zur Präsidentin von „D&D“ ernannt. Brooke spricht Alison ihr tiefstes Mitgefühl aus, doch nur wenige Augenblicke später stößt sie mit Amanda auf ihren Erfolg an.

Im „Wilshire Memorial Hospital“ lernt Matt den plastischen Chirurgen Paul Graham kennen. Es dauert nicht lange, bis sich die beiden Männer näherkommen und zum ersten Mal miteinander schlafen. Mitten in der Nacht ruft Paul jedoch seine Ehefrau Carol an, welcher er erzählt, dass er im Krankenhaus Überstunden machen müsse.

Kimberly befindet sich stets im Ausbildungslager „No More Victims“. Nachdem sie den Arm ihres Ausbilders gebrochen hat, wird sie in die freie Welt entlassen. Michael ist entsetzt, als er ihr am nächsten Tag im „Wilshire Memorial Hospital“ begegnet. Später versucht sich Kimberly mit Matt zu versöhnen und bittet ihn um Vergebung. Matt traut dem Braten nicht, macht jedoch gute Miene zum bösen Spiel. Am Abend sitzt Kimberly allein in einem Motelzimmer. Auf dem Fußboden und auf dem Bett liegen unzählige Fotos von Michael, aus denen Kimberly sorgfältig jedes Auge ausschneidet …

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Hose by Any Other Name
Deutscher Titel:
Betrügereien
Drehbuch:
Allison Robbins
Regie:
Charles Correll
Gastdarsteller:
David Beecroft (Dr. Paul Graham), Marcia Cross (Dr. Kimberly Shaw), Dan Cortese (Jess Hanson), Kristin Davis (Brooke Armstrong), Harrison Page (Sarge), Mackenzie Phillips (Maureen Dodd), Kario Salem (Vince McConnell), Dana Sparks (Carol Graham), Robert Torti (Jim Stone)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 30.04.1995 (FOX), DE: 15.03.1996 (RTL)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Melrose Place (1992)

Update: 15. September 2021

Kimberly sprengt den Melrose Place in die Luft. Die erste Bombe zerfetzt die Waschküche, die anderen Sprengkörper zerstören Alisons, Matts und Amandas Apartments. Billy rettet Alison aus dem brennenden Gebäude, Peter hilft Kimberly, welche durch ...

Melrose Place (1992)

Update: 15. September 2021

Amanda erfährt mit Schrecken, dass Craig nun ihr Vorgesetzter ist. Arthur Field bestellt Amanda zu sich und bittet sie, seinem Sohn so lange den Rücken zu stärken, bis er auf die Nase fällt. Amanda ist empört, sagt jedoch zu – auch wenn dies ...