Melrose Place (1992)

Melrose Place (1992)

Derzeit nicht im TV

Billy Campbell

Bild von Andrew Shue als Billy Campbell aus der TV-Serie Melrose Place (1992)
© FOX
Darsteller:
Andrew Shue
Geburtsdatum:
20. Februar 1967 (Alter: 53)
Geburtsort:
South Orange, New Jersey (USA)
Körpergröße:
173 cm
Augenfarbe:
Braun
Haarfarbe:
Dunkelbraun
Verweildauer:
Folge 1 (8. Juli 1992) bis Folge 198 (7. September 1998)[Hauptcast: Folge 1-198]
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Billy Campbell wird zu Beginn der Serie Alison Parkers neuer Mitbewohner. Eigentlich möchte Billy Schriftsteller werden, doch zunächst arbeitet er als Taxifahrer. Das Zusammenleben von Billy und Alison gestaltet sich anfangs als äußerst schwierig, doch mit der Zeit verstehen sie sich immer besser. Als Alison an einem Tumor im Unterleib erkrankt, kümmert sich Billy rührend um sie und erkennt dadurch, dass er sich in sie verliebt hat. Dennoch lässt er sich auf Alisons Vorgesetzte Amanda Woodward ein und zieht schließlich sogar zu ihr. Kurze Zeit später erkennt Billy jedoch, dass er und Amanda nicht zueinanderpassen. Billy und Alison werden daraufhin ein Paar und Billy erhält eine Stelle beim "Escapade Magazine". Doch dann verkündet Amanda, dass sie ein Kind von Billy erwartet. Gerade als sich Billy dazu durchgerungen hat, dem Kind ein guter Vater sein zu wollen, verliert Amanda ihr Baby durch eine Eileiterschwangerschaft.

Als Alison einen neuen Auftrag annimmt und eng mit ihrem Kunden Steve McMillan zusammenarbeitet, wird Billy eifersüchtig. Schließlich zieht er aus dem gemeinsamen Apartment aus und schläft erneut mit Amanda. Die Versöhnung mit Alison folgt zwar auf dem Fuße, doch nun erpresst Amanda ihn mit seinem Ausrutscher. Kurz darauf erhält Billy ein Stellenangebot in New York und er und Alison entschließen sich zu einer Fernbeziehung. Nach einigen Missverständnissen macht Billy Alison schließlich einen Heiratsantrag, den sie überglücklich annimmt. Doch als Billy darauf drängt, es Alisons Eltern mitzuteilen, zögert Alison, denn in Gegenwart ihres Vaters verhält sich Alison äußerst angespannt. Sie hat ständig Alpträume und schließlich kommt heraus, dass ihr Vater sie und ihre Schwester Meredith als Kinder sexuell missbraucht hat. Kurz vor der Hochzeit mit Billy flüchtet Alison und fährt nach San Francisco zu ihrer Schwester – doch ihr Vater folgt ihr ebenfalls!

Billy kann in letzter Sekunde verhindern, dass Meredith ihren Vater erschießt. Da Meredith nicht vor Gericht gegen ihren Vater aussagen will, möchte Alison ihn alleine verklagen, was Billy nicht verstehen kann. Billy und Alison gehen im Streit auseinander. Nachdem Billy seine Stelle beim "Escapade Magazine" verloren hat, erhält er eine Stelle als Werbetexter bei "D&D Advertising" und muss dort ausgerechnet mit Alison zusammenarbeiten. Kurz darauf trifft Alisons Schulfreundin Susan Madsen in Los Angeles ein und zieht zu Alison. Billy fühlt sich auf Anhieb zu Susan hingezogen. Susan möchte Alisons Gefühle nicht verletzen, lässt sich dann aber doch auf Billy ein. Als Alison erfährt, dass Billy und Susan sich hinter ihrem Rücken treffen, betrinkt sie sich und setzt Susan vor die Tür. Susan zieht daraufhin zu Billy und Alison geht in eine Entzugsklinik. Als Susan eine Nachricht von Alison nicht an Billy weiterleitet, ist er wütend und trennt sich von Susan. Nachdem Alison an den Melrose Place zurückgekehrt ist, erhält sie Besuch von ihrer Schwester Meredith, welche unbedingt eine Beziehung zu einem Mann aufbauen will.

Als "Opfer" hat sie sich Billy auserkoren. Alison erwischt die beiden in einer verfänglichen Situation und erkennt dadurch, dass sie Billy immer noch liebt. Die beiden finden daraufhin wieder zueinander. Doch als Alison Amanda bei einem Wettbewerb aussticht und obendrein noch zur Präsidentin von "D&D" ernannt wird, verändert sie sich zusehends, worunter auch Billy zu leiden hat. Er lässt sich schließlich auf die intrigante Brooke Armstrong ein und schläft mit ihr. Nachdem Alison beruflich nach Hongkong gegangen ist, überreicht Brooke Billy einen gefälschten Abschiedsbrief. Billy nimmt daraufhin an, dass Alison nicht mehr an ihm interessiert ist, und macht Brooke einen Heiratsantrag. Als Alison davon erfährt, kehrt sie nach Los Angeles zurück und versucht die Hochzeit zu verhindern, hat aber letztendlich keinen Erfolg.

Die Ehe von Brooke und Billy steht unter keinem guten Stern, da sich die verwöhnte Brooke zu sehr an Billy klammert. Zudem kann Billy Brookes Hass auf Alison nicht nachvollziehen. Als er die Scheidung einreicht, reagiert Brooke mit einem Selbstmordversuch. Auf Alisons Rat hin entschließt sich Billy, seiner Ehe eine zweite Chance zu geben, doch mit ihrer grenzenlosen Eifersucht treibt Brooke Billy geradewegs in Alisons Arme. Kurz darauf ertrinkt Brooke im Swimmingpool des Apartmentkomplexes. Nach Brookes Tod legt Billy ein egoistisches Verhalten an den Tag und stößt Alison mehrmals vor den Kopf, woraufhin sich Alison Billys bestem Freund Jake Hanson zuwendet. Nachdem Amanda ihn übers Ohr gehauen hat, scheint Billy geläutert. Er möchte sich bei Alison entschuldigen und versucht sich ihr anzunähern, doch diese ist inzwischen mit Jake zusammen. Billy braucht einige Zeit, bis er dies akzeptieren kann. Später verliebt er sich in Samantha Reilly, deren stürmische Art neuen Schwung in sein Leben bringt. Als ihr krimineller Vater Jim auftaucht, kriselt es jedoch zwischen Billy und Samantha, da Samantha ihren Vater um jeden Preis beschützen will. Da er von der Polizei gesucht wird, geraten Billy und Samantha in eine ausweglose Situation.

Am Tag von Sydneys und Craigs Hochzeit entführt Jim Samantha und zwingt sie, mit ihm das Land zu verlassen. Auf der Fahrt gerät das Auto ins Schleudern. Sie befinden sich direkt vor der Kirche, in der die Trauung stattfindet. Als Sydney aus der Kirche kommt, wird sie von Samantha überfahren. Sydney und Jim sterben bei dem Unglück. Samantha ist enttäuscht, da Billy ihr keinen Heiratsantrag macht. Kurzerhand flüchtet sie zu ihrer Mutter nach Maryland. Billy folgt ihr und holt sie zurück nach Los Angeles, wo er ihr den langersehnten Heiratsantrag macht. Anlässlich der bevorstehenden Hochzeit erscheint Samanthas beste Freundin Connie Rexroth in Los Angeles. Diese ist lesbisch und seit jeher heimlich in Samantha verliebt. Kurzerhand versucht sie Billy zu verführen, um die Eheschließung von Samantha und Billy zu verhindern. Billy deckt ihren Plan auf und Connie verlässt daraufhin die Stadt. Kurze Zeit später bittet Jennifer Mancini Billy, sich als der verschwundene Craig auszugeben, damit sie ihrer Mutter einen Freund präsentieren kann. Ungewollt kommen sich Jennifer und Billy näher und schlafen miteinander. Das schlechte Gewissen Samantha gegenüber hält die beiden nicht davon ab, ihre Affäre fortzuführen.

Als Billy erfährt, dass Samantha ebenfalls eine Affäre hat, will er sich scheiden lassen. Billy erhält ein vielversprechendes Jobangebot in Rom und bereitet daraufhin seinen Umzug vor. Jennifer ist gewillt, mit ihm zu gehen. Dies ist Samantha ein Dorn im Auge. Kurzerhand schickt sie Billy ein gefälschtes Fax, in dem sie sich als Alison ausgibt und Billy ihre Liebe gesteht. Aufgrund der Nachricht kommt es zu Unstimmigkeiten zwischen Billy und Jennifer, da Billy mit dem Gedanken spielt, zu Alison zu fahren. Samantha sieht sich bereits am Ziel ihrer Intrige, doch letztendlich versöhnen sich Billy und Jennifer und ziehen am Ende der sechsten Staffel gemeinsam nach Rom.

Letzte Aktualisierung: 22.12.2019