Zum Hauptinhalt springen

80/IV Die Verwandlungskünstlerin

Summer besucht nach ihrer Rückkehr nach Rhode Island einen Psychologen, der ihr hilft, um Marissa zu trauern. Innerhalb von einer Woche durchläuft sie die fünf Stufen der Trauer. Der Psychologe freut sich über ihre Fortschritte, warnt sie jedoch davor, es jetzt zu schnell anzugehen. Summer zerstreut seine Bedenken. Seth ist gerade am Flughafen in Rhode Island und telefoniert besorgt mit Ryan, als plötzlich Summer auf ihn zustürmt, ihm in die Arme fällt und ihn küsst. Wenig später landen sie auch wieder gemeinsam im Bett. Danach gesteht Seth ihr, dass er zuerst Angst hatte, sie werde sich von ihm trennen. Doch Summer macht ihm klar, dass sie sich nach Marissas Tod ablenken wollte und sich deshalb so für die Umwelt engagiert habe. Nun sei sie jedoch wieder ganz die Alte. Sandy sehnt sich nach einer Männerfreundschaft, da nach Jimmy und Caleb nun auch Neil weg ist und er niemanden mehr zum Golfen und anderen Freizeitaktivitäten hat. Kirsten schlägt ihm vor, sich mit seinem Arbeitskollegen Jason Spitz zu verabreden, doch Sandy ist zunächst skeptisch. Spitz erklärt sich bereit, mit Sandy auszugehen.

Neil überlässt Julie und Kaitlin das Haus, während er in Seattle ist. Als Kaitlin eine spitze Bemerkung über Julies Männerverschleiß macht, schließen die beiden einen Pakt. Julie wird sich von Männern fernhalten, dafür macht Kaitlin in der Schule keinen Ärger mehr. Dann kommt Taylor dazu, die nun offensichtlich in Summers altem Zimmer wohnt. Es ist Post von ihrem Ehemann aus Frankreich angekommen. Danach besucht sie Ryan auf seiner Arbeit in einem mexikanischen Restaurant, um zu erfahren, wo Seth ist. Da der bei Summer ist, bittet sie nun Ryan um einen Gefallen. Ihr Ehemann Henri-Michel will sie zurückgewinnen und sie zwingen, nach Frankreich zu kommen. Da sie Angst hat, seinem Charme nicht widerstehen zu können, soll Ryan als Unterstützung mitkommen. Er lässt sich überreden. Beim Treffen taucht dann nur Henri-Michels Anwalt auf, der Taylor klarmacht, dass sie sich nach französischem Recht nur von ihrem Mann scheiden lassen kann, wenn beide in die Scheidung einstimmen oder einer der beiden untreu geworden ist. Taylor versucht, ihm weiszumachen, dass Ryan ihr Freund sei, wovon der jedoch nichts mitbekommt, da sie sich auf Französisch unterhalten. Der Anwalt glaubt Taylor jedoch nicht.

Anzeige

Da Summer nun wieder die Alte ist, dekoriert sie ihr Zimmer um und will auch Che endlich offenbaren, wie sie eigentlich ist. Sie macht ihm klar, dass sie durch den Tod ihrer besten Freundin eine Ablenkung gesucht hat, aber nun darüber hinweg sei und wieder die alte oberflächliche Summer werden wolle, der Umweltschutz egal ist. Che macht das nichts aus, denn er findet es durchaus bewundernswert, dass Summer in ihrem Alter schon genau weiß, wer sie ist. Trotzdem gibt er ihr noch einen Flyer für eine Demonstration zum Thema Solarenergie, den sie jedoch in den Müll wirft. Als sie sich später mit Seth DVDs ihrer Lieblingsserie „The Valley“ anschaut, die er ihr geschenkt hat, wird ihr klar, dass sie doch nicht mehr ganz die Alte ist. Die Serie gefällt ihr nicht mehr, und auch in der Welt des Klatsch und Tratsch kennt sie sich nicht mehr aus. Sie versucht, das nun aufzuholen, wobei ihr Ches Flyer wieder in die Hände fällt. Später kommt sie von einem Einkaufsbummel mit Seth zurück. Als er sie kurz allein lässt, ruft sie sofort heimlich Che an, um nach der Demonstration zu fragen. Dabei erzählt er ihr von einer Debatte zum selben Thema am Abend. Als Seth später in Summers Zimmer kommt, hält sie dort gerade eine flammende Rede vor einigen Kommilitonen zum Thema Solarenergie. Seth ruft Ryan an und erzählt ihm, dass Summer sich so verändert hat, dass er Angst hat, er könne nicht mehr in ihr neues Leben passen. In dem Moment steht Summer in der Tür, die alles mitgehört hat. Die beiden unterhalten sich und sind sich einig, dass sie es trotzdem schaffen können.

Julie will sich wieder mehr bei „New Match“ engagieren. Als sie sich mit Kirsten trifft, sehen sie Taryn Baker mit einem viel jüngeren Mann. Sie erzählt ihr, dass sie nun auf junge Männer umgestiegen ist, und empfiehlt Julie dasselbe. Julie erwidert, dass sie momentan lieber ein Vorbild für Kaitlin sein will. Später trifft sie sich mit Kirsten und die beiden planen, den Abend zusammen zu verbringen. Als Julie dann von Taryn angerufen wird, entscheidet sie sich jedoch um. Sie erzählt Kirsten, dass sie nicht gut fühle, und geht stattdessen mit Taryn in einen Nachtclub. Brad und Eric eröffnen Kaitlin, dass sie eine Möglichkeit haben, an gefälschte Ausweise zu kommen. Sie will zunächst wegen des Pakts mit ihrer Mutter nichts davon wissen, lässt sich dann aber doch überreden. Mit dem gefälschten Ausweis kommt sie dann schließlich in einen angesagten Club, der zufälligerweise derselbe ist, in dem ihre Mutter gerade sehr ausgelassen und stark angetrunken mit einem jungen Mann tanzt. Kaitlin ist geschockt. Julie glaubt ihrerseits, Kaitlin zu sehen. Als sie jedoch genauer hinsieht, ist Kaitlin verschwunden und Julie glaubt, nur halluziniert zu haben.

Anzeige

Taylor taucht erneut bei Ryan auf und hinterlässt ihm ein französisches Dokument, das er unterschreiben soll. Sie lässt ihn jedoch im Unklaren darüber, was genau darin steht. Da er skeptisch wird, übersetzt er sich Teile des Dokuments und findet heraus, dass darin u. a. steht, dass er und Taylor mehrfach Sex miteinander hatten. Als er sie deshalb zur Rede stellt, erklärt sie ihm, dass der einzige Weg, sich von ihrem Mann scheiden zu lassen, ist, dass sie vorgibt, eine Affäre zu haben. Ryan will damit jedoch nichts zu tun haben. Als Ryan später auf Sandy trifft, macht der ihm klar, dass er sich selbst nicht verleugnen kann. Es gehöre einfach zu Ryans Natur, anderen Leuten zu helfen. Diesen Ratschlag erteilt Sandy Ryan jedoch, ohne von der Sache mit Taylor zu wissen. Ryan nimmt sich Sandys Ansprache zu Herzen und geht in den Jachtclub, wo Taylor mit Henri-Michels Anwalt ist. Er geht auf sie zu und gibt ihr einen leidenschaftlichen Kuss. Dann fragt er den Anwalt nach dem Dokument, das er unterschreiben soll, doch der erwidert, dass er ein verliebtes Paar erkenne, wenn er es sieht, und dass er Henri-Michel davon berichten werde. Später bedankt sich Taylor bei Ryan mit einem Kuchen für seine Hilfe und es ist offensichtlich, dass der Kuss für sie mehr bedeutet hat.

Seth will mit Summer zu der Debatte gehen, darf jedoch nicht in den Saal, da er kein Student der Brown University ist. Er sagt Summer, dass sie hineingehen solle und er draußen warten werde. Zwischendurch kommt Summer kurz raus. Ihre Ansprache hat die Leute überzeugt und sie ist ganz enthusiastisch. Seth freut sich für sie und sagt ihr, dass sie wieder reingehen solle. Danach geht er heimlich zum Flughafen und fliegt wieder nach Hause. Er hinterlässt Summer jedoch eine Nachricht auf der Mailbox, dass er sich eine Weile nicht bei ihr melden will, um ihr ihren Freiraum zu geben. Das heiße jedoch nicht, dass er sie nicht liebt, denn das tue er ganz bestimmt.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
The Metamorphosis
Deutscher Titel:
Die Verwandlungskünstlerin
Drehbuch:
Leila Gerstein
Regie:
Norman Buckley
Gastdarsteller:
William Abadie (Jean Claude), Wayne Dalglish (Brad Ward), Kim Oja (Taryn Baker), Chris Pratt (Winchester "Che" Cook), Corey Price (Eric Ward), Jose Zuniga (Jason Spitz)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 16.11.2006 (FOX), DE: 08.07.2007 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

O.C., California

Update: 11. September 2023

Im Hause Cohen steht das alljährliche Weihnukkah-Fest vor der Tür und Seth erzählt Kirsten und Ryan von seinen diesjährigen Plänen. Er ist davon überzeugt, dass Weihnukkah dieses Jahr der Renner in ganz Newport sein wird. Ryan hat Vorbehalte, ...

O.C., California

Update: 11. September 2023

Kirsten versucht Sandy zu überreden, an ihrer Stelle die Leitung des Benefizflohmarkts von Newport Beach zu übernehmen. Sandy stimmt schließlich zu und zählt auf Ryans und Seths Hilfe, doch diese entschuldigen sich mit der Ausrede, in die Schule ...