Reich und Schön

Reich und Schön

Fehler gefunden?

Enrique Alvarez

Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden.
Darsteller:
George Alvarez
Geburtsdatum:
25. Januar 1960 (Alter: 58)
Geburtsort:
Santi Spiritus (Kuba)
Körpergröße:
185 cm
Augenfarbe:
Braun
Haarfarbe:
Schwarz
Verweildauer:
Folge 2432 (3. Dezember 1996) bis Folge 2557 (3. Juni 1997)
Beziehungen zu anderen Rollen anzeigen
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Enrique Alvarez entstammt eigentlich dem kleinen lateinamerikanischen Land San Carlos. Da seine Familie äußerst wohlhabend ist, nahm er vor vielen Jahren die Möglichkeit wahr, in den Vereinigten Staaten Modedesign zu studieren. Nach seinem erfolgreichen Studienabschluss hat Enrique sich entschieden, in den Staaten zu bleiben, und ist seither US-Staatsbürger. Auf Anraten seines Sohns Ridge stellt Eric Forrester ihn im Dezember 1996 für "Forrester Creations" ein, da er mit seinen guten Verbindungen in den lateinamerikanischen Raum Michael Lai im Bereich Internationales Marketing unterstützen soll. Zugleich stellt man Enrique jedoch in Aussicht, in näherer Zukunft eine Stelle als Designer erhalten zu können.

Enrique findet Gefallen an seiner Kollegin und geht mit ihr aus, doch Michael ist noch immer in Grant Chambers verliebt. In der Firma trifft Enrique dann auf seine Jugendliebe Claudia Cortez, die dort als Näherin arbeitet. Diese enthüllt Enriques dunkles Familiengeheimnis: Die Alvarez’ waren die Anführer eines Putschs in ihrem Heimatland San Carlos, bei welchem Claudias Vater getötet wurde. Enrique, der sich schon lange von seiner Familie gelöst hat, versucht fortan Claudias Vertrauen zurückzugewinnen, da er sie immer noch liebt. Doch diese empfindet nur noch Hass für ihn. So lehnt sie auch Enriques Heiratsantrag ab, den er ihr macht, damit sie als Frau eines US-Bürgers nicht als illegale Einwanderin abgeschoben werden kann.

Kurze Zeit später befördert Eric Enrique zum Designer. Enrique ist glücklich, da dies stets sein Wunsch war. Mit Grant Chambers, der ihn anlernen soll, verbindet Enrique jedoch nicht gerade eine Freundschaft. Deshalb ist er, als im März 1997 der Mordanschlag auf Grant verübt wird, auch einer der Hauptverdächtigen. Vor allem Claudia glaubt, dass Enrique aus Loyalität zu den Forresters den ungeliebten Firmenchef angeschossen haben könnte. Doch dieser Verdacht erweist sich als falsch und kurze Zeit später ist Enrique verschwunden – ohne das erklärt wird, was mit ihm geschehen ist.

Letzte Aktualisierung: 10.05.2016