Reich und Schön

Reich und Schön

Fehler gefunden?

Shane McGrath †

Bild von Dax Griffin als Shane McGrath aus der TV-Serie Reich und Schön
© BBL
Darsteller:
Dax Griffin
Geburtsdatum:
22. März 1972 (Alter: 46)
Geburtsort:
Atlanta, Georgia (USA)
Körpergröße:
180 cm
Augenfarbe:
Grün
Haarfarbe:
Blond
Verweildauer:
Folge 4849 (12. Juli 2006) bis Folge 5053 (7. Mai 2007)
Beziehungen zu anderen Rollen anzeigen
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Shane McGrath musste sein Leben lang für sein Glück kämpfen. Aufgewachsen in einfachen Verhältnissen in Atlanta, ein angespanntes Verhältnis zu den Eltern – all dies veranlasste Shane, kaum war er volljährig, Heimat und Familie dem Rücken zu kehren. Er zog nach Los Angeles, wo er als Handwerker hinter den Kulissen der Filmstudios von Hollywood arbeiten finden wollte. Doch die Träume hatten sich schnell zerschlagen und so fristete Shane ein trauriges Dasein von Gelegenheitsjobs und lebte eine Zeit lang auf der Straße. So kommt es, dass Shane im Juli 2006 in einer nebligen Nacht am Pazifik Zeuge eines tragischen Unglücks wird. Am Pacific Coast Highway sieht er eine junge Frau, welche eine Autopanne hat. Er will ihr helfen, doch das Mädchen ist scheinbar starr vor Schreck und bittet ihn weiterzugehen. Kurze Zeit später sieht Shane, wie eine weitere Frau beim Versuch des Reifenwechsels in die Fahrbahn fällt und von einem Auto erfasst wird.

Shane erfährt aus der Zeitung, dass das Opfer Darla Forrester gestorben ist und der Fahrer des Unfallwagens flüchtig ist. Shane erkennt bald, dass die Unfallverursacherin niemand Geringeres als Darlas Schwägerin Dr. Taylor Hayes Forrester gewesen ist. Mit diesem Wissen sieht Shane endlich seine Chance gekommen, sich ein besseres Leben zu ermöglichen. Er heuert bei einem Landschaftsgärtnereibetrieb an, zu dessen Kunden auch die Forresters zählen. Auf diesem Wege verschafft Shane sich Zutritt zum Anwesen der Familie und wartet nur noch auf den richtigen Zeitpunkt, um Taylor von seinem Wissen zu berichten - natürlich mit dem Ziel sich sein Schweigen vergolden zu lassen.

Das Schicksal hält für Shane erneut eine böse Überraschung bereit. Er findet Gefallen an Phoebe Forrester, der er in der Unfallnacht zum ersten Mal begegnet war, und knüpft Bekanntschaft mit ihr. Dann kommt es jedoch zu einem unglücklichen Zwischenfall mit einer Heckenschere und Shanes Hand wird abgetrennt! Im Krankenhaus wird diese zwar wieder angenäht, doch Shane ist fortan arbeitsunfähig. Taylor und Phoebe nehmen den Gärtner nun großmütig bei sich auf, bis es ihm wieder besser geht. Shane ist beeindruckt von der Großzügigkeit der Forresters, was ihn auf ganz andere Ideen bringt: Statt einer unrühmlichen Erpressung würde ihm eine Beziehung zu Phoebe viele weitere finanzielle und gesellschaftliche Vorteile bringen. Daher setzt er fortan alles daran, Phoebes Herz zu erobern. Doch nun muss Shane nicht nur Phoebes Freund Harry Jackson ausstechen, sondern auch den unliebsamen Fragen von Hector Ramirez, einem Freund der Familie, ausweichen, der ihm zutiefst misstraut.

Noch bevor seine Vergangenheit ans Licht kommt, wählt Shane den einzig möglichen Ausweg und gesteht Phoebe, wie er sie in Wahrheit kennen gelernt hat und was seine ursprünglichen Absichten gewesen sind. Shane kann Phoebe sogar überzeugen, dass er ihre Mutter nicht länger erpressen will. Als Taylor sich der Polizei stellt, ist Shane ihre einzige Hoffnung, denn er ist der einzige Entlastungszeuge, der bestätigen kann, dass die tödliche Tragödie ein Unfall war. Shane kostet die Situation genüsslich aus, und Phoebe sieht sich genötigt, ihrer Mutter zuliebe möglichst viel Zeit mit ihm zu verbringen. Als Shane dem Mädchen seine Liebe gesteht und ihr immer weitere Avancen macht, wird er von Hector mit einem Baseball-Schläger niedergestreckt. Wieder bei Bewusstsein flüchtet Shane, der einsehen muss, dass Phoebe einfach nicht die gleichen Gefühle für ihn empfindet wie er für sie.

Nachdem er wegen Nichterscheinens vor Gericht polizeilich gesucht wird, muss Shane sich wieder auf der Straße durchschlagen. Außerdem lässt ihn die Erinnerung an Phoebe nicht los. Er zeigt sich ihr eines Tages, worauf sie sich aussprechen. Phoebe ist Shane inzwischen nicht mehr ganz abgeneigt und bittet ihre Tante Bridget Forrester, ihn bei sich im Strandhaus aufzunehmen. Dann sorgt Phoebe dafür, dass die Anklage gegen Shane fallen gelassen wird. Die zwei kommen sich immer näher und küssen sich an Weihnachten zum ersten Mal. Phoebes Eltern, die nichts von Shane halten, sind sehr besorgt. Doch wie so oft im Leben, währt das Glück nicht lange. Zwar sucht sich Shane, um Phoebe zu beeindrucken, extra eine Stelle als Vertreter für Büromaterialien, doch sie hat bald das Interesse an ihm verloren. Shane verschwindet darauf spurlos und setzt verzweifelt daran, im Beruf Erfolg zu finden.

Dies gestaltet sich jedoch als äußerst schwierig. Daher kommt Shane im April 2007 aus seiner Deckung heraus und bittet seine Herzdame Phoebe, für ihn bei ihrer Familie ein gutes Wort einzulegen, weil er seinem Chef einen Großauftrag vorweisen muss. Dabei verhält er sich jedoch derart aufdringlich und merkwürdig, dass Phoebe es mit der Angst zu tun bekommt und Nick Marone, der Verlobte ihrer Mutter, ihn vor die Tür setzt. Shane, der aus Geldmangel in seinem Auto campiert, folgt Phoebe daraufhin. Auch sein nächster Versuch, mit ihr ins Gespräch zu kommen, scheitert, da Phoebes Vater Ridge Forrester äußerst wenig von ihm hält. Einige Tage später erscheint der kurz vor dem Rauswurf stehende Shane beim Modehaus "Forrester Originals" und fleht Ridge an, mit ihm ins Geschäft zu kommen. Als Ridge sich weigert, zückt Shane eine Pistole! Von Phoebe verlassen und ohne berufliche Zukunft will er sich selbst töten. Ridge versucht Shane aufzuhalten – vergebens. Bei dem Handgemenge löst sich ein Schuss und Shane verstirbt.

Letzte Aktualisierung: 10.05.2016