CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

125/VI Trennungen

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Pacey steht vor dem Haus der Leerys und weiß nicht, wie er sich verhalten soll, nachdem er Dawsons Geld durch Fehlinvestitionen in den Sand gesetzt hat. Dawson kommt zur Tür und bittet Pacey hinein. Er zeigt seinem besten Freund sein altes Kinderzimmer, welches er haargenau so dekoriert hat, wie es in seiner Jugend war. Dawson will sich bei Pacey für seine Hilfe bedanken und zeigt ihm das Drehbuch seines Films.

Jen erhält seltenen Besuch: Ihre Mutter Helen ist aus New York angereist. Die beiden begrüßen sich wie üblich distanziert. Als Grams dazustößt, ist sie entsetzt, da sie glaubt, dass Jen Helen von ihrer Krebserkrankung erzählt hat. Jen beruhigt Grams, da sie ihr nichts gesagt hat. Später bittet Jen Jack, sie zum Abendessen mit ihrer Mutter zu begleiten, doch Jack lehnt dies ab. Beim Kaffeetrinken gelingt es Grams und Helen nicht, sich offen miteinander zu unterhalten. Schließlich reden sie darüber, wie sehr sich Jen verändert hat, seitdem sie bei Grams lebt. Dennoch bringt es Grams nicht über sich, Helen von ihrer Krankheit zu erzählen. Als C.J. und Jack zu Besuch sind, verwechselt Helen die beiden und denkt, dass Jack Jens Freund sei, bis Jack sie aufklärt. C.J.s Onkel Bill stürmt ins Haus, ruft nach Grams und stellt sie aufgrund ihrer Erkrankung zur Rede. Helen und Jack sind geschockt, als sie davon erfahren. Jen ist der Meinung, dass sie und Grams zu Helen nach New York ziehen sollten, da dies das Beste für Grams wäre. Am Abend sagt Jack Jen, dass sie und Grams seine einzige Familienbindung sind. Als Grams dazukommt, findet sie, dass Jack mit ihnen nach New York gehen sollte. Nach erstem Zögern stimmt Jack zu.

Im Studentenwohnheim hat Audrey Besuch von Jack Osbourne, der in Joeys Unterwäsche herumschnüffelt. Als Joey ins Zimmer kommt, begrüßt sie Jack zwar, bittet ihn dann aber, sich von ihrer Wäsche zu entfernen. Audrey erwähnt, dass Jack auch auf das Worthington College gehen will. Für Audrey und Joey ist die gemeinsame Zeit am College nun jedoch vorbei. Audrey schenkt Joey ein rosafarbenes Plüschkissen. Joey gesteht, dass sie niemals in ihrem Leben so eine gute Freundin wie Audrey hatte, und die beiden umarmen sich fest zum Abschied.

Anzeige

Joey kommt in Capeside in der Pension Potter an, wo sie Dawsons Drehbuch auf der Treppe findet. Sie liest es und ist begeistert. Danach geht sie zum Haus der Leerys und sieht die Leiter, die wie damals zu Dawsons Zimmer hinaufführt. Dawson kommt nach draußen und sagt, dass sie ruhig hochklettern soll, wenn sie möchte, was Joey dann schließlich auch in die Tat umsetzt. Oben angekommen ist sie angenehm überrascht, als sie sieht, was Dawson aus seinem Zimmer gemacht hat. Die beiden reden über das vergangene Jahr und Joey findet, dass es nicht sehr einfach war, da sie selbst zu lange weg war. Die beiden sprechen darüber, wie sehr sie sich verändert haben, doch auch, wie sehr sie einander vermisst haben.

Audrey trifft Pacey in einer Bar und die beiden unterhalten sich. Sie fragt, vor was er sich versteckt, und er gesteht ihr, dass ihm seine Arbeit nur Ärger bereitet. Audrey macht ihm Mut, dass es schon bald wieder bergauf gehen wird.

Am Abend treffen Dawson, Joey und Pacey vor dem Haus der Leerys aufeinander. Pacey gesteht, dass er Dawsons Geld verspekuliert hat, und Dawson ist geschockt. Joey versucht zu schlichten, doch Dawson macht Pacey den Vorwurf, dass sie schon lange keine Freunde mehr sind, was allein Paceys Schuld sei. Nachdem Dawson wütend ins Haus gegangen ist, folgt Joey Pacey zum Bootssteg. Sie macht ihm klar, dass es zwischen ihnen schon lange vorbei ist, aber auch, dass es wieder Hoffnung für ihn gibt.

Anzeige

Während Audrey mit ihrer Gitarre in einer Bar auftritt und singt, werden Szenen von Jack, Jen, Grams und Helen in ihrer Küche, Pacey allein am Bootssteg, Dawson in seinem Zimmer und Joey sitzend vor der Pension Potter gezeigt.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Goodbye, Yellow Brick Road
Deutscher Titel:
Trennungen
Drehbuch:
Anna Fricke
Regie:
Peter Kowalski
Gastdarsteller:
Jensen Ackles (C.J.), Geoffrey Lewis (Onkel Bill), Jack Osbourne (als sich selbst), Mimi Rogers (Helen Lindley)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 30.04.2003 (The WB), DE: 27.03.2004 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Dawson's Creek

Update: 11. September 2023

Gleich zwei Frauen sind in dieser Folge überfällig: Zum einen Gail, deren Kind schon vor zwei Wochen auf die Welt hätte kommen sollen, und zum anderen Joey, deren Periode bereits seit einer ganzen Weile ausgeblieben ist. Gail wird ins Krankenhaus ...

Dawson's Creek

Update: 11. September 2023

Dawson und seine Freunde bereiten sich auf die gefürchteten PSAT-Tests vor, die darüber entscheiden sollen, auf welchen Colleges sich die Schüler bewerben können. Während Andie Tag und Nacht lernt, lässt sich Pacey gehen. Auch Joey möchte ...