67/IV Null Bock auf Rettung

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Das Worthington College veranstaltet im Jachthafen eine Kennenlernparty für hoffnungsvolle Bewerber. Mrs. Valentine ist wütend, dass auch Joey eingeladen wurde, da ihr nun eine Bedienung für den Abend fehlt. Kurzerhand muss Drue einspringen. Auf der Party fühlt Joey sich äußerst unwohl, da die anderen Gäste aus einer höheren Gesellschaftsschicht stammen. Außerdem lässt es Drue sich nicht nehmen, Joey am laufenden Band zu beleidigen. Zu allem Übel versteht sich ausgerechnet Pacey blendend mit dem Initiator Mr. Kubelik. Später findet Mr. Kubelik Joey weinend am Steg und sie entschuldigt sich bei ihm für ihr Verhalten. Mr. Kubelik meint, dass sie sich für nichts entschuldigen müsse und dass Pacey ihm in den höchsten Tönen von Joey vorgeschwärmt habe. Später gesteht Pacey Joey, dass er sich nur ihretwegen mit Mr. Kubelik unterhalten hat. Joey ist entzückt und versöhnt sich mit Pacey.

Jen ist derweil an einem Tiefpunkt angelangt, was vor allem daran liegt, dass Grams seit dem Vorfall mit dem Ecstasy kein Wort mehr mit ihr geredet hat. Jack macht sich Sorgen und bittet Grams, einen Schritt auf Jen zuzugehen. Als Grams daraufhin mit Jen über ihre Collegebewerbungen reden will, wird Jen pampig und meint, dass sie „null Bock auf Rettung“ habe. Schließlich nimmt Jack die Sache in die Hand und schreibt Jens Collegebewerbungen. Zunächst ist Jen wütend, lenkt dann aber ein und versöhnt sich sowohl mit Jack als auch mit Grams.

Dawson ist kurz davor, das Geheimnis um Mr. Brooks zu lüften. Er schaut sich einen von dessen Filmen an und stellt fest, dass Brooks offensichtlich großes Talent als Regisseur besaß. Nun fragt sich Dawson, weshalb Brooks aufgehört hat, Filme zu drehen. Gleichzeitig muss sich Dawson mit seiner Collegebewerbung auseinandersetzen. Er sollte einen Aufsatz schreiben und darlegen, weshalb er Regisseur werden möchte. Die Berufsberaterin bittet ihn, den Aufsatz noch einmal zu schreiben, da seine Gründe nicht deutlich werden. Da Dawson nicht weiterweiß, fragt er Gretchen um Rat, die ihn aber an Mr. Brooks verweist. Brooks schickt Dawson jedoch fort.

Später erscheint Brooks dann bei der von Gretchen organisierten Weihnachtsparty der Leerys und gibt Dawson ein Buch über sein Leben. Er erzählt ihm, dass er keine Filme mehr gedreht hat, nachdem die Hauptdarsteller seines letzten Films – seine Freundin und sein bester Freund – ein Paar geworden waren. Dawson möchte einen Film über Brooks’ Leben drehen. Später am Abend kommt es dann unter einem Mistelzweig zum ersten Kuss von Dawson und Gretchen, was von Joey und Pacey, die gerade eintreffen, beobachtet wird.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Kiss Kiss Bang Bang
Deutscher Titel:
Null Bock auf Rettung
Drehbuch:
Tom Kapinos
Regie:
Perry Lang
Gastdarsteller:
Sasha Alexander (Gretchen Witter), Carolyn Hennesy (Mrs. Valentine), Peter Jurasik (Walter Kubelik), Mark Matkevich (Drue Valentine), Harve Presnell (Arthur Brooks)
Anmerkungen:
Meredith Monroe (Andie McPhee) und Nina Repeta (Bessie Potter) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 28.11.2000 (The WB), DE: 20.09.2002 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Dawson's Creek

Update: 15. September 2021

Der vom Unterricht suspendierte Pacey hängt in Dawsons Zimmer herum und schaut sich „Jerry Maguire“ an. Nachdem Dawson Pacey seine Hausaufgaben mitgeteilt hat, rät er Pacey, Andie anzurufen, mit der er seit dem Abend an den Docks nicht ...

Dawson's Creek

Update: 15. September 2021

Joey stellt ihr Wandbild im Flur der Capeside High fertig, an dem sie einige Wochen gearbeitet hat. Nun hat sie große Angst vor der öffentlichen Enthüllung des Kunstwerks. Als der große Moment schließlich gekommen ist, sitzt der Schock tief, da ...