CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

82/V Boston

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Seit dem Ende der letzten Staffel hat sich einiges getan: Joey studiert nun am Worthington College in Boston. Für einen Kurs bei dem von den weiblichen Studenten umschwärmten Professor Wilder hat sie einen Aufsatz über ihre Beziehung zu Dawson verfasst. Wilder gefällt der Aufsatz und er ist der Auffassung, dass die beiden Hauptcharaktere noch eine lange Zukunft vor sich haben. Allerdings findet er auch, dass die Geschichte noch nicht ausgereift ist und dass Joey sie noch einmal schreiben sollte. Während Joey joggen geht, erhält sie einen Anruf von Dawson, der ihr leider mitteilen muss, dass er nicht wie geplant am Wochenende zu ihr kommen kann, da er als Hospitant bei einem Filmdreh dabei sein darf. Joey ist sichtlich geknickt. Ärger bereitet ihr auch ihre Zimmergenossin Audrey Liddell, die ein zügelloses Leben lebt und das genaue Gegenteil von Joey ist. Daher hat Joey noch nicht den rechten Draht zu Audrey gefunden.

Dawson hat derweil ganz andere Probleme: Sein erster Tag als Hospitant beginnt anders als erwartet. Erst wird er mit einem Autor verwechselt, dann gerät er an den cholerischen Regisseur Todd Carr. Zu guter Letzt wird er von Todd gefeuert, nachdem er diesem die Meinung gesagt hat. Auf dem Nachhauseweg trifft Dawson auf einen Portier, der ihn fragt, was er in L.A. macht. Dawson antwortet ihm, dass er an der USC studiert und dass all seine Freunde in Boston studieren. Der Portier will wissen, wie das zusammenpasst. Dawson hat darauf keine Antwort.

Anzeige

Jen trifft sich inzwischen mit Pacey, der am Hafen vor Anker liegt. Die beiden unterhalten sich und es wird klar, dass Pacey nicht will, dass irgendwer erfährt, wo er ist. Jen verspricht ihm, den Mund zu halten, meint aber gleichzeitig, dass sie dieses Versprechen zu gegebener Zeit brechen wird. Später werden Jen und Jack dann zu einer Verbindungsparty eingeladen. Auch Joey und Audrey schließen sich an.

Auf der Party trennen sich dann die Wege der Freunde. Audrey singt ausgelassen mit der Band, Joey wird von einem Jungen angeflirtet, Jack wird gebeten, in die Verbindung einzutreten, und Jen wird von Charlie Todd angemacht, den sie zunächst für einen Schlingel hält, nur um dann festzustellen, dass er doch recht nett ist. Am Rande der Party unterhalten sich Audrey und Joey und stellen fest, dass sie doch mehr gemeinsam haben, als sie zunächst dachten. Audrey gibt Joey einen wertvollen Tipp: Sie soll endlich anfangen, Spaß zu haben, und die Vergangenheit hinter sich lassen. Daraufhin ruft Joey Dawson an und spricht ihm auf den Anrufbeantworter, dass es nun an der Zeit ist, Schluss zu machen. Am nächsten Tag erhält Joey dann überraschenden Besuch – von Dawson!

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
The Bostonians
Deutscher Titel:
Boston
Drehbuch:
Tom Kapinos
Regie:
Greg Prange
Gastdarsteller:
Nicole Bilderback (Heather Tracy), Ned Brower (Elliott Sawyer), Alan Fudge (Officer Langer), Ken Marino (Professor David Wilder), Chad Michael Murray (Charlie Todd), Hal Ozsan (Todd Carr), Busy Philipps (Audrey Liddell)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 10.10.2001 (The WB), DE: 11.01.2003 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Dawson's Creek

Update: 11. September 2023

Andie versucht Dawson, Joey und Pacey zu überreden, zum anstehenden Schulfest zu gehen. Während Andie die Schulfeier kaum erwarten kann, sind die anderen weit weniger begeistert und ziehen es vor, Filme über Schulveranstaltungen zu sehen, als an ...

Dawson's Creek

Update: 11. September 2023

Dawson will für den Unterricht einen Film über „Witch Island“, eine Insel in der Nähe von Capeside, drehen. Jen, Joey und Pacey schließen sich dem Ausflug auf die Insel an. Als sie mit dem Boot zur Insel fahren wollen, warnt sie der ...