CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

54/III Peng

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Freitag: Carolyn Bigsby fährt in den Supermarkt, in dem ihr Mann Harvey arbeitet. Dort konfrontiert sie ihn mit seiner Affäre mit Monique. Plötzlich beginnt sie wild um sich zu schießen. Donnerstag: Lynette träumt von ihrer letzten Begegnung mit Mary Alice, wenige Sekunden vor deren Tod. Freitagmorgen: Lynette erzählt Susan und Gabrielle von ihrem Traum. Die drei Frauen sehen Arthur Shepherd, den Käufer von Mary Alices Haus, entscheiden sich jedoch, ihn noch nicht in der Nachbarschaft willkommen zu heißen. Bree konfrontiert Orson mit dem Polizeibericht über Almas schwere Verletzungen. Orson spielt die Situation herunter und meint, dass Alma die Verletzungen bei einem Sturz davongetragen und die Polizei die Anklage gegen ihn fallen gelassen habe. Er versichert ihr, dass er niemals eine Frau schlagen würde.

Nora eröffnet Tom und Lynette, dass sie und Kayla nach Mexiko ziehen werden, wo Nora eine Stelle als Stripperin angenommen hat. Sie gibt Lynette die Schuld daran und braust dann davon. Lynette findet, dass Tom das alleinige Sorgerecht für Kayla beantragen sollte. Derweil haut Carlos Gabrielle vor dem Scheidungsrichter in die Pfanne, indem er Beweise dafür aufbringt, dass sie ihn vor wenigen Tagen verführt hat, um daraus Kapital zu schlagen. Gabrielle darf das Haus behalten, Carlos die gesamte Inneneinrichtung. Als Gabrielle daraufhin anfängt, das Geschirr zu zerdeppern, kontert Carlos, indem er mit einer Axt die Wohnzimmerwände zerstört. Susan, die mit Ian nach Paris fliegen will, und Julie geraten in Streit, als Susan eine Bierdose im Abfall findet, die Austin gehörte. Carolyn sucht Bree auf und will wissen, ob jene Orson schon verlassen hat, doch Bree erwidert, dass Carolyn sich lieber um ihre eigene Ehe kümmern sollte. Daraufhin reibt Bree ihr die Affäre zwischen Harvey und Monique unter die Nase.

Anzeige

Im Supermarkt trifft Julie auf Austin, welcher ihr in einem unbemerkten Augenblick eine Flasche Whiskey in den Rucksack steckt. An der Kasse stehen Julie und Austin plötzlich als Ladendiebe da und Edie und Susan werden in den Laden gerufen. Auch Lynette macht sich auf den Weg zum Einkaufen. Plötzlich erscheint Nora neben ihr und stellt sie aufgrund des Sorgerechtsstreits zur Rede. Während Susan kurz nach draußen geht, um Ian Bescheid zu sagen, dass sie nicht nach Paris fliegen kann, erscheint Carolyn und schießt wild um sich. Harvey verschanzt sich mit Edie in seinem Büro, während Carolyn die anderen mit ihrer Waffe bedroht. Bevor Lynette Tom auf dem Handy erreichen kann, werden auch sie, Nora und Arthur von Carolyn als Geiseln genommen. Die restlichen Bewohner der Wisteria Lane schauen sich derweil die Fernsehberichte bei Bree an, welche die perfekte Gastgeberin spielt und alle fürstlich bewirtet. Doch als Bree erfährt, dass Carolyn die Geiselnehmerin ist und einige ihrer Freunde im Supermarkt sind, macht sie sich schreckliche Vorwürfe. Susan will sich gegen Julie als Geisel austauschen lassen, doch sie wird von der Polizei davon abgehalten.

Gabrielle nimmt die ganze Situation sehr mit, da sie Carolyns Verhalten sehr gut nachvollziehen kann. Auch sie hat in den letzten sechs Monaten sehr viel Wut in sich getragen, doch sie will nicht mehr wütend sein. Schließlich gelingt es ihr, sich mit Carlos zu versöhnen. Susan und Tom, die beide vor dem Supermarkt ausharren, spenden sich gegenseitig Trost. Schließlich kommt auch Ian zurück, um Susan beizustehen.

Anzeige

Währenddessen eskaliert die Situation im Supermarkt: Nachdem Carolyn durch Zufall erfahren hat, dass Nora sich an Lynettes Ehemann herangemacht hat, richtet sie ihre Waffe auf Nora und schießt ihr in die Brust. Mit letzter Kraft bittet Nora Lynette, sich immer gut um Kayla zu kümmern. Wenige Sekunden später stirbt Nora unter Lynettes Händen. Als Carolyn meint, dass Lynette es so gewollt habe, rastet Lynette aus und schreit Carolyn an, dass sie es verdient habe, betrogen zu werden. Gerade als Carolyn Lynette erschießen will, schnappt sich Arthur eine Dose und wirft sie Carolyn an den Kopf. Ein Schuss löst sich und trifft Lynette in die Schulter. Austin versucht Carolyn davon abzuhalten, die Waffe wieder an sich zu nehmen. Nur wenige Augenblicke später wird Carolyn von einer anderen Geisel erschossen.

Die Erleichterung bei allen ist groß, als Austin, Julie, Edie, Lynette und die anderen Geiseln den Supermarkt endlich verlassen können. Erneut träumt Lynette von Mary Alice, doch dieses Mal endet der Traum damit, dass Mary Alice ihr rät, diesen schönen Tag zu genießen …

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Bang
Deutscher Titel:
Peng
Drehbuch:
Joe Keenan
Regie:
Larry Shaw
Gastdarsteller:
Michael Bofshever (Mr. Stevens), Michael Durrell (Mr. Katzburg), Rachel Fox (Kayla Huntington), Josh Henderson (Austin McCann), Zane Huett (Parker Scavo), Kathryn Joosten (Karen McCluskey), Brian Kerwin (Harvey Bigsby), Brent Kinsman (Preston Scavo), Shane Kinsman (Porter Scavo), Joy Lauren (Danielle Van de Kamp), Laurie Metcalf (Carolyn Bigsby), Shawn Pyfrom (Andrew Van de Kamp), Matt Roth (Arthur Shepherd), Dougray Scott (Ian Hainsworth), Kiersten Warren (Nora Huntington)
Anmerkungen:
James Denton (Mike Delfino) tritt in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 05.11.2006 (ABC), DE: 17.04.2007 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Desperate Housewives

Update: 11. September 2023

Während einer Party unterhalten sich Tom, Karl, Gabrielle, Edie, Bree und Lynette über frühere Zeiten. Dabei stellt sich heraus, dass Tom während seiner Schulzeit niemals von Cheerleaderinnen beachtet wurde. Gabrielle, die selbst Cheerleaderin ...

Desperate Housewives

Update: 11. September 2023

Karen McCluskey wird 70 Jahre alt und Dave organisiert zu ihren Ehren eine Überraschungsparty, die in Susans Haus stattfindet. Während Edie Karen wie jedes Jahr zu einem Geburtstagsumtrunk einlädt, bricht Dave in Karens Haus ein und räumt dort ...