Zum Hauptinhalt springen

109/V Verschlungene Pfade (1)

Annie ist eifersüchtig, dass Serena nun doch wieder regelmäßig Erics Sprechstunde besucht. Kurz darauf taucht Serena in Erics Büro auf, ohne einen Termin zu haben. Sie behauptet, dringend geistlichen Beistand zu benötigen, redet dann aber mit Eric über belanglose Dinge. Nach einiger Zeit erscheint Lou Dalton, der mit Eric verabredet war. Lou macht Eric darauf aufmerksam, dass Serena offensichtlich ein Auge auf ihn geworfen hat. Später ruft Serena Eric an und bittet ihn, zu ihr nach Hause zu kommen, da sie noch einmal mit ihm sprechen muss. Schließlich beichtet sie ihm, dass sie Geburtstag hat, aber keine wirklichen Freunde in der Stadt hat. Da sie nicht allein feiern möchte, bittet sie Eric, mit ihr zu grillen. Während Eric den Grill vorbereitet, wird er von Annie angepiept. Serena schaltet den Pager aus und gesteht Eric anschließend, dass sie sich eine Affäre mit ihm wünscht.

Annie möchte die Garage ausbauen, damit die Familie noch einige Zimmer mehr zur Verfügung hat. Unterstützung erhält sie dabei von dem Handwerker James Carver, der Mitglied in Erics Gemeinde ist. Seine Frau ist vor einigen Jahren verstorben. Ruthie glaubt, dass James sich an Annie heranmachen möchte, und versucht ihn loszuwerden. In einem nahen Moment ergreift James die Initiative und küsst Annie.

Cheryl ist enttäuscht, weil Matt seiner Familie noch immer nicht erzählt hat, dass er und Cheryl nun ein Paar sind. Im Affekt trennt sie sich von ihm. Matt sieht ein, dass er sich Cheryl gegenüber schäbig benommen hat, und hat nun endlich den Mut, seiner Familie die Wahrheit über sich und Cheryl zu erzählen. Cheryl ist glücklich und gibt Matt zu verstehen, dass sie gern mit ihm schlafen würde.

Anzeige

John und Priscilla wollen endlich heiraten. Priscilla möchte nicht, dass ihre Eltern zur Trauung erscheinen, doch John gelingt es, seine Braut mit ihren Eltern zu versöhnen. Gleichzeitig erfährt John, dass seine Großmutter in New York ins Krankenhaus eingewiesen wurde.

Lucys Freund Jeremy ist wieder in Glenoak. Die beiden freuen sich darauf, ihre Beziehung zu vertiefen, doch dann erfährt Jeremy, dass er eine Arbeitsstelle in New York erhalten hat. Lucy weiß nun nicht, was sie tun soll. Wenn Jeremy in Glenoak bleiben würde, versäumt er vielleicht die Chance seines Lebens, doch wenn er gehen würde, verliert sie die Liebe ihres Lebens. In ihrem Kummer vertraut sie sich Mike an. Der meint, dass Lucy Jeremy nach New York begleiten sollte. Lucy glaubt, dass ihre Eltern ihr dies niemals erlauben würden. Mike hat jedoch eine Idee, die Lucy kurz darauf in die Tat umsetzt: Sie macht Jeremy einen spontanen Heiratsantrag. Jeremy nimmt an und kauft Lucy einen Verlobungsring.

Mary unterrichtet Robbie darüber, dass sie den gesamten Sommer in Glenoak verbringen wird. Während sie sich auf das Wiedersehen mit Robbie freut, ist er alles andere als begeistert. Wilson versucht Mary davon abzuhalten, Buffalo zu verlassen, doch sie meint, dass sie ihre Familie und vor allem Robbie vermisst. Als Mary in Glenoak eintrifft, verhält sich Robbie ihr gegenüber sehr abweisend. Schließlich gesteht er ihr, dass er Angst hat, seinen Platz in der Familie Camden zu verlieren, falls ihre Beziehung scheitert. Mary ist wütend und behauptet, in Buffalo mit einem Jungen namens Jeremy geschlafen zu haben. Robbie kann dies nicht glauben.

Anzeige

Simon verbringt viel Zeit mit Deena, die seit Neuestem wieder mit ihrem Vater in Glenoak wohnt. Nachdem Deena von ihrem Freund verlassen wurde, gesteht Simon ihr, dass er noch immer in sie verliebt ist. Daraufhin kommen sich die beiden wieder näher und verbringen den ganzen Nachmittag im Kino, wo sie ungestört herumschmusen können. Als Simon Deena nach Hause bringt, ist ihr Ex-Freund dort und entschuldigt sich bei ihr. Er möchte zudem wieder mit ihr zusammen sein!

Zur selben Zeit stellt Lucy Mary ihren Freund Jeremy vor, doch dann stellt sich heraus, dass sich die beiden bereits aus Buffalo kennen. Robbie erkennt, dass es sich bei Jeremy um den Jungen aus Marys Erzählung handelt. Kurzerhand schlägt er ihm mit der Faust ins Gesicht. Jeremy beteuert, nicht mit Mary geschlafen zu haben. Lucy weiß nicht mehr, ob sie noch heiraten will – und dann taucht auch noch Wilson auf, welcher Mary seine Liebe gesteht …

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Chances (1)
Deutscher Titel:
Verschlungene Pfade (1)
Drehbuch:
Sue Tenney
Regie:
Burt Brinckerhoff
Gastdarsteller:
Beau Billingslea (Gene Carter), Nicole Cherié Saletta (Deena Stewart), Alan Fudge (Lou Dalton), Andrew Keegan (Wilson West), David Lago (Jeremy), Jeremy Lelliott (Mike Pierce), Andréa Pearson (Priscilla Carter), James Remar (James Carver), Jane A. Rogers (Serena), Barret Swatek (Cheryl), Rolonda Watts (Sylvia Carter)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 14.05.2001 (The WB), DE: 11.01.2002 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 11. Juli 2024

Ähnliche Episoden

Eine himmlische Familie

Update: 11. September 2023

Matt wacht zu Hause in Glenoak in seinem alten Zimmer auf. Doch er ist nicht allein im Raum: Rabbi Glass, Sarahs Vater, ist bei ihm und spricht mit Matt über eine Sache, die zwischen Sarah und Matt vorgefallen ist. Bald erfährt man, dass Sarah Matt ...

Eine himmlische Familie

Update: 7. April 2024

Als Matt mitbekommt, dass eine Familie aus Erics Gemeinde einen Betreuer für ihren sterbenskranken Sohn Steve benötigt, bewirbt er sich um die Stelle und wird tatsächlich eingestellt. Eric befürchtet, dass Matt nicht mit kranken Kindern umgehen ...