CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

119/VI Vermisst

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Lucy und Mary diskutieren und sind sich einig, dass sie beide einen neuen Freund benötigen. Ruthie, die ebenfalls im Zimmer anwesend ist, meint, dass die beiden einfach mit Annie und Eric reden sollen. Denn nur ihre Eltern seien in der Lage, ihnen potenzielle Ehemänner zu suchen. Die beiden Mädchen suchen daher Eric auf. Er ist nicht begeistert, da er gar nicht weiß, wo er anfangen soll. Annie wiederum ist begeistert. Sie überzeugt Eric, ihr zu helfen. Die beiden interviewen Mary und Lucy getrennt voneinander. Anschließend stellen sie fest, dass sich beide Robbie als Freund wünschen und einfach nur eifersüchtig auf Joys und Robbies Beziehung sind. Annie und Eric meinen zu den beiden Schwestern, dass sie sich doch lieber selbst einen neuen Freund suchen sollen. Dennoch lassen die beiden nicht locker und fragen nach, wen sich ihre Eltern ausgedacht haben. Zu Lucy meint Annie, dass sie ihr wohl am ehesten Mike Pierce zugeordnet hätte. Doch mit diesem wäre sie dann nur aus Selbstverständlichkeit und nicht aus Liebe zusammen. Zu Mary meint sie, dass es Wilson sei, doch Mary sei nicht wirklich in ihn verliebt, sondern möchte anscheinend nur für ihn und Billy da sein. Mary fasst sich endlich ein Herz und spricht am Abend eine Nachricht auf Wilsons Anrufbeantworter. Sie meint, dass er sie anrufen soll. Ihr sei klar, dass er nicht heute oder morgen anrufen wird, aber irgendwann vielleicht …

Simon und Matt fahren mit Mädchen derzeit auf Sparflamme und sind ebenfalls eifersüchtig auf Robbies und Joys Beziehung. Sie überlegen, wie man am besten Mädchen aufreißen kann, und ihnen kommt der Gedanke, Sam und David dafür zu benutzen. Die beiden fahren am Abend an die Promenade, doch kein weibliches Wesen nimmt sie wahr. Als schließlich doch eine Frau auf die beiden zukommt, glauben sie schon, dass ihr Plan geklappt hat. Doch die Frau meint, dass die beiden einfach nur unverantwortlich seien, so spät am Abend mit ihren Kindern noch an der frischen Luft zu sitzen. Matt trifft wenig später auf Heather. Die beiden sprechen miteinander und küssen sich schließlich. Doch Heather geht bald an die Ostküste und möchte dort Lehrerin werden.

Anzeige

Joy ruft bei Robbie an und bittet ihn, ganz schnell zu ihr zu kommen, da sie ihn heute noch sehen will. Doch Robbie hat keine Zeit, da er etwas für sein Studium tun muss. Die beiden streiten sich und bezeichnen sich gegenseitig als egoistisch. Robbie legt auf und spricht anschließend mit Eric. Dieser fragt, ob es einen Grund gebe, weswegen Robbie bei Joy vorbeikommen soll. Vielleicht hat Joy ja Geburtstag und er weiß nichts davon. Eric meint, dass er zu ihr fahren und schauen sollte, ob er sie berechtigterweise verurteilt hat. Dies macht Robbie dann auch. Auf dem Weg zu Joy findet er am Straßenrand einen streunenden Hund, welcher Happy sehr ähnlich sieht. Robbie packt ihn ins Auto und fahrt zu Joy. Dort erzählt ihm Joy, dass genau vor zwei Jahren ihr kleiner neunjähriger Bruder Joseph mit seinem Hund aus dem Garten des Hauses entführt worden sei. Robbie kann nicht fassen, dass man Joys Bruder gekidnappt hat und er seitdem verschwunden ist. Derweil spielt der Hund in Robbies Auto verrückt und Joys Vater fühlt sich schon belästigt.

Er spricht Robbie darauf an, woraufhin Robbie, Joy und ihr Vater zum Auto gehen und nachsehen. Joys Vater trifft der Schlag, denn dieser Hund gehört Joseph! Der Hund trägt ein Halsband mit einer Adresse in Arizona. Joy ruft die Polizei und Robbie Eric an. Er kommt vorbei und Sergeant Michaels, der jetzt zum Detective befördert wurde, ist ebenfalls anwesend. Eric weiß nicht, was ihn erwartet. Detective Michaels meint, dass die Polizei einen Mann sucht, der mit dem Hund nach Arizona fährt und ihn zurückgibt. Dabei möchte man herausfinden, ob Joseph ebenfalls anwesend ist und man ihn gegebenenfalls befreien muss. Eric soll dieser Köder sein und er stimmt zu. Die Polizei, Joys Familie, Robbie und Eric fahren nach Arizona und warten, bis ein Wagen in die Einfahrt einfährt. Eric steigt aus dem Wagen und geht zu der Frau und einem kleinen Jungen. Er stellt sich vor und bittet den Jungen, mit zu seinem Auto zu gehen und den Hund abzuholen. Der Junge rennt zum Auto, in der Vorfreude, seinen Hund wiederzusehen. Am Auto angekommen, sieht er seinen Vater auf dem Rücksitz und die beiden fallen sich in die Arme. Die Frau wird von der Polizei festgenommen. Bald stellt sich heraus, dass sie Joseph aus Rache an Joys Vater gekidnappt hat, denn er und die Frau hatten heiraten wollen. Doch dann habe sich Joys Vater für eine andere Frau entschieden. Joseph kann derweil endlich wieder zurück zu seiner Familie.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Lost
Deutscher Titel:
Vermisst
Drehbuch:
Brenda Hampton
Regie:
Burt Brinckerhoff
Gastdarsteller:
Joy Enriquez (Joy Reyes), Andrea Ferrell (Heather Cain), Christopher Michael (Detective Michaels), Miguel Sandoval (Ramon Reyes), Jacqueline Schultz (Entführerin)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 26.11.2001 (The WB), DE: 30.08.2002 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Eine himmlische Familie

Update: 11. September 2023

Annie ist für zwei Tage zu ihrem Vater gefahren. Eric nimmt die Zwillinge daher überall mit hin, u. a. auch zur Arbeit. Dort langweilen die beiden sich. Erst am Abend sind sie glücklich, da Cecilia auf sie aufpasst. Annie spricht mit Eric und ...

Eine himmlische Familie

Update: 11. September 2023

Eric geht spät am Abend einkaufen. Er sieht einen obdachlosen Jungen, welcher mit einer Taschenlampe in seinen Studienunterlagen leuchtet und versucht, Hausaufgaben zu machen. Beim näheren Betrachten erkennt Eric diesen Jungen: Es ist Robbie! Eric ...