230/XI Geliebtes Leben

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Ruthie lässt sich T-Bone gegenüber über das amerikanische Schulsystem aus und meint, dass an ihrer Highschool niemand etwas lernen würde. In Schottland sei alles viel besser gewesen und die Reise ins Ausland habe ihr die Augen geöffnet. T-Bone nennt sie eine „nervenstrapazierende Zicke“ und meint, dass sie sich ihrer Familie gegenüber nicht korrekt verhalten würde. Die beiden geraten in ein hitziges Argument, was darin resultiert, dass T-Bone sie spontan küsst. Dabei werden sie von Sam und David überrascht. Auch Jane und Margaret machen sich später über den Kuss lustig.

Annie und Eric denken derweil, dass Ruthie und T-Bone Probleme miteinander haben, und wollen, dass Ruthie sich mit T-Bone ausspricht. Die Zwillinge verplappern sich jedoch und meinen, dass Ruthie in T-Bone verliebt ist. Jene küssen sich erneut in der Küche, wobei sie von Annie und Eric belauscht werden. Sie sind einerseits nicht begeistert über diese Verbindung, andererseits freuen sie sich, dass Ruthie zum ersten Mal seit ihrer Rückkehr wieder fröhlich ist.

Lucy und Kevin fahren derweil nach San Francisco und Margaret erhält eine Stelle als Babysitterin. Eric hält wie üblich in der Kirche Beratungsgespräche ab, doch diese haben nicht den gewünschten Erfolg, da Eric die Leute kaum zu Wort kommen lässt. Er ist der Meinung, dass die Leute nicht hören wollen, dass mit ihnen etwas nicht stimmt – stattdessen wollen sie nur, dass er alles in Ordnung bringt.

Später erhält Eric ein Paket, welches Ruthie in Schottland abgeschickt hat. Darin befindet sich ein schottischer Kilt, welchen Eric sogleich anzieht und ihn den ganzen Tag lang trägt. Alle Personen, die er zuvor beraten hatte, kommen erneut in seine Sprechstunde und bedanken sich bei Eric, dass er ihnen die Augen geöffnet hat. Auf dem Weg nach Hause trifft Eric auf Stanley, der ihm rät, dafür zu beten, dass er leben darf. Doch nachdem Eric dies getan hat, ereilt ihn plötzlich eine Herzattacke …

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
You Don’t Know What You’ve Got ’Til He’s Gone
Deutscher Titel:
Geliebtes Leben
Drehbuch:
Jeffrey Rodgers
Regie:
Harry Harris
Gastdarsteller:
Keith David (Stanley Sunday), Juli Donald (Frau in Kirche), Ellen Geer (Frau in Kirche), Cynthia Gibb (Frau in Kirche), Colton James (T-Bone), Gary Kraus (Phil), Sarah Mason (Jane), Andréa Morris (Margaret), Tony Pasquilani (Mann in Kirche), Caroline Wiseman (Frau in Kirche)
Anmerkungen:
Haylie Duff (Sandy Jameson), Tyler Hoechlin (Martin Brewer) und George Stults (Kevin Kinkirk) treten in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 02.12.2006 (The CW), DE: 23.10.2007 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 17. September 2021

Ähnliche Episoden

Eine himmlische Familie

Update: 17. September 2021

T-Bone trauert Ruthie nach. Eric versucht ihn aufzumuntern, hat jedoch keinen Erfolg. T-Bone denkt sogar darüber nach, bei den Camdens auszuziehen, da er Ruthie aus dem Weg gehen möchte. Die trifft sich inzwischen beinahe jeden Abend mit Martin. ...

Eine himmlische Familie

Update: 17. September 2021

Eric kommt nach Hause und findet ein einziges Durcheinander vor. Doch bevor er sich um etwas anderes kümmern kann, steht auch schon der Handwerker James, welcher Annie geküsst hat, vor der Tür und beichtet Eric, was er getan hat. Annie widerfährt ...