Zum Hauptinhalt springen

234/XI Ärger von oben

Lou teilt Eric mit, dass die Dekane mit der Richtung, die die Kirche in den letzten Monaten eingeschlagen hat, unzufrieden sind. Die Gemeinde habe schon bessere Zeiten erlebt. Zudem seien Erics Predigten in letzter Zeit viel zu verzweifelt und handeln nur noch von Leben und Tod, was die jüngeren Kirchgänger abschrecke. Die Dekane seien weiterhin der Meinung, dass die Gemeinde dringend dafür sorgen müsse, die Kirche für neue Besucher attraktiver zu gestalten. Außerdem sei das Budget für diesen Monat schon um 16.000 Dollar überschritten. Lou überreicht Eric die Finanzbücher und Notizzettel mit Änderungsvorschlägen. Annie tröstet ihren Ehemann und meint, dass er sich die Kritik nicht zu Herzen nehmen solle. Sie will beweisen, dass die Gemeinde das Budget keinesfalls überschritten hat, und schaut sich die Finanzen daher genauer an.

Auch Lucy ist verärgert über die Dekane, doch Eric meint, dass er die Herausforderung annimmt. Doch es kommt noch schlimmer: Lou überrumpelt Eric mit der Neuigkeit, dass ein Autohaus Werbung für die Kirche machen wird. Im Gegenzug soll dieses Autohaus in jeder Predigt erwähnt werden. Außerdem soll ein junges, frisches Gesicht am kommenden Sonntag die Predigt halten – und das ist keine Geringere als Sandy. Diese entschuldigt sich vielmals bei Eric und Lucy und will das Amt niederlegen, doch beide ermutigen sie, nicht auf diese Gelegenheit zu verzichten. Annie brütet derweil über den Finanzbüchern. Sam und David wollen ihr die Last abnehmen und schauen sich die Finanzen in einem unbeobachteten Moment genauer an. Die Zwillinge finden schließlich heraus, wo das Geld geblieben ist: Mehrere Schecks, die auf der letzten Seite des Buches eingeklemmt waren, wurden bisher nicht eingelöst.

Anzeige

Während des Gottesdienstes schreitet Sandy zum Rednerpult, doch anstatt ihre eigene Predigt zu halten, erteilt sie Eric das Wort. Eric ist gerührt und verkündet der Gemeinde, dass er seine Art nicht ändern werde. Nach dem Gottesdienst sucht Lou Eric auf und entschuldigt sich bei ihm für alles. Er erzählt, dass er sein Amt niedergelegt hat und Glenoak verlassen wird, um in den Mittleren Westen zu ziehen, wo er bei einer gemeinnützigen Bank arbeiten will. Lou dankt Eric dafür, dass er ihm zwanzig Jahre lang eine große Inspiration war. Die beiden Männer verabschieden sich herzlich voneinander. Ruthie und T-Bone ärgern sich derweil, dass sie im Hause Camden keine Privatsphäre haben. Daraufhin treibt Ruthie ihren Freund dazu an, den Führerschein zu machen. T-Bone wendet sich an Kevin, welcher ihm das Autofahren – wenn auch mit zahlreichen Schikanen – beibringt. Doch kurz nachdem T-Bone seinen Führerschein erhalten hat, hagelt es auch schon den ersten Strafzettel wegen Falschparkens.

Mac, Margaret und Jane sind stets auf der Suche nach einer gemeinsamen Wohnung. Als sich herausstellt, dass Mac keine Arbeit hat, treiben ihn die beiden Frauen dazu an, sich eine Stelle zu suchen. Mac wendet sich an T-Bone, der ihm einen Arbeitsplatz im Kino verschafft. Dort tauchen Jane und Margaret wenig später auf und eröffnen Mac, dass sie es sich nicht leisten können, eine eigene Wohnung zu mieten. Daraufhin führt Mac ihnen vor Augen, dass sie den Camdens nicht ewig auf der Tasche liegen können. Die beiden Frauen schauen sich schließlich nach einer weiteren Arbeit um. Am Ende der Folge teilen Jane, Margaret und Mac Eric mit, dass sie bald aus dem Haus der Camdens ausziehen werden.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Deacon Blues
Deutscher Titel:
Ärger von oben
Drehbuch:
Jeffrey Rodgers
Regie:
Michael Preece
Gastdarsteller:
Alan Fudge (Lou Dalton), Colton James (T-Bone), Andréa Morris (Margret), Kyle Searles (Mac), Sarah Wright (Jane)
Anmerkungen:
Die Schauspielerin Sarah Mason (Jane) wird ab dieser Folge mit ihrem Mädchennamen Sarah Wright geführt, da sie sich von ihrem Ehemann scheiden ließ. Tyler Hoechlin (Martin Brewer) tritt in dieser Folge nicht auf.
Ausstrahlung:
USA: 28.01.2007 (The CW), DE: 30.10.2007 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

Eine himmlische Familie

Update: 11. September 2023

Als Simon und Georgia im Restaurant sitzen, erscheinen dort plötzlich Annie und Eric, die sich einfach mit an den Tisch setzen. Eric versucht Simon ein schlechtes Gewissen einzureden, während Annie Georgia über ihre Familie ausfragt. Dabei stellt ...

Eine himmlische Familie

Update: 7. April 2024

Rachel Grewe, Annies beste Freundin aus der Schulzeit, kommt zu Besuch nach Glenoak. Die beiden Frauen haben sich viele Jahre nicht gesehen und sich dementsprechend einiges zu erzählen. Die frisch geschiedene Rachel wirft sogleich ein Auge auf Matt ...