Zum Hauptinhalt springen

93/V Am Rande des Abgrunds

Lucy hat sich wieder einmal erbarmt, auf Simon, Ruthie, Sam und David aufzupassen. Annie und Eric haben einen freien Tag, welchen sie in vollen Zügen genießen möchten, doch letztendlich kommt alles ganz anders als erhofft. Mary benötigt dringend Geld und bietet an, auf Julies und Hanks Tochter Erica aufzupassen, während Julie und Hank einen Umzug organisieren. Julie ist anfangs dagegen, da sie von Marys Problemen in letzter Zeit gehört hat, willigt aber später dennoch ein. Mary muss versprechen, sich zu melden, falls etwas geschehen sollte, und niemanden ins Haus zu lassen.

Etwas später taucht Marys Freundin Frankie auf und bittet Mary, auch auf ihr Baby aufzupassen, da sie der Meinung ist, dass ihr Ehemann Johnny sie betrügt, und sie ihm nachspionieren möchte. Also kümmert sich Mary auch noch um Frankies Baby. In einem Rucksack findet Mary ein Bier. Nach einigem Zögern trinkt sie es. Als Julie und Hank einen Kontrollanruf machen, hebt niemand ab. Die beiden kommen eher als erwartet nach Hause und finden Mary angetrunken und mit einem Baby zu viel vor. Julie rastet aus, da sie Alkoholikerin war und Mary fahrlässig gehandelt hat. Sie wirft Mary hinaus und überlegt, ob sie den Vorfall Eric und Annie mitteilen soll.

Anzeige

Eric und Annie erwischen derweil Johnny mit einem anderen Mädchen in der Pool Hall. Sofort ist Eric klar, was gespielt wird. Er hat Frankie und Johnny aus dem Gefängnis geholt, da sie ihm versprochen hatten, eine Therapie zu machen, um ihrem Baby eine bessere Kindheit zu bieten. Wenig später taucht Frankie auf. Zwischen den Eheleuten kommt es zu einem Streit, der darin gipfelt, dass Johnny Frankie schlagen will. Eric geht dazwischen und bekommt den Kinnhaken ab. Eric spricht daraufhin mit Johnny und Annie mit Frankie. Beide erzählen Marys Eltern, was diese hören wollen, und fahren nach Hause. Als Mary dazustößt, um ihnen ihr Baby wiederzubringen, laden sie Mary ein, einen Joint mit ihnen zu rauchen.

Simon hat es satt, als niedlicher Junge betrachtet zu werden, da er sich mittlerweile für einen Erwachsenen hält. Er überlegt, wie er sich cooler stylen könnte, und lässt sich schließlich piercen. Ruthie plant eine Übernachtungsparty mit ihrer besten Freundin Sarah und ihrer neuen Freundin Rachel. Die beiden Mädchen können einander nicht ausstehen, da jede gern Ruthies beste Freundin sein möchte. Lucy leitet die Party und schickt die beiden nach einem Streit nach Hause. Ruthie dankt Lucy und sieht ein, dass die beiden, auch wenn sie sich gegenseitig nicht leiden können, dennoch ihre besten Freundinnen bleiben.

Anzeige

Matt lernt in der Bibliothek eine junge Frau namens Kim kennen, doch sie lässt ihn abblitzen. Er kann sich dies nicht erklären und folgt ihr nach Hause. Ihr Bruder erzählt ihm, dass Kim langsam erblindet. Anschließend erfährt Matt, dass Kim vermutet hat, dass er sich aus Mitleid mit jeder behinderten Frau einlässt.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Blind
Deutscher Titel:
Am Rande des Abgrunds
Drehbuch:
Sue Tenney
Regie:
Burt Brinckerhoff
Gastdarsteller:
Ed Begley, Jr. (Dr. Hank Hastings), Michael Canavan (Steve), Meritt Hicks (Kim), Chyler Leigh (Frankie), Deborah Raffin (Julie Hastings), Kyle Sabihy (Jim), Nathan West (Johnny)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 30.10.2000 (The WB), DE: 13.12.2001 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 21. Juni 2024

Ähnliche Episoden

Eine himmlische Familie

Update: 11. September 2023

Während eines Ausritts fällt Ruthie vom Pferd. Ein Mädchen namens Katelyn meint zu Ruthie, dass sie sich nicht so anstellen und ihr Pferd weiter reiten solle. Ruthie hört auf ihren Rat und verbringt den ihrer Meinung nach besten Tag ihres Lebens ...

Eine himmlische Familie

Update: 11. September 2023

Eric kommt mit Sam und David nach Hause und die Zwillinge betonen sehr häufig, dass Annie ihre Mutter ist. Dies findet Eric jedoch überhaupt nicht witzig, da die Lehrerin der Zwillinge Eric für den Großvater der beiden Jungen gehalten hat. Viel ...