Gilmore Girls

Gilmore Girls

dienstags um 20:15 Uhr auf sixx

155/VIII Frühling

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Emily und Lorelai sitzen bei Emilys Therapeutin Claudia und streiten sich wie gehabt am laufenden Band. Emily lässt sich u. a. darüber aus, dass Lorelai und Luke noch immer nicht verheiratet sind. In Stars Hollow findet derweil das internationale kulinarische Frühlingsfest statt. Dabei haben die Veranstalter Taylor und Kirk einige Probleme, denn von den angekündigten 195 Ausstellern sind letztendlich nur 15 erschienen. Lane und ihre Familie betreiben den koreanischen Stand. Auch Jackson und einige andere Bewohner von Stars Hollow beteiligen sich an dem Fest.

In London schlägt sich Rory derweil mit Naomi Shropshire herum, die sich nicht entscheiden kann, in welche Richtung sich ihr Buchprojekt entwickeln soll. Als sie mit Logan zu Mittag isst, taucht plötzlich Logans Vater Mitchum Huntzberger auf, auf den Rory noch immer nicht gut zu sprechen ist. Als er erfährt, dass Rory seit Monaten auf ein Vorstellungsgespräch beim Medienkonzern Condé Nast wartet, bietet er ihr an, seine Beziehungen spielen zu lassen. Rory lehnt dankend ab. Gleichzeitig erhält Rory das Angebot, für die Website "Sandee Says" zu schreiben. Darauf hat sie jedoch keine große Lust. Auch privat läuft es für Rory nicht rund. Zwar genießt sie ihre Zeit mit Logan, doch ein Besuch von Logans Verlobter erinnert sie schlagartig daran, dass sie nur Logans Affäre ist.

In der Nachbarstadt Woodbury wird ein großer Hollywood-Film gedreht. Während alle namhaften Schauspieler des Films in Woodbury untergebracht worden sind, logiert in Stars Hollow – und somit auch im "Dragonfly Inn" – nur die B-Prominenz. Michel glaubt, dass das "Dragonfly Inn" nicht mehr zeitgemäß ist und niemals internationalen Status erreichen wird. Dies bringt Lorelai ins Grübeln. Sie befürchtet, dass Michael seine Stelle kündigen könnte.

Emily lädt Luke zum Abendessen ein, da sie eine dringende Angelegenheit mit ihm besprechen will. Lorelai ist alarmiert und beschließt, Luke zu begleiten. Auch Rory taucht auf, da sie am nächsten Tag zu einem Ehemaligentreffen in Chilton eingeladen ist. Emily will mit Luke unter vier Augen sprechen und offenbart ihm dann, dass der verstorbene Richard ihn in seinem Testament bedacht und einen Treuhandfonds für ihn eingerichtet hat. Mit diesem Geld solle er "Luke’s Diner" zu einem Franchise-Unternehmen ausbauen.

In Chilton trifft Rory auf Paris und Direktor Charleston. Paris tritt wie gewohnt allwissend und autoritär auf, doch als sie dann unverhofft ihren Highschoolschwarm Tristan DuGrey sieht, flüchtet sie auf die Toilette und lässt vor Rory ihre Maske fallen. Alles, was sie in ihrem Leben bislang erreicht hat, sei eigentlich nichts wert und sie sei nach wie vor eine einsame, unsichtbare Frau, die in Scheidung lebt und deren Kinder lieber Zeit mit ihrer Nanny als mit ihr verbringen. "Ich bin ein Blender," platzt es aus Paris heraus. Im ungünstigsten Moment taucht dann auch noch Francie Jarvis, Paris’ Erzfeindin aus Schulzeiten, auf, der die aufgebrachte Paris sogleich an die Gurgel geht. Rory gelingt es, Paris zu beruhigen. Direktor Charleston macht der überraschten Rory das Angebot, an Chilton unterrichten zu können, sobald sie ihren Master nachgeholt hat. Rory ist jedoch der Meinung, dass Unterrichten nicht ihre Stärke sei. Etwas später ruft Rory Logan an und möchte nun doch das Angebot seines Vaters annehmen, ein Gespräch mit Condé Nast für sie zu organisieren.

Unterdessen erfährt Lorelai, dass Emily keine weitere Therapiestunde besuchen möchte. Nach erstem Zögern beschließt Lorelai, allein mit der Therapeutin zu reden. Dabei beharrt sie darauf, dass sie und Luke auch ohne Trauschein sehr glücklich sind, doch ihr Gesichtsausdruck wirkt äußerst nachdenklich. Derweil treibt Emily gegen Lukes Willen die Expansion von "Luke’s Diner" voran. Die beiden schauen sich einige mögliche Standorte für neue Filialen an. Luke erzählt Lorelai jedoch nichts davon.

Rory erfährt, dass Naomi Shropshire das gemeinsame Buchprojekt beenden will. Stattdessen nimmt Rory einen Auftrag für "GQ" in New York an. Lorelai leistet ihr eine Weile Gesellschaft, geht aber schon früher ins Hotel. Als Rory dort spät am Abend auftaucht, gesteht sie ihrer Mutter, dass sie soeben ihren ersten One-Night-Stand hatte. "Mein Liebesleben ist eine Katastrophe," lamentiert sie. Als Lorelai nachhakt, was sie damit meint, offenbart sie ihre andauernde Affäre mit Logan, der mit einer anderen Frau verlobt ist. Sie selbst ist ja außerdem noch mit Paul zusammen. Lorelai ist der Meinung, dass Rory etwas Beständigkeit in ihrem Leben benötigt. Daher ermuntert sie ihre Tochter, das Angebot von "Sandee Says" anzunehmen. Das Vorstellungsgespräch dort verläuft jedoch äußerst schlecht, da Rory denkt, dass sie die Stelle bereits sicher hat. Als ihr dann eine Absage erteilt wird, reagiert Rory ungehalten. Sie zerstört ihr Arbeitshandy und zieht kurzerhand wieder bei Lorelai ein.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Spring
Deutscher Titel:
Frühling
Drehbuch:
Daniel Palladino
Regie:
Daniel Palladino
Gastdarsteller:
Rose Abdoo (Gypsy), Keiko Agena (Lane Kim), Matt Czuchry (Logan Huntzberger), Sean Gunn (Kirk Gleason), Todd Lowe (Zach Van Gerbig), Sally Struthers (Babette Dell), Yanic Truesdale (Michel Gerard), Liza Weil (Paris Geller), Michael Winters (Taylor Doose)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 25.11.2016 (Netflix), DE: 25.11.2016 (Netflix)
Letzte Aktualisierung: 30.09.2020