Zum Hauptinhalt springen

147/VII Überlebenskampf

Cristina eröffnet dem verdutzten Owen, dass sie vorerst nicht mehr mit ihm schlafen wird – und zwar so lange, bis er seine Entscheidung darüber, wer Stationsarzt werden soll, getroffen hat. Owen hält dieses Vorhaben für albern, doch Cristina meint es ernst: Er soll sie als Ärztin bewerten und nicht als Ehefrau. Meredith möchte von Alex wissen, ob er sie beim heutigen Beurteilungsgespräch bei Owen verpetzen wird. Alex gibt ihr darauf jedoch keine Antwort. Lucy hat ein Stellenangebot in Texas erhalten. Sie ist darüber glücklich, doch Alex’ reservierte Freude stimmt sie traurig. Teddy und Henry joggen. Sie möchte von ihm einen Rat, ob sie Andrew nach Deutschland folgen soll. Er bittet Teddy, auf ihr Herz zu hören, doch sie sieht auch Henrys Probleme: Wenn sie Amerika verlässt, verliert er seinen Versicherungsschutz.

Alex und Bailey entlassen eine Patientin aus Afrika, deren Schwester Lebo plötzlich vor dem Krankenhaus zusammenbricht. Lebo ist schwanger und hat immense innere Blutungen. Bei der Operation finden die Ärzte den Grund für die Blutungen: Das Baby hat die Schwangerschaft außerhalb der Gebärmutter verbracht, und nun ist die Plazenta abgerissen. Eine solche Schwangerschaft ist mehr als selten, dennoch werden Mutter und Kind durchkommen. Alex ist jedoch traurig, dass die beiden in Afrika nicht die notwendige Behandlung erfahren werden. Arizona unterbreitet Alex das Angebot, seine Ausbildung in der afrikanischen Klinik fortzusetzen. Sie hat noch gute Kontakte dorthin und er sei genau der richtige Kandidat für diesen Job.

Anzeige

Callie kehrt aus dem Mutterschutz zurück und unterstützt Owen in der Notaufnahme. Mark, der Sofia babysittet, besucht Callie. Der fällt die Trennung von ihrer Tochter sehr schwer. Jackson hat sich entschlossen, nicht mehr an der Diabetes-Studie mitzuarbeiten. Webber ist darüber sehr traurig, denn Jackson war ihm eine große Hilfe. Owen hingegen beginnt mit den Beurteilungsgesprächen der Assistenzärzte. Alex beruhigt danach Meredith: Er hat Owen nichts verraten. Meredith ist erleichtert. Cristina hat sich einen Patienten aus der Notaufnahme „gestohlen“ und untersucht ihn. Als April dies auffällt, stellt sie Cristina wütend zu Rede. Cristina bietet April an, dass sie bei Owen ein gutes Wort für sie einlegt, wenn sie sie nicht verrät. Webber nimmt Henry in seine Diabetes-Studie auf. Außerdem kann Henry aufgrund seines guten Gesundheitszustands sogar zurück in seinen alten Job und benötigt daher Teddys Versicherungsschutz nicht mehr. Lucy, die inzwischen mitbekommen hat, dass Alex überlegt, nach Afrika zu gehen, will von ihm wissen, ob ihn denn gar nichts mehr in Seattle hält. Alex verneint dies.

April hat Teddy zu Cristinas Fall hinzugezogen. Da der Patient eine weitere Behandlung von Cristina wünscht, darf sie den Fall abschließen, doch ihre Chancen auf den Posten des Stationsarzts hat sie mit ihrem Verhalten nun endgültig verspielt. Zola benötigt derweil eine Leistenoperation. Meredith und Derek warten ungeduldig vor dem OP. Mark kümmert sich hingebungsvoll um seine Tochter, als Derek ihm seine Zweifel offenbart. Er ist sich nicht sicher, ob er und Meredith gute Eltern sein werden und ob sie überhaupt die Genehmigung für die Adoption erhalten. Sein bester Freund Mark kann ihn ein wenig aufbauen. Eine aufgeregte Meredith hat zur selben Zeit ein Gespräch mit der zuständigen Sachbearbeiterin von Zolas Adoption.

Anzeige

Cristina hat nun auch offiziell erfahren, dass sie keine Chance mehr hat, Stationsarzt zu werden. Sie wirft Owen vor, ihre Karriere zu zerstören. Alex sucht Lucy auf und teilt ihr mit, dass er in Seattle bleiben wird, denn sie sei ein Grund, hierzubleiben. Dann eröffnet Lucy Alex, dass sie sich für Afrika entschieden hat und somit seine Stelle antreten wird. Alex ist fassungslos. Cristina und Alex betrinken sich gemeinsam in „Joe’s Bar“. Owen hat den Grund für Jacksons Austritt aus der Diabetes-Studie gefunden: Die Studie hat gute Chancen, einen „Harper-Avery-Award“ zu erhalten, doch mit Jacksons Mitarbeit wird dieser Fall nicht eintreten, denn der Preis wird kaum an Familienmitglieder verliehen. Owen hat großen Respekt vor Jacksons Entscheidung. Teddy hat sich entschieden, mit Andrew nach Deutschland zu gehen. Traurig nimmt sie Abschied von Henry. Er bittet Teddy jedoch vorher noch um die Scheidung. Während sich Meredith im Krankenhaus rührend um Zola kümmert, trifft Owen in der Bar ein. Der betrunkene Alex gesteht Owen Merediths Betrug an der Alzheimer-Studie.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
I Will Survive
Deutscher Titel:
Überlebenskampf
Drehbuch:
Zoanne Clack
Regie:
Tom Verica
Gastdarsteller:
Wilmer Calderon (Raul Aranda),Scott Foley (Henry Burton), Rachael Taylor (Dr. Lucy Fields), James Tupper (Dr. Andrew Perkins)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 12.05.2011 (ABC), DE: 10.08.2011 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

George ist sich mittlerweile sicher, dass die Hochzeit mit Callie ein Fehler war. Er nimmt sich vor, Callie mitzuteilen, dass ihre Ehe vorbei ist, doch Callie ist im Stress und hat keine Zeit für ihn. Izzie ist dagegen der Meinung, dass George ...

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Arizona und Callie hatten einen schweren Autounfall. Durch die Wucht des Aufpralls ist Callie durch die Windschutzscheibe geflogen, Arizona hingegen hat nur leichte Blessuren abbekommen. Im Krankenhaus wartet die gesamte Belegschaft auf die Ankunft ...