179/IX Für immer Dein

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Da Cristina inzwischen mit Alex in Merediths altem Haus wohnt, möchte sie von Owen wissen, was aus ihrer bisherigen gemeinsamen Wohnung werden soll. Owen zeigt sich gleichgültig und überlässt ihr die Entscheidung. Später sagt er ihr ins Gesicht, dass sie nicht zueinanderpassen und daher nur noch auf beruflicher Ebene miteinander kommunizieren sollten. Gleichzeitig muss sich Owen aufgrund der Schadensersatzklage gegen das „Seattle Grace Mercy West Hospital“ verantworten. Dabei wollen ihm die Anwälte jedoch einen Strick daraus drehen, dass er damals den Wechsel zu der Fluggesellschaft selbst veranlasst hatte, obwohl diese Fluggesellschaft bereits mehrfach wegen technischer Probleme in den Schlagzeilen gewesen war. Zu Owens Verwunderung steht der Krankenhausvorstand auf seiner Seite. Bald dämmert es ihm, dass der Vorstand hofft, dass das Gericht die Klage abweist, da Owen mit der Mitklägerin Cristina verheiratet ist.

Arizona kehrt nach ihrer verletzungsbedingten Auszeit in den Krankenhausalltag zurück. Alex und Callie wollen um jeden Preis verhindern, dass sie auf ihre Beinprothese angesprochen wird. Zudem hält sich die Assistenzärztin Heather auf Alex’ Geheiß immer in Arizonas Nähe auf, um ihr im Notfall mit einem Rollstuhl zu Hilfe eilen zu können. Arizona merkt dies und ficht Heather an, sich von ihr fernzuhalten. Nachdem sie und Alex einen Patienten erfolgreich operiert haben, stürzt Arizona im Operationssaal. Alex schickt die anderen aus dem Raum und kümmert sich um Arizona, die über ihren Sturz glücklicherweise nur lachen kann.

Callie stellt Derek eine mögliche Operationsmethode für seine lädierte Hand vor, doch Derek ist nicht überzeugt und bittet Callie, weitere Alternativen zu suchen. Meredith und Jo behandeln einen Patienten, der Meredith bei der Untersuchung mehrfach an den Hintern fasst. Wie sich herausstellt, kann der Mann diese Bewegungen nicht kontrollieren. Meredith findet heraus, dass der Greifreflex durch einen Frontallappentumor verursacht wird, und ordnet eine OP an. Diese wird von Dereks Vertretung Dr. Clemens durchgeführt. Meredith sagt Derek, dass er sich endlich von Callie behandeln lassen soll, da Clemens niemals so ein guter Chirurg wie Derek sein wird. Derek nimmt sich Merediths Worte zu Herzen und teilt Callie später mit, dass er ihr bei der Suche nach der optimalen Operationsmethode für seine Hand helfen wird.

April offenbart Jackson, dass ihre Periode schon einige Tage überfällig ist. Nun befürchtet sie, schwanger zu sein, obwohl sie und Jackson immer verhütet haben. Jackson veranlasst sogleich einen Bluttest. Meredith bekommt Wind von Aprils Dilemma und führt ihr vor Augen, dass man gewisse Dinge einfach nicht im Voraus planen kann. Während April glaubt, ihr gesamtes Leben verwirkt zu haben, kommt Jackson zu der Erkenntnis, dass er April heiraten und mit ihr eine Familie gründen will. April ist überglücklich. Als dann aber herauskommt, dass April nicht schwanger ist, zeigt sich April erleichtert und meint, dass Jackson sie nun doch nicht heiraten muss. Stattdessen könnten sie ihre lockere Affäre wie bisher fortführen. Jackson ist von ihren Aussagen enttäuscht und sagt April, dass sie sich besser trennen sollten.

Unterdessen plant Ben eifrig seine und Baileys Hochzeitsfeier, die in einer weihnachtlich dekorierten Blockhütte stattfinden soll. Bailey ist alles andere als begeistert. Gemeinsam mit Cristina, Shane und Stephanie kümmert sich Bailey um den 65-jährigen Patienten Graham Cunningham, der sowohl eine neue Leber als auch ein neues Herz erhalten soll. Gegen Baileys Willen setzt sich Cristina dafür ein, dass Stephanie Graham nach der OP zunähen darf. Der Körper des Mannes stößt die neue Leber jedoch ab. Ohne ein funktionierendes Organ hat Graham nur noch eine Woche zu leben. Da er ein erfülltes Leben hatte, beschließt Graham, auf ein neues Spenderorgan zu verzichten. Besonders Shane nimmt Grahams Schicksal sehr mit. Cristina kümmert sich um ihn, was Bailey zu der Aussage veranlasst, dass Cristina sich während ihrer Zeit in Minnesota offensichtlich verändert habe und nicht mehr derselbe Eisklotz wie früher sei. Cristina streitet dies ab. Im Gespräch mit Meredith gibt sie jedoch zu, Owen zurückgewinnen zu wollen.

Am Ende der Folge überrascht Meredith Derek mit der Nachricht, dass sie schwanger ist. Überglücklich umarmt Derek seine Ehefrau.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
I Was Made for Lovin You
Deutscher Titel:
Für immer Dein
Drehbuch:
Peter Nowalk
Regie:
Laura Innes
Gastdarsteller:
Ivar Brogger (Graham Cunningham), Gaius Charles (Dr. Shane Ross), Jerrika Hinton (Dr. Stephanie Edwards), Jessy Hodges (Donna Freeman), Camilla Luddington (Dr. Jo Wilson), Roma Maffia (Roberta Thompson), Tina Majorino (Dr. Heather Brooks), Joe Nieves (Michael Baker), Miguel Sandoval (Hank)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 29.11.2012 (ABC), DE: 20.02.2013 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 17. September 2021

Ähnliche Episoden

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Obwohl Cristina krankgeschrieben ist und das Bett hüten soll, gibt sie vor, dass es ihr blendend gehe. Sie will um jeden Preis wieder arbeiten. Cristinas Mutter ist zu Besuch gekommen, um sich um ihre Tochter zu kümmern, doch Cristina kann ihre Anw...

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

...