Zum Hauptinhalt springen

20/II Einsamkeit

Die Fünflinge beschäftigen die Assistenzärzte. Vier der Frühchen kämpfen weiter um ihr Leben und ihre Mutter macht sich deswegen schwere Vorwürfe. George gerät mit Olivia in Streit, woraufhin sie ihm auf dem Kopf zusagt, dass er in Meredith verliebt sei. Jetzt, da Meredith und Derek getrennt sind, sieht auch George seine Chancen steigen. Umso misstrauischer beobachtet er, wie sich die Ex-Liebhaber wieder zusehends gut verstehen. Aber erst gegenüber einem Patienten gesteht er sich seine Gefühle ein. Alex’ Schäferstündchen mit Olivia rächt sich. Nicht nur dass Izzie und die anderen ihn entschieden meiden, er hat auch einen Patienten vernachlässigt, der nun kaum noch Chancen hat, je wieder aus dem Koma zu erwachen. Als Meredith Alex helfen will, reagiert Izzie höchst verletzt und unterstellt ihr, dass sie es eigentlich auf Alex abgesehen hätte.

Eine verurteilte Mörderin hat Rasierklingen verschluckt und wird daher ins „Seattle Grace Hospital“ eingeliefert. Dr. Bailey teilt Cristina diese Patientin zu. Selbst Cristina ist geschockt, wie leichtfertig die Frau ihr Leben aufs Spiel setzt, nur um ein paar Tage die Tristesse und Einsamkeit der Haftanstalt verlassen zu dürfen. Kaum hat sie die eine Operation überstanden, verschluckt die Patientin absichtlich eine Glühbirne. Cristina und Burke ziehen gemeinsam in den OP-Saal und retten die Frau. Alex hofft weiter vergebens auf ein Wunder für den Komapatienten.

Anzeige

Bei den Babys treten Komplikationen auf, woraufhin die Ärzte im Alarmzustand sind. Dr. Webber spricht mit Addison, die in Izzie sich selbst wiederentdeckt, über deren enormes Potenzial als Chirurgin. Sie halten ihre junge Kollegin für ein großes Talent und wollen sie eine intensive Ausbildung durchlaufen lassen. Damit einher geht zunächst einmal mehr Verantwortung und eine Nachtschicht bei den Frühchen. Eines der Babys verstirbt im Laufe der Nacht, was Izzie völlig aus der Bahn wirft. Meredith steht ihr bei und geht mit Izzie in ein Tierheim, wo sie sich einen Golden Retriever aussuchen, der fortan mit ihnen im Haus leben wird.

Addison will unterdessen nicht zu Derek in seinen Wohnwagen ziehen, sondern lieber eine echte Wohnung suchen. Eine Einigung zur Wohnsituation gestaltet sich schwierig. Auch Cristina muss sich weiterhin erst daran gewöhnen, mit Burke Tisch und Bett zu teilen. Nach den Erfahrungen des Tages beginnt sie sich jedoch auf die neue, ungewohnte Situation einzulassen.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Owner of a Lonely Heart
Deutscher Titel:
Einsamkeit
Drehbuch:
Mark Wilding
Regie:
Daniel Minahan
Gastdarsteller:
Curtis Armstrong (Robert Martin), Rosanna Arquette (Constance Ferguson), Timothy Bottoms (Carl Murphy), Pat Healy (Tom Russell), Sarah Utterback (Olivia Harper), Margaret Welsh (Dorie Russell)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 04.12.2005 (ABC), DE: 28.11.2006 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Das „Seattle Grace Hospital“ erhält Besuch von dem renommierten Chirurgen Walter Tapley, welcher einst Richard Webbers Mentor war. Wie sich später herausstellt, ist Tapley nicht zum Vergnügen ins Krankenhaus gekommen, sondern um sich ...

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Cristina und Owen liegen mit großen Abstand im gemeinsamen Ehebett, während Callie und Arizona eng aneinander kuschelt schlafen. Webber kümmert sich um die verwirrte Adele. Meredith denkt darüber nach, wie ihr Leben wohl verlaufen wäre, wenn sie ...