Zum Hauptinhalt springen

41/III Schuldgefühle

Der Morgan danach: Callie hat mit Mark geschlafen und Izzie muss noch ihre Erkenntnisse vom Tag zuvor verdauen. Meredith und George machen sich Sorgen, denn nachdem sie Dennys Erbe erhalten hat, will Millionärin Izzie ihren Beruf endgültig an den Nagel hängen … Meredith traut sich nicht, Derek zu erzählen, dass sie sich für ihn entschieden hat, während Dr. Bailey sich um eine junge Mutter mit Brustkrebs kümmert, die weder Kontakt zu ihrem Baby haben noch operiert werden will, da sie ihr Kind mit für ihre Erkrankung verantwortlich macht. Die Assistenzärzte gehen zum großen Ärztekongress im „Seattle Grace Hospital“. Bei der Podiumsdiskussion werden Todesfälle von Patientin diskutiert und ausgerechnet die Zwischenfälle um Denny Duquette stehen im zentralen Interesse.

Derek will mit seiner Ehe abschließen. Addison ist verblüfft über seine generöse Haltung bei der Scheidungsvereinbarung. Preston – an seinem ersten Tag nach der Krankheitspause –, Miranda und Richard sehen sich dringlicher Nachfragen wegen der gravierenden Mängel bei Dennys Behandlung von ihren Kollegen ausgesetzt. Vor allem Miranda sieht ihren Ruf als gestrenge und kompetente Ausbilderin gefährdet. Preston versucht in den Alltag zurückzukehren. Doch seine Hände zittern weiter, sodass er vorerst auf das Operieren verzichtet. Außerdem macht er Izzie Vorwürfe, seine Situation verursacht zu haben und darüber hinaus ihr eigenes Talent wegzuwerfen …

Anzeige

Meredith ist Addison zum Assistieren zugewiesen. Ihr gemeinsamer Fall ist pikant: Ein Ex-Ehepaar, welches längst mit neuen Partnern verheiratet ist, ist in verfänglicher Pose gefangen, da der Mann im Intimbereich ein Piercing hat. Bei der Trennung der zwei Fremdgeher erleidet der Mann einen Herzinfarkt, worauf Preston in den OP gerufen wird. Mit Cristinas Hilfe geht die Operation relativ problemlos über die Bühne. Callie beichtet Meredith, dass sie George mit einem anderen Mann betrogen hat. Addison ist nachdenklich, denn wie sich herausstellt, hat Derek unter falschen Annahmen die Scheidung unterzeichnet. Schließlich sieht sie sich gezwungen, Derek zu gestehen, dass sie nach seinem Umzug nach Seattle zwei Monate mit Mark zusammengelebt hat und sie beide mehr als ein One-Night-Stand verband. Addison drängt Derek in Anbetracht ihrer beider Verfehlungen daher, ihr Vermögen paritätisch zu teilen. Doch Derek hat bloß eine Bitte: Er will seine Ex-Frau niemals wiedersehen!

Meredith sagt Derek, dass sie sich von Finn getrennt hat, und Mark sucht vergeblich die Aussprache mit seinem einst besten Freund. George will sich unterdessen mit Callie versöhnen, doch sie schickt ihn wieder weg. Nach außen hin zeigt sich Izzie von ihrer neuen Lebenslage im Reichtum begeistert. Innerlich wird sie von Zweifeln zerfressen: Hat sie das viele Geld überhaupt verdient? Und was soll sie nun für den Rest ihres Lebens machen? Daher löst Izzie den 8-Millionen-Dollar-Scheck vorerst nicht ein.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Oh, the Guilt
Deutscher Titel:
Schuldgefühle
Drehbuch:
Zoanne Clack, Tony Phelan & Joan Rater
Regie:
Jeff Melman
Gastdarsteller:
Todd Babcock (Dr. Matthew Savoy), Chris Conner (Mr. Nyles), Arye Gross (Adam Morris), Margo Harshman (Jennifer Morris), Justina Machado (Anna Nyles), Faith Prince (Sonya Cowlman)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 19.10.2006 (ABC), DE: 08.05.2007 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Alex, Mark und die anderen Ärzte präsentieren Ava ihr neues Gesicht und erzählen ihr, dass ihr Foto in der Presse veröffentlicht wird. Bald meldet sich das Ehepaar Waring, welches in Ava ihre Tochter Shannon-Marie zu erkennen glaubt. Ava ist ...

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Seitdem sie aufgrund ihrer Beziehung mit Arizona von ihrer Familie verstoßen wurde, befindet sich Callie in finanziellen Schwierigkeiten und kann ihre Miete nicht mehr bezahlen. Ihre Kollegen raten ihr, ihre Familie anzulügen und zu behaupten, dass ...