CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

51/III Katastrophenalarm

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Ratlosigkeit: Die emotionale Achterbahnfahrt mit ihrer Mutter zehrt an Meredith. Derek macht sich deshalb Sorgen, denn er glaubt, dass sie fast in der Badewanne ertrunken wäre. Preston muss die frohe Kunde seiner Verlobung weiterhin geheim halten, da Cristina zunächst mit Meredith sprechen will. Doch Merediths schlechte Laune macht dies leichter gesagt als getan. Derek, Addison, Mark und Preston sind verblüfft, als sie Dr. Webber sehen, der sich seine grauen Haare gefärbt hat. Addison bläut ihren männlichen Kollegen etwas Verständnis ein, weil sie den Grund für Richards Entschluss in der endgültigen Trennung von seiner Frau sieht. Dr. Bailey führt mit ihren Schützlingen einen Lehrgang durch, an dem auch die stets gut gelaunte Sydney Heron teilnimmt. Einzig George hat Probleme, Callie mit der nötigen Distanz zu begegnen. Dann fordert ein tragisches Fährunglück mit unzähligen Verwundeten die geballte Aufmerksamkeit von Miranda, Derek, George, Alex, Meredith und Izzie.

Im Hafen erwartet die Ärzte ein Bild des Grauens. Die verunglückte Fähre brennt noch, überall liegen Verletzte und Tote, und es herrscht ein einziges Chaos. Meredith bemerkt bald ein kleines Mädchen, welches völlig verängstigt inmitten des Durcheinanders steht. Alex findet eine verschüttete Schwangere, die er schon für tot hält, als sie plötzlich ein Lebenszeichen von sich gibt. Izzie wird zu einem Mann gerufen, der eingeklemmt ist und mit dem Tode ringt.

Anzeige

Addison vertraut Richard an, dass sie sich ihr Haar nach der Trennung von Derek blond gefärbt hat. Sie meint, dass Veränderung manchmal eben ein klares Zeichen braucht. Cristina ist verstimmt, dass Preston es Derek erzählt hat und somit viele Kollegen schon von ihrer Verlobung wissen. Und auch beruflich wird es für die beiden schwierig, sich neutral zu verhalten. Ansonsten herrscht im „Seattle Grace Hospital“ die Ruhe vor dem Sturm, bis die ersten Notarztwagen eintreffen …

Alex steht der Frau bei, die er befreit hat und die nun auf ihre Operation wartet. Addison ist beeindruckt von seinem Einsatz. Der Zustand von Izzies Patienten verschlechtert sich rapide, ohne dass sie Unterstützung erhält. Wird es ihr gelingen, den Mann zu retten? Im Krankenhaus spitzt sich die Lage zu, da diverse aufgebrachte Familienmitglieder von den als Betreuern fungierenden Alex und Sydney wissen wollen, ob ihre Angehörigen noch am Leben sind. Am Hafen behandelt Meredith unterdessen einen Verletzten mithilfe des immer noch völlig verstörten kleinen Mädchens. Plötzlich schlägt der halb bewusstlose Mann reflexartig um sich, woraufhin Meredith über die Hafenkante ins kalte Wasser des Pazifiks stürzt! Ohne dass dies jemand bemerkt hat, beginnt das Mädchen stoisch von der Unglücksstelle wegzulaufen …

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Walk on Water
Deutscher Titel:
Katastrophenalarm
Drehbuch:
Shonda Rhimes
Regie:
Rob Corn
Gastdarsteller:
Kate Burton (Dr. Ellis Grey), Dean Norris (Vince), Paul Perri (Ricks Freund), Elizabeth Reaser (Rebecca Pope), Kali Rocha (Dr. Sydney Heron), Kelly Wolf (Carly Height)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 08.02.2007 (ABC), DE: 19.09.2007 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Misstrauen und Gewissensbisse: Cristina wird von schweren Zweifeln geplagt, da sie befürchtet, dass bei der Operation von Georges Vater etwas schiefgehen könnte. Preston wähnt sich hingegen langsam über den Berg, da seine letzten OP-Einsätze ...

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021