99/V Nur drei Worte

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Seitdem sie aufgrund ihrer Beziehung mit Arizona von ihrer Familie verstoßen wurde, befindet sich Callie in finanziellen Schwierigkeiten und kann ihre Miete nicht mehr bezahlen. Ihre Kollegen raten ihr, ihre Familie anzulügen und zu behaupten, dass sie sich von Arizona getrennt habe. Später behandeln Callie und Mark die Umweltschützerin Willow Zelman, welche lange Zeit auf einem Baum lebte, um diesen vor der Abholzung durch eine Baufirma zu bewahren. Als der Baum schließlich von einem Bulldozer entwurzelt wurde, fiel Willow in die Tiefe und brach sich bei dem Sturz alle vier Gliedmaßen. Dennoch ist Willow weiterhin von ihrem Handeln überzeugt und überwirft sich mit ihrer älteren Schwester Karen, welche Willows Einstellung nicht nachvollziehen kann. Letztendlich versöhnen sich die beiden Schwestern jedoch. Dadurch erkennt Callie, dass sie ihre Familie nicht anlügen kann.

Der seit 29 Tagen trockene Thatcher Grey erscheint im „Seattle Grace Hospital“ und sucht das Gespräch mit Richard. Da Richard selbst Alkoholiker ist, weiß er, wie wichtig Betroffenen die Aussprache mit ihren Verwandten ist. Unter einem Vorwand bittet er Lexie und Meredith in sein Büro, wo diese wenige Augenblicke später mit ihrem Vater konfrontiert werden. Während Lexie Thatcher verzeiht und ihm weinend in die Arme fällt, zeigt sich Meredith gefühlskalt. Sie ist wütend, dass Richard sich stets in ihre Familienangelegenheiten einmischt. Lexie möchte, dass Mark ihren Vater kennenlernt, doch Mark hat große Vorbehalte.

Währenddessen erhält Izzie überraschenden Besuch von ihrer Mutter Robbie. Diese ist fest davon überzeugt, dass Izzies Krankheit harmlos ist, und geht davon aus, dass ihre Tochter schon bald wieder gesund wird. Erst als Izzie ihr vor Augen führt, dass sie dieselbe tödliche Krankheit hat, die bereits ihrer Großmutter das Leben gekostet hat, bricht Robbie weinend zusammen. Um ihre Mutter nicht zu beunruhigen, lügt Izzie sie an und behauptet mit Mirandas Hilfe, dass sie sich bereits auf dem Wege der Besserung befinde. In Wahrheit haben sich jedoch neue Metastasen in Izzies Körper gebildet. Miranda verspricht Izzie, sie dennoch operieren zu wollen.

In der Zwischenzeit kümmern sich Owen, Cristina und George um Mr. Carlson, welcher von seiner sechsjährigen Tochter Maddie durch 17 Schusswunden verletzt wurde. Später stellt sich heraus, dass Mr. Carlson seiner Familie gegenüber gewalttätig wurde und Maddie lediglich ihre Mutter beschützen wollte. Als Meredith Partei für Maddie ergreift und Maddies Mutter Kate beschimpft, schreitet Richard ein. Er herrscht Meredith an, dass sie sich fortan von der Familie Carlson fernhalten solle. Nach einem hitzigen Wortgefecht mit Richard entscheidet Meredith, ihn nicht zu ihrer Hochzeit einzuladen. Derek versucht zwischen den beiden zu vermitteln, doch Meredith spielt bereits mit dem Gedanken, das „Seattle Grace Hospital“ zu verlassen, um Richards Nähe nicht mehr ertragen zu müssen. Schließlich sucht Richard die Aussprache mit Meredith und entschuldigt sich dafür, dass er sich nach der Trennung ihrer Eltern nicht um sie gekümmert hat, obwohl er wusste, dass Meredith sehr unter der Situation litt. Meredith verzeiht Richard und überlässt ihm später Ellis’ Tagebücher.

Cristina ist verunsichert, da Owen sich ihr gegenüber äußerst wortkarg gibt. Zudem hat sie das Gefühl, dass er George seine gesamte Aufmerksamkeit schenkt und sie komplett ignoriert. Als Cristina Owen deswegen zur Rede stellt, eröffnet er ihr, dass er sie stets liebe, doch er sei momentan nicht in der Lage, diese Worte auszusprechen. Zudem versuche er sein Bestes, um Cristina aus seinem Gedächtnis zu streichen, da er nicht gut genug für sie sei. Cristina ist sichtlich verletzt und lässt ihn stehen. Währenddessen springt Mark über seinen Schatten und ringt sich zu einem gemeinsamen Abendessen mit Lexie und Thatcher durch.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
No Good at Saying Sorry
Deutscher Titel:
Nur drei Worte
Drehbuch:
Krista Vernoff
Regie:
Tom Verica
Gastdarsteller:
Jessica Capshaw (Dr. Arizona Robbins), Megan Henning (Willow Zelman), Sharon Lawrence (Robbie Stevens), Kellie Martin (Julie Zelman), Jeff Perry (Thatcher Grey), Nina Siemaszko (Kate Carlson)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 29.04.2009 (ABC), DE: 18.08.2009 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Während in Seattle bereits der erste Schneefall einsetzt, wartet die Belegschaft des „Seattle Grace Hospital“ gespannt auf die Veröffentlichung der landesweiten Rangliste aller Lehrkrankenhäuser. Die Enttäuschung ist groß, als sich ...