Melrose Place (1992)

Melrose Place (1992)

Derzeit nicht im TV

Ryan McBride

Bild von John Haymes Newton als Ryan McBride aus der TV-Serie Melrose Place (1992)
© FOX
Darsteller:
John Haymes Newton
Geburtsdatum:
29. Dezember 1965 (Alter: 54)
Geburtsort:
Chapel Hill, North Carolina (USA)
Körpergröße:
183 cm
Augenfarbe:
Braun
Haarfarbe:
Dunkelbraun
Verweildauer:
Folge 199 (14. September 1998) bis Folge 226 (24. Mai 1999)[Hauptcast: Folge 199-226]
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Ryan McBride ist der jüngere Bruder von Kyle. Die beiden Geschwister sind jedoch seit einigen Jahren zerstritten, da Kyle Ryan fälschlicherweise beschuldigte, mit seiner Ehefrau Taylor geschlafen zu haben. Zu Beginn der siebten Staffel erscheint Ryan in Los Angeles und söhnt sich mit seinem Bruder aus. Von Amanda erhält er nicht nur ein Apartment am Melrose Place, sondern auch einen Arbeitsplatz in ihrer Werbeagentur "Amanda Woodward Advertising". Schnell richtet Ryan sein Augenmerk auf seine attraktive Nachbarin Megan Lewis. Während einer Geschäftsreise nach Arizona kommen sich die beiden langsam näher, doch Megan hat Angst, eine neue Beziehung einzugehen. Zudem arbeitet sie für Lexi Sterling, Amandas ärgste Konkurrentin. Dennoch beschließen Ryan und Megan, ihrer Liebe eine Chance zu geben.

Schon bald findet auch Lexi Gefallen an Ryan und schafft es, ihn zu verführen. Als Megan die beiden in flagranti erwischt, distanziert sie sich von Ryan. Einige Zeit später wagen Megan und Ryan einen Neuanfang. Nachdem er Megan einen Heiratsantrag gemacht hat, gibt Ryan vor, dringend verreisen zu müssen. Lexi, welche inzwischen festgestellt hat, dass Ryan ihr Traummann ist, freut sich diebisch, da sie in Ryans Vergangenheit nachgeforscht und dadurch herausgefunden hat, dass er bereits drei Frauen vor einer geplanten Hochzeit verlassen hat.

In Wahrheit besucht Ryan seine 10-jährige Tochter Sarah in New York, welche nicht möchte, dass Ryan jemals eine andere Frau heiratet. Seitdem ihre Mutter Callie in einem Autowrack verbrannte, lebt Sarah in einem Internat und unterliegt der Obhut ihrer strengen Tante Terry O’Brien. Als Ryan aus New York zurückkehrt, ist er sichtlich verändert und distanziert sich von Megan. Diese denkt nun, dass Ryan eine andere Frau liebt. Kurz darauf erscheint Sarah in Los Angeles und Megan erfährt endlich, dass Ryan eine Tochter hat. Megan und Ryan versöhnen sich, doch sie haben die Rechnung ohne Terry gemacht, welche Sarah um jeden Preis nach New York zurückholen möchte.

Zudem stellt sich heraus, dass Terry romantisches Interesse an Ryan hegt. Sie versucht ihn zu verführen und dadurch seine Hochzeit mit Megan zu gefährden, hat damit jedoch keinen Erfolg. Kurz nachdem die Trauung vollzogen wurde, erscheint Terry und entführt Sarah. Ryan und Terry liefern sich eine wilde Verfolgungsjagd durch Los Angeles, welche für Terry und Sarah an einem Betonmast endet. Ryan kann die beiden in letzter Sekunde retten, bevor ihr Wagen explodiert. Anschließend entschuldigt sich Terry für ihr Verhalten und kehrt nach New York zurück, während Ryan, Megan und Sarah gemeinsam in Los Angeles bleiben.

Letzte Aktualisierung: 30.01.2020