CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

56/III Summers Trick

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Obwohl Ryan der Harbor School verwiesen wurde, darf er an der alljährlichen „College Fair“ teilnehmen, bei der die verschiedenen Colleges, für die sich die Abschlussklassen nun bewerben müssen, vorgestellt werden. Jack Hess will Ryan allerdings weiterhin das Leben schwer machen und droht, einen Aktenvermerk zu machen, der es Ryan äußerst schwer machen wird, überhaupt an einem College angenommen zu werden. Ryan, der von alledem nichts ahnt, schließt in der Zwischenzeit mit Johnny Frieden und beginnt sich mit ihm anzufreunden. Marissa, die jetzt bei Summer wohnt, lässt zum ersten Mal verlauten, dass sie kein College besuchen will. Immerhin fehle ihr das Geld und durch die Tatsache, dass sie von der Harbor School geflogen sei, sei es ohnehin schwer, an ein College zu kommen. Summer vermutet weiterhin, dass Taylor eine Affäre mit Jack Hess hat, doch Seth hält sie für verrückt. Summer vermutet, dass Taylor mit ihrem Sidekick, den sie die ganze Zeit mit sich herumträgt, dem Dekan schreibt. Summer versucht Taylor später eine Falle zu stellen, indem sie ihr erzählt, dass Hess eine Affäre mit der Volleyballlehrerin Mrs. Applebaum hat. Wütend stellt Taylor Hess zur Rede, was Summer mit Genugtuung beobachtet.

Julie wohnt unterdessen in einem heruntergekommenen Motel und sieht sich einige Wohnungen an, die sie sich allerdings nicht leisten kann. Sie denkt über den Ehering von Caleb nach, der sicherlich ein Vermögen wert ist und ihr dadurch zumindest kurzfristig aus ihrer Lage heraushelfen könnte. Als sie sich bei Kirsten nach Wohnungen informiert, erscheint auch Charlotte bei den Cohens. Diese bemerkt sofort den teuren Ring an Julies Finger und vermutet hinter Julie eine verletzliche Witwe. Als Julie sich am nächsten Tag eine neue Wohnung ansieht und dieses Mal auch das Geld sogar in bar dabeihat, schnappt ihr Charlotte die Wohnung vor der Nase weg, nur um sie ihr später wieder kostenlos anzubieten. Julie ist zwar skeptisch, nimmt das Angebot aber an.

Anzeige

Als Ryan das Gespräch zwischen Sandy und Jack Hess auf der „College Fair“ mit anhört, in dem Hess Ryan geringe Chancen für die Aufnahme auf ein College ausspricht, verlässt Ryan enttäuscht die Veranstaltung und bricht kurz darauf den Privatunterricht ab, ohne Sandy und Kirsten davon zu erzählen. Summer entwickelt einen Plan, wie sie Ryan auf die Harbor School zurückbringen können. Sie will Taylor mit ihrer Beziehung zu Jack Hess erpressen. Ihr erster Schritt auf diesem Weg ist ein Entschuldigungsbrief an Taylor im Namen von Hess, doch Seth hat eine bessere Idee: Er kauft Summer auch einen Sidekick, mit dem sie Taylor im Namen des Dekans schreiben und sie ins „Mermaid Inn“ einladen, wo dann allerdings Summer und Seth auf sie warten werden.

Kirsten und Sandy erfahren, dass Ryan den Privatunterricht abgebrochen hat, und sind bestürzt. Ryan plant unterdessen, eine Arbeit zu finden, da er ohnehin keinen Sinn darin sieht, weiterhin zur Schule zu gehen, wenn er sowieso nicht auf einem College angenommen wird. Auch Marissa ist verwirrt über Ryans Entscheidung und spricht mit Johnny darüber. Sie hofft, dass der ihn vielleicht zur Vernunft bringen kann. Doch statt Ryan zu überreden, wieder den Unterricht aufzunehmen, bietet Johnny ihm eine Stelle auf einem Fischerboot an, das seinem Onkel gehört. Dafür braucht er allerdings Sandys Unterschrift, da er mit dem Boot einige Wochen auf See sein wird und noch nicht volljährig ist. Die Familie ist dagegen, doch Ryan sagt, dass er seine eigenen Entscheidungen treffen wolle. Sandy gibt schließlich nach und unterschreibt, allerdings in der Hoffnung, dass Ryan nur blufft. Ryan kann schon am nächsten Tag mit dem Schiff in See stechen und Sandy plant ein Abschiedsabendessen. Marissa erfährt erst von Sandy und Kirsten davon und stellt Ryan daraufhin zur Rede. Sie verlässt schließlich wütend das Poolhaus. Dennoch erscheint sie zum Abschiedsessen, ist aber sichtlich sauer. Die Situation ist angespannt. Schließlich verlässt sie abrupt das Essen, woraufhin auch Ryan geht. Noch während des Essens erhält Summer eine Nachricht von Taylor, die auf das Treffen im „Mermaid Inn“ eingeht – natürlich in der Hoffnung, dass Hess sie dort erwartet.

Anzeige

Marissa stellt in ihrer Wut Johnny zur Rede, da er Ryan die Stelle verschafft hat, doch er entschuldigt sich, da er Ryan nur helfen wollte. Marissa gibt zu, dass sie eigentlich auch nicht auf Johnny sauer ist, und er empfiehlt ihr, Ryan vor seinem Abgang noch zu sagen, was sie wirklich empfindet und weshalb sie so sauer auf ihn ist. Das tut sie auch, indem sie zu ihm geht und ihm sagt, dass sie die ganze Zeit selbst nicht gewusst habe, warum sie so sauer war. Doch nun wisse sie es: Sie vergleicht Ryan mit ihrem Vater, der auch immer versucht habe, zu verschwinden, und die Familie verlassen hat und es doch nie geschafft hat, sein Leben auf die Reihe zu kriegen. Ryan sei genau so ein Feigling wie Jimmy. Dann geht sie und lässt Ryan mit seinen Gedanken zurück.

Unterdessen treffen Summer und Seth im „Mermaid Inn“ auf Taylor, die sichtlich überrascht ist. Die beiden drohen, allen von ihrer kleinen Affäre zu erzählen, doch Taylor bleibt zunächst gelassen, da sie meint, dass den beiden ohnehin keiner glauben würde. Doch Summer erwidert, dass sie es ja darauf ankommen lassen könne. Sie stellt Taylor vor die Wahl: Entweder Taylor erzählt Sandy von der Sache oder Summer erzählt all ihren Freunden davon. Schließlich gibt sich Taylor geschlagen. Sandy sitzt kurze Zeit später in Hess’ Büro, wo er ihm damit droht, angebliche Fotos von ihm und Taylor Townsend zu veröffentlichen. Wenn Hess Ryan nicht wieder an die Schule lasse, würde er aufgrund der Fotos nie wieder Arbeit finden. Schließlich willigt Hess aus Angst ein. Als Summer und Seth erfreut Marissa davon erzählen wollen, ist die jedoch traurig, da Ryan bereits die Stadt verlassen hat. Alle sind enttäuscht, als plötzlich Ryan auftaucht und sagt, dass er Marissa einfach nicht zurücklassen konnte.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
The Perfect Storm
Deutscher Titel:
Summers Trick
Drehbuch:
Mike Kelley
Regie:
Tony Wharmby
Gastdarsteller:
Ryan Donowho (Johnny Harper), Kayla Ewell (Casey), Paul Ganus (Sean Harper), Johnny Lewis (Dennis "Chili" Childress), Eric Mabius (Jack Hess), Autumn Reeser (Taylor Townsend), Jeri Ryan (Charlotte Morgan), Rich Voll (Glen Morgan)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 03.11.2005 (FOX), DE: 01.07.2006 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

O.C., California

Update: 11. September 2023

Für die vier Freunde steht das Orientierungswochenende an ihren neuen Universitäten an. Auch Seth macht sich auf, um an die Brown University zu fahren, obwohl er nicht angenommen wurde. Er will die zuständigen Direktoren doch noch überzeugen, ihn ...

O.C., California

Update: 11. September 2023

Nachdem Ryan beschlossen hat, dass er und Marissa lediglich Freunde sein sollten, erhält er einen Anruf von Theresa, welche erneut in Newport Beach arbeiten wird. Sie fragt ihn, ob er Lust hat, etwas mit ihr zu unternehmen. Später treffen sich ...