CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

59/III Erste Wahl: Berkeley

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Für Summer, Seth und Ryan wird es ernst: Sie müssen sich für ein College entscheiden und ein Gespräch mit einem Collegeberater absolvieren. Marissa will sich mit der Sache gar nicht erst befassen, da sie die Chance, an einem College angenommen zu werden, für schwindend gering ansieht. Seth und Summer haben indessen ganz unterschiedliche Ansichten, wie ihr Traumcollege aussehen soll. Während es Seths Wunschtraum ist, an der Ostküste zu studieren, zieht es Summer mehr in die wärmeren Regionen. Ryan ist sich noch völlig unsicher, wohin er gehen möchte. Er hat sich so gut in Newport eingelebt, dass er den Gedanken, von dort wegzuziehen, schwierig findet. Charlotte hat nun die Stadt verlassen und Julie verschweigt Kirsten die wahren Gründe für ihre Abreise. Doch Kirsten ahnt, dass etwas faul ist, und ist außerdem irritiert, dass Julie so abgelenkt ist. Denn Julie hat andere Sorgen: Sie kann nach Charlottes Weggang die Miete nicht mehr bezahlen und ist im Rückstand. Doch aus Scham erzählt sie Kirsten nichts davon.

Seth hat sich nach dem Gespräch mit dem Collegeberater für die Brown University in Providence entschieden. Sandy hingegen hat noch immer die Hoffnung, dass Seth wie er damals in Berkeley in Nordkalifornien studieren wird. Ryan sagt Seth, dass er seinem Vater die Wahrheit sagen solle. Doch als er das tun will, bringt er es nicht über sich und verschweigt Sandy die Tatsache, dass er keinen Gedanken an Berkeley verschwendet. Dieser wiederum ruft kurz nach dem Gespräch seinen alten Freund Paul Glass an, der mittlerweile an der Universität Berkeley arbeitet. Taylor klärt Summer unterdessen über die unterschiedlichen Ansprüche von Seth und ihr auf und sieht das Traumpaar schon auseinanderfallen. Ryan macht sich Sorgen um Marissa und denkt sich mit Johnny einen Plan aus, um sie dazu zu bewegen, ein Gespräch mit dem Collegeberater der Newport Union zu vereinbaren, doch Marissa merkt, dass sich die beiden gegen sie verschworen haben, und wird wütend. Später sieht sie jedoch ein, dass Ryan sich nur um sie gesorgt hat, und vereinbart tatsächlich ein Gespräch.

Anzeige

Da Julie die Miete nicht bezahlen kann, zieht sie in einen heruntergekommenen Wohnwagenpark. Kirsten bemerkt durch Zufall ihren Umzug und fährt ihr hinterher. Sie ist bestürzt, als sie von Julies Lage erfährt, und bietet ihr an, sich gemeinsam selbstständig zu machen. Julie will Kirstens Mitleid nicht, willigt jedoch ein, als ihr Kirsten gesteht, dass auch ihr zu Hause die Decke auf den Kopf fällt. Als Gegenleistung soll Julie ihr jedoch die Wahrheit über Charlotte erzählen. Kirsten ist geschockt – vor allem, als sie erfährt, dass auch Julie in die Sache involviert war. Taylors Anspielungen haben Summer nervös gemacht. Sie macht sich Sorgen um die Zukunft ihrer Beziehung zu Seth. Als sie merkt, dass Seth bisher noch keinen Gedanken an ihre unterschiedlichen Studienorte verschwendet hat, ist sie enttäuscht. Sie interessiert sich nun auch für die Brown University, doch Taylor macht sich über sie lustig und behauptet, dass sie ohnehin keine Chance habe, an solch einer Eliteuniversität angenommen zu werden. Daraufhin offenbart Summer Taylor, dass ihre Beziehung zu Seth wohl keine Chance hat und dass sie Angst hat, dass Seth sie auf dem College für ein klügeres Mädchen verlassen könnte. Sie will für Taylor den Weg frei machen.

Marissa soll unterdessen auf Empfehlung des Collegeberaters die Erlebnisse mit Trey verarbeiten, indem sie sie aufschreibt. Ohnehin müsste sie in einer Collegebewerbung ihre Suspendierung von der Harbor School erklären. Bei dem Versuch erträgt Marissa die Erinnerungen jedoch nicht und will aufgeben. Da kommt es ihr gelegen, dass Johnny, der am Wochenende an einem Surfwettbewerb teilnehmen will, ihr anbietet, dass sie mit ihm und Chili auf die darauffolgende einjährige Surftour gehen kann, um die Zeit zu überbrücken, bis sie für die Collegebewerbung bereit ist. Seth erzählt Ryan von Marissas Plänen mit Johnny, woraufhin Ryan wütend zum Surfwettbewerb fährt und Marissa zur Rede stellt. Er ist auch sauer auf Johnny und die drei streiten sich. Als Ryan wütend wegläuft, will Johnny ihm folgen, wobei ihn ein Auto anfährt. Er kommt daraufhin ins Krankenhaus und der Surfwettbewerb ist für ihn gelaufen. Sein Knie ist so schwer verletzt, dass er womöglich nie wieder surfen kann. Taylor sieht ein, dass Summer und Seth zusammengehören. Außerdem sind die beiden mittlerweile zu ihren Freunden geworden. Deshalb beschließt sie, dass Summer ihre Beziehung zu Seth nicht so leicht aufgeben darf, und hat eine Alternative parat: Das Providence College, das nur 20 Minuten von der Brown University entfernt liegt. Sie selbst hat sich nach einigen Überlegungen nun für die Sorbonne in Paris entschieden und will Summer und Seth nicht weiter im Weg stehen.

Anzeige

Sandy hat ein Abendessen mit Paul Glass arrangiert, bei dem auch Kirsten und die beiden Jungs anwesend sind. Kirsten verlässt allerdings schon nach kurzer Zeit das Essen, nachdem Julie ihr eine Entschuldigung auf den Anrufbeantworter gesprochen hat. Kirsten will nun doch die Selbstständigkeit mit ihr wagen. Als Summer auftaucht und von ihrem Plan, an das Providence College zu gehen, erzählt, lässt Seth Ryan, Sandy und Paul allein am Tisch zurück. Seth ist begeistert von Summers Idee, mit ihm an die Ostküste zu kommen. Damit ist für Seth endgültig entschieden, dass er an die Brown University gehen will, was er sofort darauf seinem Vater beichtet, der jedoch alles andere als enttäuscht reagiert. Derweil unterhalten sich Ryan und Paul über Ryans Ängste, Newport zu verlassen, als Marissa dazustößt. Sie hat mit Johnny gesprochen, der niemandem die Schuld an dem Unfall gibt und optimistisch in die Zukunft blickt. Das hat Marissa motiviert: Sie will sich auch am College bewerben und die Geschichte mit Trey hinter sich lassen. Paul Glass hört das Gespräch von Marissa und Ryan zufällig mit und ermutigt beide dazu, sich in Berkeley zu bewerben.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
The Game Plan
Deutscher Titel:
Erste Wahl: Berkeley
Drehbuch:
Cory Martin
Regie:
Tate Donovan
Gastdarsteller:
Ryan Donowho (Johnny Harper), Johnny Lewis (Dennis "Chili" Childress), Autumn Reeser (Taylor Townsend), Diego Wallraff (Mitchell Davidson), Tom Wright (Paul Glass)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 01.12.2005 (FOX), DE: 22.07.2006 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 11. September 2023

Ähnliche Episoden

O.C., California

Update: 11. September 2023

Kirsten ist sauer, dass Sandy ihr nichts von Rebeccas Anwesenheit erzählt hat, doch Sandy versucht abzuwiegeln, indem er meint, dass es seine Pflicht als Anwalt war, sie nicht mit hineinzuziehen. Indessen gesteht Seth Ryan, dass seine Gefühle für ...

O.C., California

Update: 11. September 2023

Während Seth einen Abend mit Summer und Marissa im Whirlpool der Cohens verbringt, befindet sich Ryan erneut bei Sadie. Er hilft ihr bei einer Reparatur im Haus von Johnnys Mutter, das in Kürze verkauft werden soll. Plötzlich erscheint die ...