CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)

Stan Bowes

Bild von Evan Peters als Stan Bowes aus der TV-Serie Pose
Darsteller:
Evan Peters
Geburtsdatum:
20. Januar 1987 (Alter: 37)
Geburtsort:
St. Louis, Missouri (USA)
Körpergröße:
177 cm
Augenfarbe:
Braun
Haarfarbe:
Dunkelblond
Verweildauer:
Folge 1 (3. Juni 2018) bis Folge 8 (22. Juli 2018)[Hauptcast: Folge 1-8]
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Disclaimer: Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Stan Bowes ist ein Mann aus der Mittelschicht, der das Leben eines Durchschnittsamerikaners führt: Er ist verheiratet, hat zwei kleine Kinder, und lebt mit seiner Familie in zunächst eher bescheidenen Verhältnissen. Um seiner Familie mehr bieten zu können, bewirbt er sich 1987 um einen Job als Manager in der „Trump Organization“. Stan erhält die gut bezahlte Stelle und ermöglicht sich und seiner Familie damit den sozialen Aufstieg – zumindest äußerlich. Innerlich ist Stan jedoch zerrissen aufgrund des hohen Drucks, der auf ihm lastet. Ablenkung sucht er in Abenteuern mit transsexuellen Prostituierten. Eines Tages lernt er an den New Yorker Piers Angel kennen, die ihn von Anfang an fasziniert. Die beiden beginnen eine heimliche Affäre, während Stan seine Ehefrau Patty und sein gesamtes Umfeld hintergeht.

Stan bietet Angel an, ihr eine Wohnung zu finanzieren, damit sie nicht mehr ihren Körper verkaufen muss. Stans Vorgesetzter Matt Bromley findet heraus, dass Stan eine Affäre hat, verspricht ihm aber, den Mund zu halten. Als Stan dann jedoch befördert wird und Matt hintergeht, sucht dieser Patty auf und erzählt ihr, dass es eine andere Frau in Stans Leben gibt. Zum Beweis gibt er ihr Angels Adresse. Zwar wohnt Angel inzwischen nicht mehr in der Wohnung, die Stan für sie gemietet hatte, doch Patty erfährt vom Hausverwalter, dass Stan den Mietvertrag unterzeichnet hat. Für Patty bricht eine Welt zusammen.

Anzeige

Schließlich nimmt Patty all ihren Mut zusammen und beschließt, Angel persönlich kennenzulernen. Als sie erkennt, dass Angel transsexuell ist, kann sie dies zunächst gar nicht glauben und verabschiedet sich hastig. Später stellt Patty Stan vor vollendete Tatsachen, indem sie ihren Mann zu einer Paartherapie zwingt. Dabei sagt sie ihm ins Gesicht, dass sie über seine Affäre Bescheid weiß. Sie verlangt, dass er mit sofortiger Wirkung aus dem gemeinsamen Haus auszieht und stattdessen in der Wohnung lebt, die er für Angel gemietet hat. Stan verbringt daraufhin viel Zeit mit Angel und bezeichnet sie sogar als seine feste Freundin. Er bittet sie, ihm die Ballroom-Szene zu zeigen, fühlt sich dort aber fehl am Platz.

Etwas später sucht Stan das Gespräch mit Patty. Er möchte zum Wohle der Kinder wieder bei seiner Familie einziehen. Außerdem schlägt er ihr vor, zumindest in der Öffentlichkeit weiterhin als Ehepaar aufzutreten. Patty möchte jedoch nicht mehr lügen oder etwas vorspielen. Zwar erlaubt sie ihm, wieder bei ihr einzuziehen, verlangt aber im Gegenzug, dass er seinen Job kündigt und alle erworbenen Luxusgegenstände verkauft, damit von dieser verlogenen Phase seines Lebens nichts mehr übrig bleibt. Sie selbst möchte wieder studieren, um irgendwann unabhängig sein zu können. Stan zeigt sich verständnisvoll und versichert Patty seine Liebe, doch sie reagiert kühl. Danach versucht Stan ein letztes Mal, Angel von einer gemeinsamen Zukunft zu überzeugen, doch sie macht ihm klar, dass sie aus verschiedenen Welten stammen und die ganze Zeit nur einem Wunschtraum hinterhergelaufen sind. Angel sagt Stan Lebewohl, woraufhin er aus der Serienhandlung verschwindet und sein weiteres Schicksal unklar bleibt.

Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2024

Ähnliche Rollenprofile