Anzeige
Six Feet Under

Six Feet Under

Derzeit nicht im TV

10/I Die Neue

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Die Suche nach einem Ersatz für Rico, welcher jetzt für Kroehner arbeitet, gestaltet sich schwieriger als angenommen: Offenbar sind alle, die Interesse an diesem Job haben, komplett verrückt. Erst die aufgeschlossene Angela scheint einigermaßen normal zu sein. Sie wird sofort eingestellt, entpuppt sich aber schon bald als eine echte Tratschtante, die sich permanent in das Leben der Fishers einmischt. Durch sie erfährt die schockierte Ruth schließlich, dass ihr Sohn David nicht auf Frauen steht. Nate versucht derweil, Rico für "Fisher & Söhne" zurückzugewinnen. Dieser ist zwar gewillt, zu den Fishers zurückzukehren, verlangt aber auch eine Gehaltserhöhung und freiere Arbeitszeiten.

Billy sorgt einmal mehr dafür, dass Nate vor Wut kocht: Auf seiner Ausstellung präsentiert er ein Foto, welches Nate in einer peinlichen Situation zeigt. Nate hat das Gefühl, dass Billy ihn auf Schritt und Tritt verfolgt. Brenda klärt ihren Freund daraufhin über das merkwürdige Abhängigkeitsverhältnis zwischen ihr und Billy auf: Als sie mit 18 Jahren auf einer Europa-Reise war, habe ihr Bruder versucht, Selbstmord zu begehen. Daraufhin habe sie sich entschieden, nicht nach Yale zu gehen, sondern in Los Angeles zu bleiben und auf ihren Bruder aufzupassen.

Anzeige

Von ihrer Mutter Margaret erfährt Brenda jedoch bald darauf, dass Billy nicht etwa einen Selbstmordversuch begangen, sondern bei dem Versuch, eine Bombe zu bauen, das Haus der Chenowiths in Brand gesetzt hatte. Billy bricht schließlich sogar in das Büro von Gareth Feinberg ein, dem Verfasser von "Charlotte – Light & Dark", und vernichtet alle Akten und Dokumente, welcher dieser im Laufe der Jahre über Brenda angelegt hat. 

Während David seinem Ex-Freund Keith eindeutige Avancen macht, lädt Ruth Nikolai zum Essen ein und verlebt einen amüsanten Abend in russischer Gesellschaft – bis eine andere Frau Ruth vor Nikolai warnt.

Anzeige

Inzwischen kommen sich auch Claire und Gabe wieder näher. Die beiden verabreden, am nächsten Tag Gabes Vater in Barstow zu besuchen. Doch Gabe erscheint nicht am verabredeten Treffpunkt, und Claire fühlt sich ein zweites Mal von ihm verraten. Als sie jedoch keine Verbindung zu seinem Handy erhält und bemerkt, dass sein Schulspind unabgeschlossen und ausgeräumt ist, beginnt sie, sich Sorgen um ihn zu machen. Sie besucht seine Mutter Vickie, welche ihr erzählt, dass Gabes Vater längst tot ist. Da beschleicht Claire eine üble Vorahnung: Hat Gabe Selbstmord begangen, weil er sich für den Tod seines Bruders verantwortlich fühlt?

Weitere Details zu dieser Episode

Originaltitel:
The New Person
Drehbuch:
Bruce Eric Kaplan
Regie:
Kathy Bates
Gastdarsteller:
Jed Allan (Dr. Feinberg), Eric Balfour (Gabe Dimas), Joanna Cassidy (Margaret Chenowith), Illeana Douglas (Angela), Robert Foxworth (Bernard Chenowith), Ed O’Ross (Nikolai), Wendy Schaal (Vickie Dimas), Timm Sharp (Andy), Dina Waters (Tracy Montrose Blair)
Anmerkungen:
Diese Folge dauert 58 Minuten.
Ausstrahlung:
USA: 05.08.2001 (HBO), DE: 13.07.2004 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 19.07.2019