Anzeige
Six Feet Under

Six Feet Under

Derzeit nicht im TV

13/I Der Herr hat es gegeben, der Herr hat es genommen

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Brenda hat ein schlechtes Gewissen, da sie Billy in eine psychiatrische Anstalt hat einweisen lassen. Gemeinsam mit Nate fährt sie zu ihm, um sich zu entschuldigen, doch Billy lässt sie gar nicht erst zu Wort kommen. Er übernimmt die volle Verantwortung für alles, was passiert ist, und bittet seine Schwester inständig um Verzeihung. Auf dem Heimweg fühlt sich Brenda noch schlechter als zuvor und provoziert einen Streit mit Nate, der mit einem Autounfall endet. Bewusstlos wird Brenda ins Krankenhaus gebracht.

Claire besucht zusammen mit Gabe eine Party im Haus von Parkers schwerreichem Vater in Hollywood, bei der Gabe sofort in seinem Element ist: Hier findet er jede Menge Kokain und auch ein paar Gleichgesinnte, mit denen er den Rest des Abends verbringt. Als seine neuen Freunde mit ihm in einem Laden Bier stehlen wollen, müssen sie jedoch feststellen, dass Gabe völlig außer Kontrolle geraten ist: Er zückt eine Waffe und plündert die Kasse, wird dabei jedoch von einer Überwachungskamera gefilmt.

Anzeige

Im Krankenhaus erhält Nate eine schlechte Nachricht: Bei seiner Untersuchung ist man auf eine arteriovenöse Fehlbildung im Gehirn gestoßen, die – wenn sie unbehandelt bleibt – zu epileptischen Anfällen, Sprachstörungen, Schlaganfällen und im schlimmsten Fall sogar zum Tod führen kann.

David und Rico müssen sich unterdessen einmal mehr mit der nervigen Tracy Montrose Blair herumschlagen, deren Tante Lilian von einem Golfball getroffen wurde und noch an Ort und Stelle verstarb. Schließlich stellt sich heraus, dass Lilian der einzige Mensch war, der sich je um Tracy gekümmert hat. Probleme macht auch der erzkonservative Diakon Walter Kriegenthaler: Er fordert die sofortige Entlassung Pater Jacks, weil dieser ein lesbisches Paar getraut hatte. Wütend schockiert David ihn daraufhin mit dem Geständnis, dass er ebenfalls homosexuell ist. Sein großes Coming-out hebt sich David allerdings für den nächsten Sonntagsgottesdienst auf.

Anzeige

Ruth hat es satt, dass Nikolai sie in letzter Zeit wie den letzten Dreck behandelt. Sie denkt, dass es daran liegt, dass sie sich für Hiram entschieden hat. Nikolai hat schließlich genug und kündigt Ruth fristlos. Kurz darauf wartet der nächste Schock auf Ruth, als Hiram ihr bei einem gemeinsamen Abendessen eröffnet, dass er eine andere Frau kennen gelernt hat. Als sie noch ein paar Sachen aus der Gärtnerei holen will, trifft sie unverhofft auf Nikolai, dessen Charme sie schließlich nicht mehr widerstehen kann.

Weitere Details zu dieser Episode

Originaltitel:
Knock, Knock
Drehbuch:
Alan Ball
Regie:
Alan Ball
Gastdarsteller:
Eric Balfour (Gabe Dimas), Ed Begley, Jr. (Hiram Gunderson), Frank Birney (Walter Kriegenthaler), Marina Black (Parker McKenna), Terrell Clayton (Eddie), Garrison Hershberger (Matthew Gilardi), Richard Jenkins (Nathaniel Fisher, Sr.), Tim Maculan (Pater Jack), Justina Machado (Vanessa Diaz), Ed O’Ross (Nikolai), Brian Poth (Marc Foster), Giancarlo Rodriguez (Julio Diaz), Timm Sharp (Andy), Dina Waters (Tracy Montrose Blair)
Anmerkungen:
Diese Folge dauert 58 Minuten. Dies ist die letzte reguläre Folge mit Jeremy Sisto (Billy Chenowith).
Ausstrahlung:
USA: 19.08.2001 (HBO), DE: 03.08.2004 (VOX)
Letzte Aktualisierung: 19.07.2019