Unter uns

Unter uns

Fehler gefunden?

Benedikt Huber

Bild von Jens Hajek als Benedikt Huber aus der TV-Serie Unter uns
© RTL
Darsteller:
Jens Hajek
Geburtsdatum:
13. Februar 1968 (Alter: 49)
Geburtsort:
Ratingen
Körpergröße:
179 cm
Augenfarbe:
Braun
Haarfarbe:
Schwarz
Verweildauer:
Seit Folge 5369 (9. Juni 2016)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Benedikt Huber ist ein Bauunternehmer aus München. Er ist der Ehemann von Andrea Huber und Vater von Valentin und Larissa. Andreas Vater Robert traut Benedikt nicht und sieht ihn als großes Problem an. Auch Benedikts Verhältnis zu seinem Sohn ist problematisch. Er will Valentin als seinen Nachfolger großziehen. Doch Valentin hat andere Vorstellungen von seinem Leben und beginnt, sich gegen seinen Vater aufzulehnen. Unterstützung erhält er dabei von Robert.

Benedikt ist zunächst strikt dagegen, dass Valentin sein Abitur in Köln macht. Doch als er erfährt, dass er kurz vor der Pleite steht, ändert er seine Meinung. Während Andrea Valentins Umzug organisiert, lässt Benedikt die Villa der Familie niederbrennen und sorgt schließlich dafür, dass die gesamte Familie nach Köln zieht. Durch Zufall findet er bei Fiona die Beute von Rolfs Raubüberfall und stiehlt das Geld. Fiona kommt ihm schon bald auf die Spur, doch bei dem Versuch, das Geld zurückzuholen, werden Fiona und Ringo von Benedikt gefilmt und anschließend unter Druck gesetzt. Fiona soll mit Roberts Chef Werner Paffrath schlafen und Ringo den Sex filmen, sodass Benedikt Paffrath in der Hand hat. Doch die Intrige geht schief, und Paffrath stirbt an einem Herzinfarkt. Benedikt kauft kurz darauf Paffraths Firma auf und wird Roberts neuer Vorgesetzter. Doch der Streit mit Fiona verschärft sich, und Fiona droht Benedikt, ihn zu zerstören. Kurz darauf findet Roswitha Fionas leblosen Körper im Innenhof, und Benedikt steht unter Mordverdacht, erweist sich jedoch als unschuldig.

Valentin rutscht immer mehr ab und rächt sich mit kriminellen Aktionen an seinem Vater, der ihn mehrmals gedemütigt hat. Ohne zu ahnen, dass sein Sohn Teil der kriminellen Gang ist, will Benedikt diese mit aller Macht aus dem Viertel vertreiben, und die Situation eskaliert. Benedikt schießt auf ein Mitglied der Gang und muss entsetzt feststellen, dass es Valentin ist. Der Schock bringt Vater und Sohn zeitweise einander wieder näher.

Benedikt fällt auf einen vom rivalisierenden Bauunternehmer Opitz engagierten Betrüger herein, und Huber-Bau droht Pleite zu gehen. Um den Konkurs zu verhindern, unterschlägt er Spendengelder von Andrea, was zu einer ernsthaften Ehekrise führt. Als er erfährt, dass Valentin nicht in seine geschäftlichen Fußstapfen treten will, wendet Benedikt sich von seinem Sohn ab und will Ringo als seinen Nachfolger heranziehen. Doch Ringo verrät ihn und arbeitet mit Opitz zusammen.

Letzte Aktualisierung: 08.03.2017