18/II Dankbarkeit

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Thanksgiving – der wichtigste amerikanische Feiertag: Der Tag der Familie, Liebe, Dankbarkeit und des traditionellen Truthahnessens. Izzie sieht dies als Ansporn, ein großes Dinner zu geben. Nur kann sie selbst gar nicht kochen und neben dem unauffindbaren Alex glänzt auch Meredith durch Abwesenheit. Nur Cristina und Dr. Burke helfen ihr bei den Vorbereitungen. Überraschenderweise entpuppt sich Preston als erstklassiger Koch. Einzig Cristina ist genervt und flüchtet ins „Seattle Grace Hospital“ zum Sonderdienst.

George bekommt Besuch von seinem Vater und seinen zwei Brüdern. Diese wollen mit „Georgie“, wie sie ihn nennen, wie jedes Jahr zur Truthahnjagd. Doch ebenso wie jedes Jahr ist George alles andere als begeistert und weigert sich, ein Tier zu töten. Außerdem sieht sich George ständig dem Spott seiner Brüder ausgesetzt. Mit einem Zufallsschuss gelingt ihm dann das Unmögliche: Das Erlegen eines Truthahnes. Als wäre das für George noch nicht genug, schießt einer der Brüder dann seinem Vater mit der Schrotflinte in den Hintern! Bei der folgenden Operation kommt es zur lange überfälligen Aussprache.

Im Krankenhaus ist anlässlich des Feiertags ein Aushilfsarzt im Einsatz. Dieser verhält sich äußerst chauvinistisch und schikaniert Meredith und Dr. Bailey, will zugleich aber dringend den ominösen „Nazi“ kennenlernen, vor dem er großen Respekt hat. Miranda gibt sich unwissend und setzt ihrerseits alles daran, dem großmäuligen Kollegen eins auszuwischen. 

Meredith kümmert sich um Mr. McKee, der seit 16 Jahren im Wachkoma liegt und plötzlich die Augen öffnet. Alle tun dies als unabsichtlichen Reflex des Patienten ab, worauf Derek jedoch feststellt, dass der Mann offensichtlich auf Merediths Stimme reagiert. Also informiert man die wiederverheiratete und schwangere Ex-Frau und den Sohn des Komapatienten – welche beide gerade erst begonnen haben, ein neues Leben in Angriff zu nehmen. Schließlich erwacht Mr. McKee aus dem Koma, doch kurz darauf folgt die Hiobsbotschaft: Er hat ein Hämatom und stirbt wenig später bei der lebensrettenden Operation!

Auch Izzie ist betrübt, da sie einen glücklichen Tag für sich und ihre hart arbeitenden Kollegen und Freunde gestalten wollte. Zu guter Letzt erfüllt sich Izzies Wunschvorstellung jedoch noch und die Freunde feiern ein gemeinsames Thanksgiving, während Meredith endgültig mit Derek bricht und ihm zum Neuanfang mit Addison rät. Kurz darauf lernt Meredith in „Joe’s Bar“ einen fremden Mann kennen, der sie zu einem Drink einlädt.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
Thanks for the Memories
Deutscher Titel:
Dankbarkeit
Drehbuch:
Shonda Rhimes
Regie:
Michael Dinner
Gastdarsteller:
Steven W. Bailey (Joe), Tim Griffin (Ronny O’Malley), Brian Kerwin (Holden McKee), Greg Pitts (Jerry O’Malley), Sarah Utterback (Olivia Harper)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 19.11.2005 (ABC), DE: 13.11.2006 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Henry ist inzwischen in der Notaufnahme angekommen, wo er von Bailey, Webber und Owen untersucht wird. Henry und Teddy sehen besorgt aus. Meredith erhält einen Anruf von Janet, während sich Callie von ihrer Patientin Laura verabschiedet. Diese wird ...