83/V Der Domino-Effekt

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Obwohl Callie und Erica beschlossen haben, dass sie ihre Beziehung langsam angehen wollen, können sie nach einem Restaurantbesuch die Finger nicht voneinander lassen und schlafen schließlich miteinander. Am nächsten Tag gesteht Callie Mark, dass sie den Sex mit Erica schrecklich fand, da sie mit der für sie ungewohnten Situation überfordert war. Erica hingegen ist euphorisch und möchte den Abend so bald wie möglich wiederholen. Als Callie ihr gesteht, dass sie den gemeinsamen Sex nicht genießen konnte, ist Erica sichtlich geknickt. Callie sucht daraufhin Rat bei Mark und bittet ihn um Nachhilfe, da sie in Erfahrung bringen möchte, wie man eine andere Frau oral befriedigen kann. Später wagt sie einen neuen Versuch mit Erica und demonstriert dieser ihr neu erlerntes Können.

In einem renommierten Ärztemagazin wurde ein Artikel über Dereks und Merediths klinische Studie veröffentlicht, die dort als „Die Shepherd-Methode“ bezeichnet wird. Meredith ist enttäuscht, dass ihr Name mit keiner Silbe erwähnt wird und es nun so aussieht, als ob Derek die ganze Arbeit allein verrichtet hätte. Als sie Derek damit konfrontiert, erwidert er kühl, dass Meredith eine Erwähnung nicht verdient habe, da sie sich noch immer in der Ausbildung befindet. Da George seine Abschlussprüfung bestanden hat, soll er nun ebenfalls Assistenzärzte erhalten. Aus diesem Grund müssen seine Kollegen jeweils einen Assistenzarzt abgeben. Lexie würde gerne Seite an Seite mit George arbeiten, doch ihm kommt nicht einmal in den Sinn, sie diesbezüglich zu fragen. Lexie ist gekränkt und lässt George ihren Frust deutlich spüren.

Unter der Leitung von Miranda Bailey soll im „Seattle Grace Hospital“ eine groß angelegte Nierentransplantation stattfinden, bei der sechs gesunde Menschen ihre Organe an sechs Bedürftige spenden. Miranda weist alle Ärzte an, sich gebührend um die Patienten zu kümmern, da die gesamte Transplantation nicht durchgeführt werden kann, sobald einer der Teilnehmer das Krankenhaus vorzeitig verlässt. Izzie und Alex betreuen Kurt Walling und dessen 22-jährigen Sohn P.J., deren Verhältnis zueinander äußerst angespannt ist. Wie sich später herausstellt, hat P.J. der Organentnahme nur deshalb zugestimmt, da sein Vater ihm im Gegenzug 10.000 Dollar schenken möchte. Izzie und Alex geraten zwischen die Fronten und projizieren den Konflikt zwischen Vater und Sohn auf ihre eigene Situation. Izzie ist der Meinung, dass Alex sich endlich entscheiden sollte, ob er ein anständiger Mann oder ein Vollidiot sein möchte, denn sie sei nicht länger gewillt, seine ständigen Launen zu ertragen.

Die junge Lindsay Herman spendet ihre Niere aus freien Stücken und wird daher von allen Seiten für ihren Mut und ihr Engagement gelobt. Erst später stellt sich heraus, dass sie seit drei Jahren eine Affäre mit dem verheirateten Stan Mercer unterhält und ihm eine Niere spenden möchte, damit er ihretwegen seine Frau verlässt. Als Stans Frau Nancy von der Affäre erfährt, möchte sie die Transplantation absagen, doch Miranda kann sie in letzter Sekunde umstimmen, sodass die Eingriffe endlich vorgenommen werden. Zunächst läuft alles reibungslos ab, doch dann lässt Meredith aus Versehen eine Niere zu Boden fallen. Obwohl Miranda und die anderen Ärzte die Niere retten können, macht sich Meredith große Vorwürfe. Nach der überstandenen OP erleidet Kurt Walling einen Krampfanfall. Alex nimmt sich daraufhin P.J. zur Brust und bringt ihn dazu, sich mit seinem Vater auszusprechen.

Unterdessen redet Miranda Derek ins Gewissen, welcher sich daraufhin mit einem aufmerksamen Geschenk in Form einer in einem Einmachglas eingelegten Niere bei Meredith entschuldigen kann. Obwohl Alex stets abweisend auf sie reagiert, macht Izzie einen Schritt auf ihn zu und gibt ihm mehrfach zu verstehen, dass er ihr sehr viel bedeutet. Schließlich küssen sich die beiden leidenschaftlich. Cristina spielt unterdessen mit dem Gedanken, mit einem attraktiven Assistenzarzt zu schlafen, macht dann aber einen Rückzieher. Sie ist der Meinung, dass es keine „echten Kerle“ mehr gebe. Just nachdem sie diesen Satz ausgesprochen hat, wird sie mit der Rückkehr von Owen Hunt konfrontiert, welcher in „Joe’s Bar“ verkündet, am nächsten Tag eine neue Arbeitsstelle in Seattle anzutreten.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
There’s No I in Team
Deutscher Titel:
Der Domino-Effekt
Drehbuch:
Jenna Bans
Regie:
Randy Zisk
Gastdarsteller:
Steven W. Bailey (Joe), Colleen Flynn (Nancy Mercer), Carl Lumbly (Kurt Walling), Kevin McKidd (Dr. Owen Hunt), George Newbern (Stan Mercer), Leslie Odom, Jr. (P.J. Walling), Saige Thompson (Lindsay Herman)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 23.10.2008 (ABC), DE: 06.05.2009 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Derek ist eifersüchtig auf die enge Freundschaft zwischen Meredith und Cristina. Um Cristina abzulenken, wendet sich Derek kurzerhand an Mark und gibt diesem den Auftrag, mit Cristina anzubandeln. Dies stellt sich jedoch als äußerst schwieriges Un...

Grey's Anatomy

Update: 15. September 2021

Die Weihnachtszeit reißt Izzie endlich aus ihrer Lethargie. Da halten Meredith und George, die Weihnachten eigentlich hassen, sie auch nicht davon ab, das Haus überaus festlich zu dekorieren. Dr. Burke versucht Cristina in Feiertagsstimmung zu brin...