Anzeige
Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Die erste Klappe für die Seifenoper "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" fiel am 16. März 1992 in den Berliner Studios in der Oberlandstraße. Als Vorbild diente die australische Serie "The Restless Years", welche von 1977 bis 1981 produziert wurde. 1990 ging in den Niederlanden eine erste europäische Adaption der Serie mit dem Titel "Goede Tijden, Slechte Tijden" auf Sendung. Heutzutage läuft die Serie dort noch immer auf dem Sender RTL4 – allerdings mit einem bed...

Letzte News zu "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten"

1. Mai 2019
Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Große Überraschung in der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten": Ab dem 2. Mai 2019 (Folge 6572) ist Patrick Heinrich wieder als Fiesling Erik Fritsche in der täglichen Serie zu sehen – und diesmal für länger, denn der Schauspieler zählt fortan zum Hauptcast. Erik wurde im Frühjahr 2018 als Shirins (Gamze Senol) Ehemann ins Seriengeschehen eingeführt, der lang...

25. April 2019
Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Am 30. April 2019 strahlt RTL nach der XXL-Folge von "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" und der Premiere der neuen Weekly Soap "Nachtschwestern" um 22:15 Uhr ein weiteres Special mit dem Titel "Der Gerner-Clan: Affären, Schicksale und Intrigen" aus. Darin erwartet die Zuschauer folgendes: Ulrike Frank (Katrin Flemming) und Wolfgang Bahro (Jo Gerner) sprechen von echten Trän...

Letzte Updates bei "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten"

29. August 2019
Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Tina will sich nicht damit abfinden, dass der Zimmermann-Konzern ihre Kollektion abgelehnt hat. Angelockt von Matthias’ Reichtum wickelt sie Matthias geschickt um den kleinen Finger und macht ihn sich mit allerlei Manipulationen gefügig. Bald muss Tina jedoch befürchten, dass es noch eine andere Frau in Matthias’ Leben gibt. Matthias gesteht ihr schließlich, dass es sich dabei um seine Mutt...

2. Juni 2019
Gute Zeiten, Schlechte Zeiten

Die Rückkehr des totgeglaubten Frank schlägt hohe Wellen. Er leidet jedoch stets unter Gedächtnisverlust und kann sich an nichts mehr aus seinem bisherigen Leben erinnern – nicht einmal an seine geplante Hochzeit mit Elke. Sybille weicht nicht von Franks Seite. Sie gibt vor, nur das Beste für Frank zu wollen, und bittet Elke und die anderen, Frank nicht zu überfordern. Elke ist verzweifelt ...