Anzeige
Melrose Place (1992)

Melrose Place (1992)

Derzeit nicht im TV

Jane Mancini

Vollständiger Name: Jane Andrews Mancini

Kein Bild vorhanden
Kein Bild vorhanden.
Darstellerin:
Josie Bissett(Jolyn Christine Heutmaker)
Geburtsdatum:
5. Oktober 1970 (Alter: 48)
Geburtsort:
Seattle, Washington (USA)
Körpergröße:
170 cm
Augenfarbe:
Blau
Haarfarbe:
Blond
Verweildauer:
Folge 1 (8. Juli 1992) bis Folge 145 (13. Januar 1997); Folge 195 (17. August 1998) bis Folge 226 (24. Mai 1999)
Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Die aus Chicago stammende Jane Mancini ist zunächst die jüngste Mieterin am Melrose Place. Im Laufe der Jahre entwickelt sie sich von einer einfältigen Ehefrau zu einer gerissenen Geschäftsfrau. Janes große Leidenschaft ist die Mode. Zu Beginn der Serie bewohnt sie ein gemeinsames Apartment mit ihrem Ehemann Michael und arbeitet in einer Boutique. Als Jane schwanger wird, kann sich Michael mit dem Umstand nicht recht anfreunden. Wenig später verliert Jane ihr Kind und verfällt in eine Depression. Zu allem Übel taucht auch noch Janes jüngere Schwester Sydney Andrews am Melrose Place auf, welche von der Schule geflogen ist und sich bei Jane verkriechen möchte. Auf ihr Drängen nimmt Jane Sydney bei sich auf. Jane schickt Sydney jedoch alsbald nach Hause zurück, da sie das Gefühl hat, dass Sydney ihr gesamtes Leben auf den Kopf stellt. Als Janes alter Jugendfreund Sam Towler sie in Los Angeles besucht, kommt es zu einem Kuss zwischen den beiden. Als Michael dies erfährt, schläft er mit seiner Kollegin Kimberly Shaw. Jane ahnt zunächst nichts, doch Alison Parker sieht Michael und Kimberly zusammen und erzählt Jane davon. Als Jane die beiden in flagranti erwischt, verlangt sie die Scheidung. 

Nach der vollzogenen Scheidung beginnt Jane eine Beziehung mit ihrem Anwalt Robert Wilson. Als sie von Kimberly erfährt, dass Michael und Sydney eine Affäre haben, will sie mit ihrer Schwester nichts mehr zu tun haben. Nachdem Michael einen schweren Autounfall hatte, in dessen Folge Kimberly ums Leben kam, muss er im Rollstuhl sitzen. Jane hat Mitleid mit Michael und nimmt ihren Ex-Mann wieder bei sich auf. Dieser plant Jane zurückzugewinnen und spinnt eine Intrige, um Robert auszustechen. Er bittet Sydney, eine Prostituierte anzuheuern, welche Robert verführen und das Liebesspiel auf Video aufnehmen soll. Als Jane das verhängnisvolle Videoband sieht, trennt sie sich auf der Stelle von Robert. Trost findet sie lediglich in Michaels Armen. Als die eifersüchtige Sydney Jane jedoch die gesamte Wahrheit erzählt, setzt Jane Michael erneut vor die Tür. Am Ende der zweiten Staffel gründet Jane mit dem Erbe ihrer verstorbenen Großmutter ihre eigene Modefirma "Mancini Designs". Sie ist jedoch auf Michaels Teil des Erbes angewiesen und nimmt ihn notgedrungen als Teilhaber auf. Kurz darauf wird Jane verhaftet, da sie angeblich Michael überfahren haben soll – es war jedoch Kimberly, die sich mit einer blonden Perücke getarnt und Janes Auto gestohlen hatte.

Glücklicherweise kann Jane ihre Unschuld beweisen. In ihrem australischen Kunden Chris Marchette findet sie eine neue Liebe, doch hinter ihrem Rücken macht der sich an Sydney heran. Als Sydney Jane davon berichtet, glaubt diese ihrer Schwester kein Wort. Später entdeckt Jane, dass Chris ihr Firmenkonto leergeräumt und Sydney nach Las Vegas entführt hat. Jane, Michael und Jake Hanson kommen Sydney zur Hilfe, doch Chris gelingt die Flucht, bevor er für seine Taten bestraft werden kann. Nachdem sie eine Nacht mit Michael verbracht hat, verliebt sich Jane in Jake, doch die eifersüchtige Sydney, welche ebenfalls an Jake interessiert ist, sorgt dafür, dass die beiden kein Paar werden. Einige Wochen später geht "Mancini Designs" pleite und Jane steht erneut vor dem Nichts.

Durch Amanda lernt Jane Richard Hart kennen, welcher ihr eine Stelle in seiner Firma "Mackenzie Hart Fashion" vermittelt. Richard kann Janes Verführungskünsten nicht lange widerstehen und schläft mit ihr. Nach dem Tod von Richards Ehefrau Mackenzie wird Jane Richards Teilhaberin, doch dieser Umstand wirkt sich negativ auf die Beziehung der beiden aus, da Jane das Geschäft oftmals wichtiger erscheint als Richard. Dennoch macht Richard Jane einen Heiratsantrag. Als Jo Reynolds ihm erzählt, dass Jane in Wahrheit gar nicht in ihn verliebt ist, löst Richard die Verlobung und trennt sich von Jane. Kurz darauf verliebt er sich in Jo und versucht Jane aus der Firma zu drängen.

Anzeige

Wenig später entdeckt Michael seine Gefühle für Jane wieder, doch dem schiebt Sydney einen Riegel vor, indem sie Jane einen Drogencocktail serviert, woraufhin diese ihre Beine nicht mehr bewegen kann und im Rollstuhl sitzen muss. Ausgerechnet Sydney muss Jane pflegen. Da Jane ihr ein Klotz am Bein ist, stellt Sydney ihre Schwester am Strand ab und vergnügt sich in der Zwischenzeit mit Michael. Jane wird von der einsetzenden Flut ins Meer gezogen und in letzter Sekunde von Jake vor dem sicheren Ertrinken gerettet. Es dauert nicht lange, bis Jane und Jake eine feste Beziehung eingehen. Jane macht sich mit ihrer eigenen Modfirma selbstständig, doch durch eine Unachtsamkeit Jos landen Janes gesamte Entwürfe bei Richard. Der kopiert die Entwürfe und gibt sie als seine eigenen aus. Als Jane dies herausfindet, betätigt sie während Richards Modenschau die Sprinkleranlage, wodurch die Veranstaltung ins Wasser fällt.

Durch Zufall findet Richard heraus, dass Jane den Schaden verursacht hat. Um sich an ihr zu rächen, vergewaltigt er sie während einer Geschäftsreise. Zurück in Los Angeles zieht sich Jane von Jake zurück und plant gemeinsam mit Sydney, Richard zu ermorden. Jane will Richard erschießen und seine Leiche im Wald vergraben, doch alles läuft anders als geplant. Letztendlich schlägt Sydney ihn mit einer Schaufel nieder und die beiden Frauen vergraben ihn in einem kleinen Waldstück. Nachdem Jane und Sydney das vermeintliche Grab verlassen haben, bohrt sich eine Hand durch die Erde – Richard lebt noch immer! Fortan terrorisiert er die beiden Schwestern und lässt sie in dem Glauben, dass sie jemand bei der Beseitigung seiner Leiche beobachtet habe. Mit einer Schweigegeldforderung in Höhe von 50.000 Dollar lockt Richard Jane und Sydney an sein vermeintliches Grab und gibt sich dort als lebendig zu erkennen. Anschließend zwingt er die beiden Frauen, ihr eigenes Grab zu schaufeln. Mit einem Trick entkommen Jane und Sydney jedoch und gelangen in die Obhut eines Rangers, welcher Richard schließlich erschießt.

Nachdem sie diesen Alptraum überstanden hat, will Jane Jake zurückzugewinnen, doch der ist inzwischen mit ihrer besten Freundin Alison zusammen. Daraufhin versucht sie den beiden das Leben zur Hölle zu machen. Letztendlich kommt sie jedoch zur Vernunft. Kurz darauf erfährt Jane, dass sie als Kind adoptiert wurde. Sie macht ihre leibliche Mutter Sherrie Larson ausfindig, wird jedoch von dieser schwer enttäuscht. Vom Schicksal übel zugerichtet, verlässt Jane in der Mitte der fünften Staffel den Melrose Place und zieht nach Chicago.

Anderthalb Jahre später nimmt Jane an einem Klassentreffen teil und trifft dort auf Michael. Die beiden kommen sich erneut näher und Jane beschließt nach Los Angeles zurückzukehren. Die inzwischen von Michael schwangere Taylor beschließt, Jane und Michael ihren Sohn Michael Jr. anzuvertrauen, doch im letzten Moment ändert sie ihre Meinung und verlässt die Stadt gemeinsam mit ihrem Kind. Jane und Michael wollen ein zweites Mal vor den Altar treten, doch Michael ist eifersüchtig auf Janes Kunden Alex Bastian. Schließlich findet die Trauung doch noch statt, doch als Michael denkt, dass Jane mit Alex geschlafen habe, ruiniert er die Hochzeitsfeier und Jane reicht die Scheidung ein. Die beiden wagen jedoch später einen Neuanfang und ziehen zurück an den Melrose Place. Zudem erhält Jane eine Stelle bei "Amanda Woodward Advertising".

Anzeige

Alles scheint perfekt zu sein, bis Michael sein Geld an einen Betrüger verliert und eine Affäre mit der Krankenschwester Audrey beginnt. Als Jane davon erfährt, trennt sie sich endgültig von Michael. Sie erwirbt das Strandhaus in Malibu und zieht sich dorthin zurück. Nachdem Amanda den Melrose Place verkaufen musste, ziehen Amanda und ihr Mann Kyle McBride zu Jane. Da Amanda beruflich eingespannt ist, verbringen Kyle und Jane viel Zeit miteinander und kommen sich langsam näher. Als Amanda Jane von ihrem Posten in der Agentur entlässt, ist Kyle maßlos enttäuscht und trennt sich von Amanda. Kurz darauf schlafen Kyle und Jane das erste Mal miteinander. Nachdem Jane festgestellt hat, dass sie schwanger ist, erfährt sie, dass das Kind von Michael ist. Sie will daraufhin die Stadt verlassen, doch Kyle kann sie im letzten Augenblick davon abhalten. Er verspricht ihr, für sie und das Kind zu sorgen. Letztendlich bleiben Jane und Kyle in Malibu und blicken zufrieden in die Zukunft.

Zehn Jahre später erscheint Jane erneut am Melrose Place. Nachdem Sydney ermordet wurde, erbt Jane das Apartmenthaus und zieht ins Penthaus. Sie versucht zu beweisen, dass Ella Simms Sydney auf dem Gewissen hat, doch dies gelingt ihr nicht. Es wird angedeutet, dass Jane noch immer in der Modebranche arbeitet, jedoch nach wie vor keine nennenswerten Erfolge verbuchen konnte. Später holt Jane Amanda zurück nach Los Angeles, damit diese Ella das Leben zur Hölle macht. Auf einer Party im Melrose Place trifft Jane außerdem auf Michael und Jo.

Letzte Aktualisierung: 02.10.2018