106/VI Immer das alte Lied

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Joey und Dawson haben die Nacht miteinander verbracht. Als Joey aufwacht, ist Dawson nicht da. Er hat inzwischen Frühstück geholt und ihr eine Rose mitgebracht. Joey hat Bedenken, was dieser Schritt für sie beide bedeutet, doch Dawson zerstreut ihre Gedanken durch einen Kuss. Später ruft Todd an, da er auf Dawson wartet. Joey und Dawson küssen sich erneut zum Abschied und beide fühlen sich wie im siebten Himmel. Dawson erzählt Todd, dass er bei Freunden übernachtet hat, doch Einzelheiten will er ihm nicht sagen. Im „Hell’s Kitchen“ trifft Joey Eddie wieder. Die Fronten zwischen den beiden bleiben verhärtet. Emma fragt Joey, ob sie sich die Sache mit dem Job noch einmal überlegt hat, und Joey erwidert, dass sie die Stelle gern haben würde. Sie fragt Emma über Eddie aus. Emma erklärt ihr dann, dass Eddie im „Hell’s Kitchen“ als Barkeeper arbeitet.

Pacey hat ein Vorstellungsgespräch und hat große Angst davor, doch Audrey sagt ihm, dass er sich keine Sorgen machen soll. Sie genießt ihr Leben im Hotel in vollen Zügen. Beim Vorstellungsgespräch wird Pacey dann eingeschärft, dass die Arbeit kein Zuckerschlecken sein wird. Pacey sagt seinem neuen Vorgesetzten Rich Rinaldi, dass er auf alle Fälle die nötige Disziplin für den Job aufbringen wird. Zu Hause beschwert sich Jack bei Audrey und Pacey, dass es nirgends gute Wohnungen gibt. Pacey erklärt Jack, dass er endlich einen Job gefunden hat, und sich nun auch eine teurere Wohnung leisten kann. Er drückt Audrey das Telefon in die Hand, weil er sich ein zweites Mal um Emmas Wohnung bewerben will. Als Audrey, Jack und Pacey dort auftauchen, lehnt Emma strikt ab, mit Pacey und Jack zusammenzuziehen – und außerdem hat bereits ein lesbisches Pärchen zugesagt. Pacey versucht Emma dennoch zu überzeugen. Während er und Audrey sich streiten, erzählt Jack dem lesbischen Pärchen, dass in der Wohnung Mäuse sind. Die beiden Frauen fliehen daraufhin panisch. Am Abend teilt Emma Jack dann mit, dass er und Pacey in die Wohnung einziehen dürfen.

Nach dem Austeilen der Bücher stellt Jen fest, dass sie auch ein Mathebuch bekommen hat, welches Grams an sich nimmt, da sie nun auch noch den Mathekurs besuchen will. Jen regt sich darüber auf, da sie sich sicher ist, dass es an dem Mathematiklehrer liegt, und sie nicht für möglich hält, dass Grams sich bei diesem Chancen ausrechnet. Während sich Jen aufregt, hört ein Junge am Nachbartisch das Gespräch mit an. Jen ist genervt und meint, dass er sich selbst jemanden zum Reden besorgen soll. Der Junge meint, dass er Jen von irgendwo her kennt, und sagt schließlich, dass es aus dem Radio sein muss. Grams sagt, dass Jen tatsächlich beim Radio moderiert hat, und bittet den Jungen, sich zu ihr und Jen zu setzen. Der Junge findet, dass Jen anderen Leuten gut helfen könne, und lädt sie zu einer Veranstaltung ein. Jen findet, dass die Veranstaltung nichts für sie ist, und sagt dem Jungen, dass sie sicherlich ganz anders ist, als er von ihr denkt. Er rät ihr, ihre Meinung über sich selbst zu ändern.

Dawson zeigt Joey das Set von Todds neuestem Film und Joey staunt nicht schlecht, weil dort das Haus der Leerys nachgebaut wurde. Als Todd Joey sieht, flirtet er mit ihr, doch Dawson schiebt ihn unsanft davon. Am Abend stoßen Joey und Dawson in der geschmückten Kulisse auf Joeys 19. Geburtstag an. Dawson erklärt Joey später, dass er am nächsten Tag wieder abreisen muss. Als Dawsons Handy klingelt und er nicht drangehen will, nimmt Joey das Handy und sieht auf dem Display einen weiblichen Namen. Sie will wissen, wer Dawson anruft, doch er spielt die Angelegenheit herunter. In diesem Moment platzt Audrey herein, weil sie eine Überraschungsparty für Joey arrangiert hat. Sie, Jack, Pacey und Jen warten in Joeys Zimmer, doch alle merken, dass etwas nicht stimmt. Joey zieht Dawson nach draußen und schreit ihn an, was die anderen mitbekommen. Schließlich verkündet Joey vor allen Anwesenden, dass Dawson eine Freundin hat und trotzdem mit ihr geschlafen hat. Pacey, Jack, Audrey und Jen lassen Dawson und Joey allein. Dawson erklärt ihr, dass er mit der anderen Frau nicht mehr zusammen ist und dass die Nacht mit Joey kein One-Night-Stand war. Er fragt, ob sie wirklich will, dass die ganze Sache zwischen ihnen so endet. Schließlich sagt Joey, dass sie mit Dawson zusammen sein möchte, doch nicht auf diese Art und Weise. Ihrer Meinung nach könnte die letzte Nacht auch ein Fehler gewesen sein. Dawson ist enttäuscht und geht davon. Am Ende der Folge liegt Joey weinend im Bett.

Details zu dieser Episode

Englischer Titel:
The Song Remains the Same (2)
Deutscher Titel:
Immer das alte Lied
Drehbuch:
Gina Fattore
Regie:
Robert Duncan McNeill
Gastdarsteller:
Jensen Ackles (C.J.), Dana Ashbrook (Rich Rinaldi), Megan Gray (Emma Jones), Oliver Hudson (Eddie Doling), Hal Ozsan (Todd Carr)
Anmerkungen:
Kein Eintrag vorhanden.
Ausstrahlung:
USA: 01.10.2002 (The WB), DE: 14.11.2003 (Pro7)
Letzte Aktualisierung: 15. September 2021

Ähnliche Episoden

Dawson's Creek

Update: 15. September 2021

Dawson lässt sich von einem Arzt untersuchen, der ihn aufgrund seiner Angstzustände an die Psychologin Dr. Weir in Boston überweist. Dawson macht sich daraufhin auf den Weg in die Großstadt, will aber nicht bei Joey, sondern bei Jen und Jack ...

Dawson's Creek

Update: 15. September 2021

Es ist der Abend, bevor das neue Schuljahr beginnt. Josephine „Joey“ Potter und Dawson Leery, beide 15 Jahre alt und seit langer Zeit sehr enge Freunde, schauen wie immer einen Film in Dawsons Zimmer. Doch nach dem Film möchte Joey gehen ...