Folgen 3801 bis 3900 (August 2007 bis Januar 2008)

Aktuelle Bewertung:
Deine Bewertung:

Wenn ich eine Bewertung dieses Artikels abgebe, akzeptiere die derzeit geltenden Datenschutzbestimmungen.

Nach dem Prozess gegen „Conception“ wird Vincent von einer unbekannten Frau verfolgt. Bald stellt sich heraus, dass sie Jana (Gloria Iberl) heißt. Jana und Vincent verstehen sich auf Anhieb blendend und kommen sich rasch näher. Vincent ist jedoch geschockt, als Jana ihm offenbart, früher ein Mitglied von „Conception“ gewesen zu sein. Dazu kommt noch, dass sie auf der Flucht vor ihrem Vater ist. Jana entscheidet sich jedoch, bei Vincent in Berlin zu bleiben. Mit dem Geld ihres verhassten Vaters wollen die beiden ehemaligen „Conception“-Mitgliedern helfen. Kurz darauf muss Vincent erfahren, dass Jana die Tochter des Sektenchefs Jonathan Chadley ist. Er ist geschockt und versucht den Kontakt mit ihr abzubrechen, doch seine Gefühle für sie sind stärker. Schließlich rettet er Jana aus den Fängen ihres Vaters und Jana ringt sich dazu durch, ihren Vater ins Gefängnis zu bringen. Als Jana der öffentliche Rummel um ihre Person zu groß wird, beschließen sie und Vincent, spontan nach Australien auszuwandern.

Emily und Sebastian modeln gemeinsam für eine Werbekampagne von „Dr. Galensa“. Für Sebastian ist dies der Beginn einer großen Modelkarriere, da er schon kurz darauf ein verlockendes Angebot aus Paris erhält. Er verabschiedet sich von seinen Freunden und verlässt Berlin.

Obwohl sie nach außen behauptet, keine Gefühle für Franzi entwickelt zu haben, befindet sich Paula bald in einem emotionalen Chaos. Während Franzi glaubt, Paula als Freundin verloren zu haben, versucht diese vergeblich, sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Nach einem weiteren Kuss einigen sich beide Frauen darauf, in Zukunft gelassener miteinander umzugehen, doch dann kommen sie sich erneut näher. Erschrocken flüchtet sich Paula in Johns Arme, muss aber feststellen, dass sie in ihrer Ehe einiges vermisst. Auch Franzi plant sich von Philip zu trennen, schafft es aber nicht. Der Riss in der Beziehung sitzt jedoch so tief, dass Franzi beim Sex Paulas Name herausrutscht. Während sich John beruflich in Südamerika befindet, schlafen Franzi und Paula das erste Mal miteinander und Franzi trennt sich daraufhin von Philip. Sie verlangt, dass Paula sich öffentlich zu ihr bekennt, doch Paula fühlt sich unter Druck gesetzt und macht einen Rückzieher. Sehnsüchtig erwartet sie Johns Rückkehr und plant, ihre Affäre mit Franzi zu den Akten zu legen. Doch mit Johns Rückkehr meldet sich auch Paulas schlechtes Gewissen.

Emily und Philip, die sich inzwischen versöhnt haben, wollen gemeinsam herausfinden, wer der neue Mann in Franzis Leben ist. Als Philip erfährt, dass Franzi ihn mit einer Frau betrogen hat, versteht er die Welt nicht mehr. Noch größer ist seine Enttäuschung und seine Wut, als er herausfindet, dass Paula die ominöse Frau ist. Die Situation eskaliert schließlich, als auch John die Wahrheit erfährt. Dieser ist erschüttert und zieht sich zurück, doch Paula will ihre große Liebe nicht verlieren. Eine Aussprache endet jedoch in einem hässlichen Streit und Paula zieht aus. Erst Stück für Stück nähern sich die beiden wieder einander an, bis John erneut einen abfälligen Kommentar über Paulas Sexualität macht. Paula sieht vorerst keinen anderen Ausweg, als Berlin zu verlassen. John versucht sie am Bahnhof aufzuhalten, doch er kommt zu spät: Paula sitzt bereits im Zug. Nach Paulas Abreise hofft Philip auf eine erneute Annäherung zwischen ihm und Franzi. Tatsächlich einigen sich die beiden darauf, einen Neuanfang zu wagen. Als John davon erfährt, reagiert er zunächst wütend, versucht dann aber einen Schritt auf Franzi zuzugehen.

Während Alexander eine Affäre mit Verena beginnt, verbietet sich Iris ihre Gefühle für Henrik. Um Henrik endgültig zu vergessen, sehnt sich Iris zurück in den Schoß der Familie. Als Alexander erfährt, dass Iris sich in einen anderen Mann verliebt hat, versucht er alles, um Iris bei sich zu halten. Nachdem er und Iris das erste Mal miteinander geschlafen haben, wähnt sich Henrik bereits im siebten Himmel, doch die ständige Konfrontation mit Alexander erschwert die Situation immens. Alexander spielt den gebrochenen Mann, um Iris wieder auf seine Seite zu ziehen. Nachdem er jedoch ausgerastet ist und sie geschlagen hat, ringt Iris sich zu einer Entscheidung durch: Sie will die Scheidung! Alexander will sie zurückgewinnen und versucht Iris mit ihren gemeinsamen Kindern zu erpressen. Gleichzeitig treibt Henrik Iris mit seiner Wut und seiner Eifersucht geradewegs in Alexanders Arme. Als Alexander erfährt, dass Henrik als Callboy gearbeitet hat, versucht er Henrik öffentlich zu denunzieren, doch Iris steht zu Henriks Vergangenheit.

Iris hat jedoch stets ein Problem damit, ihren Kindern von ihrer bevorstehenden Scheidung zu erzählen. Alexander wertet dies als Zeichen dafür, dass sich Iris ihrer Entscheidung nicht sicher ist. Doch schließlich plant Iris nach Frankreich zu fahren, um Lucy (Sarah Tkotsch) und Lenny (Alexander Becht) die Neuigkeiten persönlich zu überbringen. Als Lucy bei Alexander anruft, erzählt dieser seiner Tochter, dass er und Iris sich getrennt haben. Lucy ist so geschockt, dass sie sofort nach Berlin kommt, um die Scheidung ihrer Eltern zu verhindern. Lucy, die nichts von den Affären ihres Vaters ahnt, gibt Iris die Schuld an der ganzen Misere. Als sie schließlich die Wahrheit erfährt, rennt sie wütend davon und findet bei Caroline Unterschlupf – nicht ahnend, dass diese eine von Alexanders Affären war. Um ihre Eltern wieder zu vereinen, versucht Lucy einen Keil zwischen Iris und Henrik zu treiben. Iris flüchtet vor der angespannten Situation zu Lenny nach Frankreich. An Weihnachten kehren Iris und Lenny nach Berlin zurück und Lucy freut sich wahnsinnig, die beiden zu sehen.

Caroline und Tim ziehen in ihre erste gemeinsame Wohnung und genießen ihr Liebesglück, doch rasch schleicht sich der Alltag in ihre Beziehung. Der Konflikt zwischen Caroline und Clemens verschärft sich, da Clemens Caroline nicht leiden kann, und Tim sitzt zwischen den Stühlen. Verschiedene Versöhnungsversuche scheitern kläglich. Da Caroline es nicht schafft, für Felix zu sorgen, da sie mit der Stresssituation im Hostel überlastet ist, sieht sich Clemens in seinen Vorbehalten ihr gegenüber bestätigt. Daraufhin kommt es zum vollständigen Bruch zwischen den beiden und sie reden kein Wort mehr miteinander. Anschließend leidet Clemens darunter, dass er Felix und auch Tim kaum noch sieht. Als Elisabeth ihm vor Augen führt, mit seiner Sturheit an der Situation selbst schuld zu sein, ringt Clemens sich zu einer Entschuldigung durch. Nach einigem Zögern nimmt Caroline diese an. Die Familie scheint wieder vereint, bis sich Tim an seine beruflichen Ziele erinnert. Doch seine und Carolines Zukunftspläne lassen sich scheinbar nicht miteinander vereinbaren.

Nach ihrem gemeinsamen Urlaub glaubt Katrin, ihre Beziehung zu Marc in trockenen Tüchern zu haben. Einzig das Vorspielen der Schwangerschaft fällt Katrin mit jedem Tag schwerer. Zu schmerzlich fühlt sie sich an Johanna erinnert. Katrin täuscht schließlich eine Fehlgeburt vor und setzt Marc anschließend moralisch unter Druck. Als Sandra aus ihrer Therapie zurückkehrt, ist sie fest entschlossen, Katrins Schwindel aufzudecken. Nachdem dies fehlgeschlagen ist, kann Sandra auch die Hochzeit von Marc und Katrin nicht mehr verhindern. Als Viktors Todestag naht, wird Marc von den Erinnerungen an seinen verstorbenen Zwillingsbruder eingeholt. Katrin redet Marc schließlich ein, dass er ebenfalls schizophren ist. Bald beginnt Marc unter Wahrnehmungsstörungen zu leiden und rastet während einer Pressekonferenz grundlos aus. Sandra macht sich Sorgen um Marc, doch er gibt ihr schließlich die alleinige Schuld an seiner Krankheit. Sandra bemüht sich zu beweisen, dass Katrin Marc die Schizophrenie lediglich eingeredet hat, und veranlasst eine erneute Untersuchung. Schließlich stellt sich heraus, dass Marc überhaupt nicht krank ist. Es dauert nicht lange, bis sich Sandra und Marc wieder einander annähern und sich verloben. Voller Vorfreude stürzen sie sich in die Hochzeitsvorbereitungen, doch es kommt immer wieder zu Missverständnissen zwischen den beiden.

In der Zwischenzeit gelingt es Leon aus der psychiatrischen Klinik zu fliehen. Als Gerner davon erfährt, versucht er Katrin auf seine Seite zu ziehen. Leon hat es indessen geschafft, Johanna ohne Gerners Wissen an sich zu nehmen, und kehrt mit ihr nach Berlin zurück. Er hat nur ein Ziel: Katrin ihr tot geglaubtes Kind wiederzugeben und mit ihr neu anzufangen. Doch Leon muss schmerzlich erkennen, dass sich in seiner Abwesenheit viel verändert hat. Als Leon Katrin ihre tot geglaubte Tochter zeigt, fällt diese aus allen Wolken. Sie erkennt nur langsam das gesamte Ausmaß von Gerners Intrige. Da sie aufgrund ihrer eigenen Taten keine Möglichkeit sieht, Gerner anzuzeigen, flieht Katrin kurzerhand mit Johanna aus Berlin. In seiner grenzenlosen Wut schlägt Leon Gerner zusammen. Auch Emily wendet sich von Gerner ab, als sie erfährt, wie übel er Katrin und Leon mitgespielt hat. Um Katrin zu vergessen, lenkt sich Leon mit Verena ab, mit welcher er bereits vor fünf Jahren eine Affäre hatte. Doch dann taucht Katrin plötzlich wieder in Berlin auf. Wie sich herausstellt, ist Johanna in der Zwischenzeit schwer erkrankt. Sie benötigt dringend eine neue Leber und Gerner stellt sich als Spender zur Verfügung. Als er aus der Narkose aufwacht, muss er zu seinem Entsetzen erfahren, dass die Operation, die seiner Tochter das Leben retten sollte, nicht stattfinden konnte. Leon versucht derweil Katrin zu einer Anzeige gegen Gerner zu bewegen, doch sie ändert in letzter Sekunde ihre Meinung. Leon ist so verärgert, dass er endgültig mit ihr bricht.

Die von ihrer Familie verstoßene Emily wendet sich ihrer Arbeit als Fotomodell zu. Gemeinsam mit ihrer neuen Bekannten Kim Miller (Eva Maria May) besucht sie eine Party, wo Emily zum ersten Mal Kokain angeboten bekommt. Schockiert sucht sie das Weite. Nachdem sie von Verena vor die Tür gesetzt wurde, zieht Emily wider Willen zu Franzi in die Wohngemeinschaft.

Während Gerner mit dem Thema Kinder abschließt und alle Erinnerungen an Johanna vernichtet, nimmt sein inzwischen erwachsener Sohn Dominik (Raul Richter) Abschied von seiner verstorbenen Mutter Claudia. Nach Claudias Beerdigung erfährt Dominik von Michael Gundlach, dass er lediglich adoptiert wurde. Michael teilt ihm mit, dass sein leiblicher Vater Jo Gerner heißt, warnt ihn jedoch gleichzeitig, dass dieser ein skrupelloser Mensch ist. Dominik schlägt alle Warnungen in den Wind und fährt nach Berlin, um seinen Vater ausfindig zu machen. Doch schon das erste Zusammentreffen zeigt Dominik, wie gemein Gerner sein kann. Er ist zwiegespalten, ob er dennoch versuchen soll, sich ihm gegenüber als sein Sohn erkennen zu geben.

Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2022

Hauptbesetzung dieser Staffel

Schauspieler
Rolle
Wolfgang Bahroals
Alexander Bechtals
Lenny Cöster (Hauptcast ab Folge 3895)
Oliver Benderals
Nik Breidenbachals
Maike von Bremenals
Hans Christianials
Pete Dwojakals
Daniel Fehlowals
Ulrike Frankals
Jessica Ginkelals
Felix von Jascheroffals
Stefan Königals
Sebastian Winter (Hauptcast bis Folge 3816)
Robert Lyonsals
Vincent Buhr (Hauptcast bis Folge 3830)
Anne Mendenals
Frank-Thomas Mendeals
Kristin Meyerals
Raul Richterals
Dominik Gundlach (Hauptcast ab Folge 3882)
Lisa Rieckenals
Jörn Schlönvoigtals
Josephine Schmidtals
Susan Sideropoulosals
Arne Stephanals
Sarah Tkotschals
Lucy Cöster (Hauptcast ab Folge 3862)
Jasmin Weberals

Ähnliche Staffeln

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten (GZSZ)

Update: 25. September 2021

Nach der Trennung von Peter geht Saskia ihren eigenen Weg und zieht in eine kleine, gemütliche Stadtwohnung. Die „Zimmermann-Stiftung“ schreibt ein Stipendium für junge Künstler aus. Tina möchte, dass sich auch Peter dafür bewirbt. A...

Gute Zeiten, Schlechte Zeiten (GZSZ)

Update: 3. Januar 2022

Kurz vor der Hochzeit kehrt Natalys Erinnerungsvermögen zurück. Dennoch heiratet sie Gerner. Nach der Trauung will Gerner Nataly in die Psychiatrie einweisen lassen, doch sie kann vor ihm flüchten. Nataly wird erneut in einen Autounfall verwickelt...